iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 505 Artikel
Auch macOS, watchOS und tvOS neu

iOS 11 Beta 4 für Entwickler erschienen

Artikel auf Google Plus teilen.
108 Kommentare 108

Dem Zwei-Wochen-Takt treu, hat Apple heute die vierte Vorabversion von iOS 11 für Entwickler freigegeben. Das Update steht wie gewohnt über die Softwareaktualisierung oder Apples Entwickler-Webseite zum Download bereit.

Os 11 Beta

Über mit der neuen Testversion hinzugekommene Neuerungen haben wir noch keine Erkenntnisse, der Fokus dürfte auf allgemeinen Fehlerbehebungen und Verbesserungen liegen. Erwähnenswerte Änderungen reichen wir sofern vorhanden nach. Es ist davon auszugehen, dass Apple innerhalb der nächsten Tage auch die Teilnehmer am freiwilligen Testprogramm mit einer weiteren Vorabversion von iOS 11 versorgt.

iOS 11 wird voraussichtlich im September mit der Ankündigung neuer iPhone-Modelle erscheinen. All unsere Artikel zu den mit diesem Update verbundenen Neuerungen bekommt ihr beim Klick auf diesen Link gelistet.

Neue Testversionen von macOS, watchOS und tvOS

Parallel zur neuen Vorabversion von iOS 11 hat Apple am heutigen Montag auch neue Beta-Versionen von macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 für eingetragene Entwickler freigegeben.

Montag, 24. Jul 2017, 19:09 Uhr — chris
108 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für welche Gräte ipohne iPad oder beides, weil auf meinen ipohne 7 habe ich die Public Beta 2 drauf und finde auch keine neuen aktualisierungen ich Blick da nicht ganz durch mit denn ganzen Betas Zeugs

  • Ich mein wo ist die Public Beta 3

  • Entwickler-Beta 3 = Public-Beta 2
    Entwickler-Beta 4 = Public-Beta 3 (die folgt noch)
    So habe ich es zumindest verstanden

  • Public Beta 3 sollte in den nächsten 24 – 48 Stunden kommen.

  • ChrisGar Photographie

    Funktionier endlich der SD Karten Adapter ( Foto Import ) auf dem iPad mit IOS 11 wieder. Bei Beta 3 hat er zwar den Adapter erkannt aber mir auch nach stunden keine Fotos angezeigt oder einen Import Button

  • Bin schon gespannt. Bei IOS10 war die Beta 4 schon recht alltagstauglich.

  • Wurden einige Fehler in Sachen VoiceOver behoben kann mir das jemand vielleicht sagen?

  • Gebetsmühlenartig die Frage: Funktioniert 3D Touch (am linken Rand) um in’s Multitasking zu kommen?

  • Läuft es schon mehr oder weniger stabil? Würde es gerne im Alltag benutzen, aber nur wenn es mehr oder weniger läuft. Danke im Voraus

    • Es ist eine Beta, da gibt’s immer Probleme. Aber ich nutze sie seit der ersten Beta im Alltag und bin zufrieden.

    • Ich nutze die Beta auch seit dem ersten Release und kann sagen, das 4. Veröffentlichung schont echt gut ist. Performance und Zuverlässigkeit sind gut, die gröbsten Fehler der anfänglichen Versionen sind behoben.

      • das hör sich gut an .. kannst Du etwas zu TomTom/Sygic sagen? laufen die noch? Whatsapp und co sollte auch noch gehen. Auf meinem Ipad laufen zumindest schon mal die wichtigsten Universal apps wie z.b. 1password, Airmail, Spotify und Co.

  • @Gr33N86
    Ich verstehe es nicht. Du schreibst, dass du dich nicht mit den ganzen Betas auskennst. Warum hast du denn überhaupt eine installiert? Hast du den Sinn von Betas, egal ob Developer oder Public, nicht verstanden? Anscheinend nicht, denn dann würdest du nicht fragen.

    Noch einmal für dich: Im Titel steht Entwickler, d. h. Developer. Es steht da nicht Public, d. h. öffentlich.
    Wenn du also eine Public Beta installierst hast, kannste keine Developer Beta angeboten bekommen. Abgesehen davon benötigst du für eine Developer Beta auch einen bezahlten Developer-Account, welcher momentan 99 € im Jahr kostet. Public Betas gibts unter dem kostenfreien Account.

    Eine Public Beta setzt in der Regel auf der jeweils aktuellen Developer Beta auf, muss aber nicht in den gleichen Zeitabständen erscheinen.

    Wenn du eine Beta nicht verstehst und diese nicht aktiv zum Testen einsetzt, also Apple auch entsprechendes Feedback gibst, lass doch einfach die Installation. Das erspart dann auch die Negativbewertungen, wenn die eine oder andere App abstürzt oder nicht wie erwartet funktioniert.

    • Das mit den 99€ stimmt allerdings nicht ganz. Man kann auch ohne Developer Account ganz normal die Dev Betas installieren! Man muss nur wissen wo man die herbekommt, aber da hilft Google.

      • Stimmt, so hab ich’s auch gemacht, erst iPhone und jetzt die watch.

      • Doch es stimmt. Das was du beschreibst mag technisch funktionieren, ist aber illegal. Und kotzt mich an, da ich einen Developer-Account bezahlen muss.

    • Warum muss es immer so Klugscheisser geben?

      Würde Apple wert drauf legen, das nur Entwickler testen, hätten sie nicht auf das Entwicklermodell verzichtet. Jetzt kann jeder die Developer Version testen.

      • Sorry, aber das hat mit Klugscheisser nix zu tun. Developer Beta heisst so, weil man einen Developer Account braucht. Punkt. Das was du meinst ist die Public Beta und die heisst so, weil sie für alle ist.

      • Man braucht seit iOS 10 Beta keinen Account und keine Eintragung mehr, man braucht einzig und alleine das developer Profil statt dem Public Profil.

      • Muß Denner Recht geben. Es gab Zeiten, da mußte man die Geräte-Nummer im Dev-Account eingeben und sein Gerät so für die Dev-Beta frei schalten. Die erste Installation ging nur via iTunes. Jetzt ist es mit der Dev-Beta so wie mit der Public Beta, einfach ein Profil drauf, das man überall findet und gut ist.
        Allerdings ist das so eine Sache mit der Dev-Beta, Apple weiß schon, wieso sie erst die 2. Dev-Beta zur 1. Public Beta machen. Ich hab den Eindruck, daß die erste Dev-Beta extrem buggy war. Dennoch muß ich schreiben, daß ich noch nie ein ernstes Problem weder mit der Public Beta noch mit der Dev-Beta hatte. Schade, daß es auf der Watch keine Public Beta gibt. Aber speziell dort spüre ich keinen Unterschied zwischen den unterschiedlichen Dev-Betas. Gut, das Dock und die App-Anzeige sind bei watchOS 4 anders. Ach ja, und das Update dauert ewig lange bei der 1. Apple Watch.
        Schlußendlich muß jeder selbst wissen, ob er sich ein Dev-Profil aus dem Netz zieht, die Public Beta installiert oder beim normalen Release bleibt.

      • @bruderlustig. Die meisten Leute mit dem Dev Account benötigen den aber auch, weil es halt Entwickler sind! Dann ist das doch ok mit den 99€.. Falls du die 99€ nur bezahlst, um die neuesten Betas zu bekommen, dann bist du doch selber schuld. Seid iOS 10 ist es bekannt, das man nur noch das Beta Profil braucht. Und auch die IPSW Datei findet man Problemlos mit Google so das man es über iTunes installieren kann.

      • @Markus777
        Woher willst du wissen, dass ich kein Entwickler bin? Aber ist jetzt auch egal. Ich hoffe nur, dass du nicht zu denen zählst, die jede App umsonst haben wollen.

    • P. S. Die negativen Bewertungen sind mit der Beta nicht möglich. Apple unterbindet Bewertungen mit Beta Versionen. Genau aus dem Grund.

      • @Ralfz
        Ich meinte auch nicht die Bewertungen im offiziellen Appstore, sondern die überall in Foren und Communities auftauchenden Bewertungen. Ansonsten danke für deinen Beistand.

    • Dein Kommentar Jo klar verstehe ich den. Sinn von Betas bin da nur ein wenig durcheinander mit denn ganzen Versionen aber jetzt hast du mich ja aufgeklärt Danke und nein ich mache keinen negativen Bewertungen bei mir funktionieren viele App nicht zum Beispiel die pro7 App generell TV Apps haben Probleme und der Stromverbrauch is ein wenig Hoch geht Schnell alle das Telefon xmit iOS 11 Public Beta 2 aber das ist doch kein Grund schlechte Bewertungen zu geben ich weiß ja woran es liegt Beta Test Version halt aber diese Fehler werden ja behoben ansonsten Daumen hoch alles funktioniert super

      • Bei mir laufen auch fast alle Apps. Leider zwei wichtige nicht: Runmeter hatte mit Beta 2 Probleme und ich konnte nicht damit joggen. Und meine Banking App verweigert die Authentifizierung mit der Login App, da ich einen „Jailbreak“ installiert hab – also die Beta ;-)
        Aber das ist eben der Preis der Beta. Immerhin geht Runmeter wieder und das Vertrauen in meine Bank ist gestiegen.

  • WLAN call statt Telekom in der Titelleiste. Wird das doch schon unterstützt vom rosa Riesen?

  • Das Logo für die Kontakteinträge hat sich geändert…

  • Kurze Frage:

    Hab das Problem das meine Apple Watch (1.Gen) nie die Updates anzeigt obwohl das Profil installiert ist. Woran liegt das? Jemand einen Tipp?

    Gruß Michi

    • Hast auch die iOS 11 Beta auf dem iPhone installiert und das watch Profil auf der watch?

    • Wenn du fragen musst, bist du kein richtiger Dev… und eine Public Beta von watchOS gibt es nicht.

      • Klar… liegt an mir, dass das Problem schon das zweite Mal bei mir Auftritt, dass die Watch das OTA Update nicht anzeigt, trotz installiertem Profil… ach und man ist dann Dev, wenn man die Watch zurücksetzt und dann das Update angezeigt wird? Ja sicher…
        Weiß nicht wie lange ich mir diesen Umgang hier noch antue. Das Niveau mancher Mitglieder ist unter aller Kanone.
        Muss ich mich von 13 jährigen Bushido-Kindern dissen lassen?
        Liebes ifun-Team bitte mal einen Beitrag melden Button in der App einpflegen. Auch wenn das Arbeit bedeutet.

        @BinGo da du ja Dev bist erklärs mir. Bin gespannt welche Lösung du als scheinbarer Chefentwickler geben kannst.

      • Leider hat das 13 jährige Bushido Kind recht.
        Für die Watch gibt es keine Public Beta…
        Bevor man so die Klappe aufreißt sollte man sich eine altbekannt Regel zu herzen nehmen:
        Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal….

      • iOS 11 Beta auf dem iPhone, echtes Developer Profil auf die Uhr und Neustart. Dann wird das Update gefunden

      • WatchOS 4 wird auch bei mir nicht installiert. Trotz Profil
        Was heisst echtes Developer Profil. Kann man ja nicht separat runterladen.

      • Geht nur über iPhone das Profil auf die Uhr zu laden

  • Das iPhone/ iPad wird nun wieder von iTunes erkannt!

  • – neue Apps aus dem AppStore laden geht wieder mit dem IPad.
    – bei der watch kann man wieder von der Listendarstellung in die vorherige Darstellung umschalten
    – Tomtom geht immer noch nicht, genauso die Sparkassenapp. OK,Beta

    • Es ist schon traurig, dass du dazuschreiben musst „OK.Beta“.

      Ich weiß auch warum du das machst. Bitte schreibe weiterhin die Fehler auf und lass die Beta-Hinweis-Schreier quasseln. Die meisten Leser hier interessiert was nicht geht. Auf die anderen Klugscheißer kann man pfeifen.

  • Juhu, HomeKit wieder im Schnellzugriff, ohne das man die App starten muss!

  • Hallo Dermitch

    Du solltest das Configurationprofile von der DEV Seite für die Beta 4 neu herunterladen.

    • Hi Thomas. Hab ich schon mehrmals probiert. Funktioniert leider trotzdem nicht. Nur nach dem zurücksetzen der Watch und dem installieren des Profils auf der gerade frisch eingerichtet Watch wird das Update angezeigt.

      Gruß

  • Und Swipe über eine Nachricht in Lockscreen ist auch wieder da! Gott sei dank, dachte schon da kommt wieder was neues

  • Aber dafür ist der Chat auch da um mal zu fragen wenn Mann es nicht besser weiß

    • Ich glaube der Tenor war, wenn man so unbedarft an die beta Sache rangeht, wie Du, sollte man es besser sein lassen.

      Ich mache mich in solchen Angelegenheiten vorher schlau, nicht nachher.

  • da heut auch ein update für die sparkassen-app kam, hatte ich die hoffnung dass die evtl nun auch mit der beta will. aber leider noch nicht.

    • @Markus
      Das wird auch nie so sein, da die Sparkassen nie die Betas unterstützen werden, sondern erst wenn das iOS öffentlich ist diese dann als verifizierte Version ansehen. Da brauchst du dir nie die Hoffnung machen

  • Cooles neues Feature: das Markieren von Text wurde verbessert. Es gibt jetzt eine Lupe für den Text unter dem Finger. Top!

  • Bei funktioniert icloud drive nach beta 4 auf iphone und macbook nicht mehr. sowohl upload als auch download hängt. bei euch auch? jemand nen tipp zur abhilfe? danke

  • Vibrieren vom Wecker auf der watch geht immer noch nicht. Ist das ein neues Feature?

  • Wie ist nun der Batterieverbrauch? War in Beta 3 ja unnormal hoch (1-5%) pro Minute wenn Display an war…

  • Auf der Uhr funktioniert das vibrieren vom Wecker immer noch nicht. Ist das ein neues Feature? Habe es schon seit der ersten Beta an Apple gemeldet.

  • Was bis jetzt positiv auffällt ist die Akku-Leistung!
    Von 20:00 bis jetzt 4:00 immer noch 100%, das war bei der vorhergehenden Beta leider nicht so,
    habe vorher in dieser Zeit ca. 30% verbraucht!

  • Super Cookies lassen sich immer noch nicht löschen…

    • Für entdeckte Fehler gibt es eine Feedback App, die bei einer Beta-Installation mitinstalliert wird. Ich hoffe Du nutzt sie?

      • Nutze ich, seit es den Fehler gibt bzw. seit ich ihn bemerkt habe (auch andere im Netz). Aktuelle habe ich seit der ersten Beta mit jeder weiteren Beta weiterhin den Fehler gemeldet.

    • Meinst du Webseiten-Daten von Safari?

      • Ja, genau die. Derzeit sind wieder 3 hartnäckige drin, die sich nicht löschen lassen. Das einzige, das bisher geholfen hatte, war ein Neuaufsetzen des iPhones, ohne ein Backup einzuspielen. Nach ein paar Tagen hängen die Dinger aber wieder fest.

      • Diesen Fehler habe ich schon bei irgendeiner Beta von IOS 10.2.xx gemeldet und tatsächlich war es auch mal nach irgendeinen Update wieder behoben… ging dann aber wieder von vorn los! Ich habe 7 einträge die alle 0kb benutzen sich aber nicht löschen lassen!!!

    • Ich denke, dass es eine Prioritätenliste gibt, wie die Fehler abgearbeitet werden und diese wohl als noch nicht so dringend ist und später abgearbeitet wird.

  • Mit der neuesten Beta von WatchOS 4 lassen sich nun auch in Spotify, Deezer etc abgespielte Lieder auf der Apple Watch anzeigen, Titel überspringen und die Lautstärke regeln.

  • TurnerOverdrive

    So eine Grütze, Netflix und Amazon Prime stürzen jedenfalls mal ab. Super Apple, setzen 6-

    • Manche checken es immer noch nicht…

    • bist du dumm, tuneroverdrive? ernsthafte frage.

    • 1. Es ist eine Beta, deinstalliere bitte die Beta von deinem Gerät und gehe zu einer Dailyversion
      2. Du hast den Sinn von Betaversionen nicht verstanden
      3. beide Apps gehen problemlos (iphone 7, SE und ipad Mini 4)

    • Also ich frag mich echt immer wieder ob einige ernsthaft verlangen das eine BETA sauber läuft. Schaut mal nach was BETA bedeutet … junge junge junge …

      • Wahrscheinlich hat er sogar nicht mal ne Public Beta, sondern die Developer Beta, ohne Entwickler zu sein, um die Betas immer als erster zu haben.

    • TurnerOverdrive

      lustig wie manche abgehen wie ein Zäpfchen, ist mir doch klar das es eine Beta ist, andere Apps laufen doch auch ?!

      • Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
        Nur weil andere Laufen die andere Bibliotheken oder sonstiges benutzen, müssen es die anderen nicht sein?
        Da auch diese Beiden Apps wie die meisten Sparkassen-Apps ein Schutzfunktion drin haben könnten. Liegt es einfach daran? Was sagt den der Support der Beiden zu dem gemeldeten Fehler von dir?

    • Ich glaube mit diesem Kommentar will er nur „Flamen“ und Stimmung machen, ansonsten würde er diesen Fehler in Ruhe an den Support von Netflix und Amazon schreiben :D

  • Funktioniert bei euch mit der Beta 4 Icloud Drive?

  • Die Public Beta ist ebenfalls raus!

  • Hallo zusammen.
    Hat jemand von euch auch probleme mit dem Mobilfunknetz? Hab iphone 6 und die P-beta 4 drauf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21505 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven