iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 878 Artikel
   

iOS 10 wird das größte iOS-Update aller Zeiten

223 Kommentare 223

Apple hat einen Ausblick auf iOS 10 gegeben, dem Hersteller zufolge das größte iOS-Update bislang. Apple verspricht uns eine Fülle neuer Funktionen, auf die zehn Wichtigsten wurde im Detail eingegangen:

Ios 10 Funktionen

Benutzererfahrung

3D-Touch wird deutlich mächtiger. Apple erweitert die aufpoppenden Fenster um umfassende Interaktions-Features, beispielsweise können Nachrichten auf dem Sperrbildschirm durch festen Druck aktiviert und beantwortet oder bearbeitet werden.

Das Kontrollzentrum wird deutlich übersichtlicher. Einzelne Bereiche werden zu neuen Bildschirmen erweitert. Auch die Widgets auf dem Sperrbildschirm werden wesentlich übersichtlicher und bieten mehr Interaktionsmöglichkeiten per 3D-Touch.

Die erweiterte 3D-Touch-Funktionalität wird auch für Apps von Apple und Drittentwicklern bereitstehen. Ein von Apple gezeigtes Beispiel war ein Live-Videostream innerhalb der 3D-Touch-Vorschau einer Video-App.

Siri

Siri soll künftig wesentlich mehr können. Apple öffnet Siri für Entwickler, damit kann die Sprachassistentin beispielsweise auch zum Versenden von Nachrichten über Apps wie WhatsApp verwendet werden. Weitere Apple-Beispiele zeigten die Bildersuche in Apps von Drittanbietern, Banküberweisungen oder das Buchen von Hotels oder Mitfahrgelegenheiten.

Ios 10 Siri

QuickType

QuickType ist eine neue Schreibhilfe, mit der sich automatisierte Antworten oder Textbeiträge erstellen lassen. Die „Intelligenz“ hinter diesen Textvorschlägen ist Siri, die Sprachassistentin kann beispielsweise auf Fragen wie „Wo bist du?“ die aktuelle Position senden oder Termine ausfüllen und vorschlagen.

Ios 10 Quicktype

Fotos

Apple bringt die nach Orten sortierte Kartendarstellung ebenso wie die von der Fotos-App vom Mac bekannte Gesichtserkennung auf iOS-Geräte. Zudem kündigt der Hersteller intelligente Objekterkennung an, also werden beispielsweise Tiere oder bekannte Objekte automatisch erkannt und getaggt. Zudem will Apple persönlich relevante Eigenschaften wie zusammengehörige Fotos bei Reisen oder Events erkennen und bündeln sowie mit Zusatzinfos wir Kartenmaterial anreichern.

Anders als bei Microsoft oder Google, die ähnliche Features anbieten, betont Apple, dass die komplette Erkennung lokal stattfindet um die Privatsphäre der Nutzer bestmöglich zu wahren. Ein Teil der neuen Funktionen wird auch für die Fotos-App auf dem Mac zur Verfügung stehen.

Ios 10 Fotos

Apple Maps

Apples Karten soll noch proaktiver auf Nutzer zugehen. Ihr kennt die Mitteilungen über die Fahrtzeit zur Arbeit oder nach Hause. Künftig soll Karten aber auch beim Planen von Übernachtungen, Restaurantreservierungen oder beim Bezahlen unterstützen.

Die Kartenführung bei der Navigation mit Apple Maps wird verbessert. Beispielsweise sollen Verzögerungen wie Fahrtunterbrechungen durch einen Tankstop im Voraus berechnet werden können.

Ios 10 Kartennavi

Apple Music

Apple Music wird mit iOS 10 komplett überarbeitet. Die App wird deutlich übersichtlicher und soll endlich die Benutzerfreundlichkeit bieten, die wir eigentlich von Anfang an von Apple erwartet hätten.

Im Vordergrund der Neuerungen stehen mehr Übersicht und klare Strukturen. Ein nettes Feature ist die Möglichkeit, jetzt auch in Apple Music die passenden Songtexte einzublenden. Apples Community-Bereich „Connect“ wird aus der Fußleiste in ein Untermenü verbannt, die neue Fußleiste enthält direkten Zugriff auf die Bibliothek, persönliche Empfehlungen, Entdecken, Radio und eine Suchfunktion.

Ios 10 Apple Music

News

Apples Nachrichten-App News zählt mittlerweile mehr als 2000 aktive Publikationen. Auch hier kündigt Apple einen radikalen Umbau und übersichtlicher, benutzerfreundlicheres Design an. Ergänzend zu den kostenlosen Artikelangeboten wird es hier künftig auch kostenpflichtige Abonnements geben.

Ios 10 News

HomeKit

Apple kündigt neue HomeKit-Partnerschaften an, vom Großteil dieser dürften allerdings zunächst nur die amerikanischen Apple-Nutzer profitieren. Erfreulich für alle iOS-Nutzer ist Apples neue, mit iOS 10 ausgelieferte Home-App. Die Anwendung ist tief in iOS integriert und bringt HomeKit-Funktionen auch direkt ins iOS-Kontrollzentrum oder als interaktive Widgets auf den Sperr-Bildschirm.

Ios 10 Homekit

Telefon-App

Auch die Telefon-App auf dem iPhone erhält diesmal ein Update. So können nun Nachrichten in der Mailbox als Abschrift angezeigt werden. Zudem soll das iPhone Telefon-Spam erkennen und anzeigen.

Entwickler wie Skype oder WhatsApp können ihre VoIP-Anrufe direkt mit der Telefon-App des iPhone verknüpfen. Der Skype-Anruf würde dann wie ein regulärer Anruf angezeigt.

Nachrichten-App

Apples Nachrichten-App ist die meist genutzte App auf iOS. Hier ist künftig eine Linkvorschau möglich, ihr seht also eine Snapshot von verlinkten Webseiten innerhalb der Sprechblasen und könnt darin sogar Videos anzeigen. Emojis können künftig größer angezeigt werden und ihr könnt auch Emoji-Vorschläge mit einblenden lassen. Ein nettes Feature für Emoji-Junkies: Ihr könnt in einem Text alle Worte markieren, die als Emoji verfügbar sind, und diese anschließend ersetzen. Sprechblasen können animiert und mit diversen Effekten belegt werden. Zudem habt ihr die Möglichkeit, handschriftliche Notizen über die Nachrichten-App zu verschicken.

Ios 10 Nachrichten App

Apple will die Nachrichten-App künftig auch für Entwickler öffnen, um mithilfe von App-Erweiterungen zusätzliche Funktionen zu ermöglichen.

Die erste Vorabversion von iOS 10 wird heute noch für Entwickler freigegeben. Freiwillige Nutzer können das System von Juli an im Rahmen von Apples öffentlichem Beta-Programm testen. Eine Veröffentlichung der finalen Version ist für Herbst vorgesehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Jun 2016 um 20:45 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    223 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    223 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30878 Artikel in den vergangenen 5169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven