iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 456 Artikel
   

iOS 10 wird das größte iOS-Update aller Zeiten

Artikel auf Google Plus teilen.
223 Kommentare 223

Apple hat einen Ausblick auf iOS 10 gegeben, dem Hersteller zufolge das größte iOS-Update bislang. Apple verspricht uns eine Fülle neuer Funktionen, auf die zehn Wichtigsten wurde im Detail eingegangen:

Ios 10 Funktionen

Benutzererfahrung

3D-Touch wird deutlich mächtiger. Apple erweitert die aufpoppenden Fenster um umfassende Interaktions-Features, beispielsweise können Nachrichten auf dem Sperrbildschirm durch festen Druck aktiviert und beantwortet oder bearbeitet werden.

Das Kontrollzentrum wird deutlich übersichtlicher. Einzelne Bereiche werden zu neuen Bildschirmen erweitert. Auch die Widgets auf dem Sperrbildschirm werden wesentlich übersichtlicher und bieten mehr Interaktionsmöglichkeiten per 3D-Touch.

Die erweiterte 3D-Touch-Funktionalität wird auch für Apps von Apple und Drittentwicklern bereitstehen. Ein von Apple gezeigtes Beispiel war ein Live-Videostream innerhalb der 3D-Touch-Vorschau einer Video-App.

Siri

Siri soll künftig wesentlich mehr können. Apple öffnet Siri für Entwickler, damit kann die Sprachassistentin beispielsweise auch zum Versenden von Nachrichten über Apps wie WhatsApp verwendet werden. Weitere Apple-Beispiele zeigten die Bildersuche in Apps von Drittanbietern, Banküberweisungen oder das Buchen von Hotels oder Mitfahrgelegenheiten.

Ios 10 Siri

QuickType

QuickType ist eine neue Schreibhilfe, mit der sich automatisierte Antworten oder Textbeiträge erstellen lassen. Die „Intelligenz“ hinter diesen Textvorschlägen ist Siri, die Sprachassistentin kann beispielsweise auf Fragen wie „Wo bist du?“ die aktuelle Position senden oder Termine ausfüllen und vorschlagen.

Ios 10 Quicktype

Fotos

Apple bringt die nach Orten sortierte Kartendarstellung ebenso wie die von der Fotos-App vom Mac bekannte Gesichtserkennung auf iOS-Geräte. Zudem kündigt der Hersteller intelligente Objekterkennung an, also werden beispielsweise Tiere oder bekannte Objekte automatisch erkannt und getaggt. Zudem will Apple persönlich relevante Eigenschaften wie zusammengehörige Fotos bei Reisen oder Events erkennen und bündeln sowie mit Zusatzinfos wir Kartenmaterial anreichern.

Anders als bei Microsoft oder Google, die ähnliche Features anbieten, betont Apple, dass die komplette Erkennung lokal stattfindet um die Privatsphäre der Nutzer bestmöglich zu wahren. Ein Teil der neuen Funktionen wird auch für die Fotos-App auf dem Mac zur Verfügung stehen.

Ios 10 Fotos

Apple Maps

Apples Karten soll noch proaktiver auf Nutzer zugehen. Ihr kennt die Mitteilungen über die Fahrtzeit zur Arbeit oder nach Hause. Künftig soll Karten aber auch beim Planen von Übernachtungen, Restaurantreservierungen oder beim Bezahlen unterstützen.

Die Kartenführung bei der Navigation mit Apple Maps wird verbessert. Beispielsweise sollen Verzögerungen wie Fahrtunterbrechungen durch einen Tankstop im Voraus berechnet werden können.

Ios 10 Kartennavi

Apple Music

Apple Music wird mit iOS 10 komplett überarbeitet. Die App wird deutlich übersichtlicher und soll endlich die Benutzerfreundlichkeit bieten, die wir eigentlich von Anfang an von Apple erwartet hätten.

Im Vordergrund der Neuerungen stehen mehr Übersicht und klare Strukturen. Ein nettes Feature ist die Möglichkeit, jetzt auch in Apple Music die passenden Songtexte einzublenden. Apples Community-Bereich „Connect“ wird aus der Fußleiste in ein Untermenü verbannt, die neue Fußleiste enthält direkten Zugriff auf die Bibliothek, persönliche Empfehlungen, Entdecken, Radio und eine Suchfunktion.

Ios 10 Apple Music

News

Apples Nachrichten-App News zählt mittlerweile mehr als 2000 aktive Publikationen. Auch hier kündigt Apple einen radikalen Umbau und übersichtlicher, benutzerfreundlicheres Design an. Ergänzend zu den kostenlosen Artikelangeboten wird es hier künftig auch kostenpflichtige Abonnements geben.

Ios 10 News

HomeKit

Apple kündigt neue HomeKit-Partnerschaften an, vom Großteil dieser dürften allerdings zunächst nur die amerikanischen Apple-Nutzer profitieren. Erfreulich für alle iOS-Nutzer ist Apples neue, mit iOS 10 ausgelieferte Home-App. Die Anwendung ist tief in iOS integriert und bringt HomeKit-Funktionen auch direkt ins iOS-Kontrollzentrum oder als interaktive Widgets auf den Sperr-Bildschirm.

Ios 10 Homekit

Telefon-App

Auch die Telefon-App auf dem iPhone erhält diesmal ein Update. So können nun Nachrichten in der Mailbox als Abschrift angezeigt werden. Zudem soll das iPhone Telefon-Spam erkennen und anzeigen.

Entwickler wie Skype oder WhatsApp können ihre VoIP-Anrufe direkt mit der Telefon-App des iPhone verknüpfen. Der Skype-Anruf würde dann wie ein regulärer Anruf angezeigt.

Nachrichten-App

Apples Nachrichten-App ist die meist genutzte App auf iOS. Hier ist künftig eine Linkvorschau möglich, ihr seht also eine Snapshot von verlinkten Webseiten innerhalb der Sprechblasen und könnt darin sogar Videos anzeigen. Emojis können künftig größer angezeigt werden und ihr könnt auch Emoji-Vorschläge mit einblenden lassen. Ein nettes Feature für Emoji-Junkies: Ihr könnt in einem Text alle Worte markieren, die als Emoji verfügbar sind, und diese anschließend ersetzen. Sprechblasen können animiert und mit diversen Effekten belegt werden. Zudem habt ihr die Möglichkeit, handschriftliche Notizen über die Nachrichten-App zu verschicken.

Ios 10 Nachrichten App

Apple will die Nachrichten-App künftig auch für Entwickler öffnen, um mithilfe von App-Erweiterungen zusätzliche Funktionen zu ermöglichen.

Die erste Vorabversion von iOS 10 wird heute noch für Entwickler freigegeben. Freiwillige Nutzer können das System von Juli an im Rahmen von Apples öffentlichem Beta-Programm testen. Eine Veröffentlichung der finalen Version ist für Herbst vorgesehen.

Montag, 13. Jun 2016, 20:45 Uhr — chris
223 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Joa mal gucken wie es wird. Sind nen paar spannende Sachen dabei. Aber Apple Pay naja…

    • Jo ist eigentlich mehr ein App-Update-Paket, als ein neues OS wieso nicht einfach n Update via Itunes und die Paar Neuerungen in iOS 9.4 rausbringen? Bei den vorherigen ist imho mehr „unter der Haube“ passiert.

    • Sehe ich anders. iOS 7 war ein reines Kosmetik-Update, komplett neues Design bei gleicher Funktionalität. Alleine die ganzen neuen APIs für Siri, Messages, Maps etc. sind „unter der Haube“ unglaubliche Veränderungen, wenn man sich anschaut wie geschlossen das System bisher war. Natürlich bisher vor allem für Entwickler interessant, aber mit Updates wird es mit der Zeit auch für die Nutzer große Verbesserungen bringen – hoffe ich!

  • Und wieder keine Umsetzung für 3rd party Standardapps …

  • Jetzt mal ehrlich: hat Apple das update im Kindergarten entwickeln lassen? Die Nachrichten Funktionen sind ja wohl ein Witz…

  • Unfassbar dass wieder keine besondere Rücksicht auf das iPad genommen wurde… :/

  • Das wird Fehler ohne Ende geben. Ich dachte eigentlich,Apple wollte hinsichtlich Stabilität etwas tun. Aber das hier wird ein Super GAU

    • Da spricht jahrelanges Informatikverständnis…
      Du solltest  unbedingt mitteilen was sie noch schnell an dem Update zu machen haben, denn Frank verhindert den Super Gau!

      • Die letzten Updates haben gezeigt, dass Apple inzwischen sogar mit deutlich kleineren Versionsanpassungen teils große Probleme hat (bestes Beispiel iOS 9.3.2 und das iPad Pro). Bei so umfangreichen neuen Funktionen werde ich definitiv nicht innerhalb der ersten beiden Wochen aktualisieren.

  • wenn mich jemand eintragen würde, bitte melden.

  • Sorry, aber wo bleibt der Pro Bereich? Alle 14 Jährigen freuen sich bestimmt über ein neues Design und zusätzliche Sticker in iMessage.
    Einfach nur traurig die Entwicklung bei Apple :-/
    Schlechtestes Apple Event ALLER Zeiten!

    • Sehe ich genauso.
      Keine Neuerung, nur heiße Luft und vor allem finde ich es schade, dass es keine neue Hardware heraus kam.
      Vielleicht werkelt Apple ja an einem supergeilem Hardware-Update für Mac und Co, was ich aber bezweifle nachdem ich gesehen hab, das iOS 10 angeblich das „größte“ Update wird und macOS auch keine wirklichen Neuerungen bringt…
      Apple ist wohl die Puste ausgegangen.

      • Es hieß WWDC, wobei das D für Developer steht. Es ging hier also nur rein um Software.

    • +1.

      Kreischende Teenies, die Wert auf das Status-Symbol „Apple“ legen, werden begeistert sein wie Hulle (und ja, auch der fernöstliche Markt, den Apple stark im Blick hat), alte Apple-User hingegen sind spürbar genervt.

      Aber hej, wir kriegen ’ne animierte Minimouse! DAS ist der neue Fortschritt bei Apple!

      Größtes Update aller Zeiten?! Boah, ich hab‘ so’n‘ Hals!

    • +1

      Das beste fand ich, neben HomeKit, dass man die Pre-Installed Apps löschen kann…Traurig…

  • Mich interessieren vor allem die Funktionen die nicht gezeigt werden konnten. Und das war eine Menge!

  • ….. iOS 10 wird das größte „Bugdate“ aller Zeiten…… :-)

  • Kein Splitscreen . Sehr schade. Ich verste nicht was an ios 10 soo toll sein soll?

  • Und wieder kann man die Standard Apps nicht deinstallieren:(

  • Hat jemand den Link für die Wallpapers?
    Falls es diese schon im Internet gibt..
    Danke!

  • Wer es glaubt. Irgendwie wurden nur Spielereien integriert.

  • Wieder meine News App für uns, darüber bin ich enttäuscht… Was wäre daran so schwer?

  • Mir schwant schlimmes …

    Ach was, positiv denken. :)

  • Die neue iMessage App ist der größte Haufen Sch*%#, den ich bisher gesehen habe. Hauptsache „Back to the 90’s“. Aber hey. Habe gehört ICQ kommt auch bald wieder zurück. Hoffentlich kann man dann wieder die komische Kiffer-Animation verschicke, welche auf einer Wolke um das Chat-Window geflogen ist und „Chillout maaaaan…“ rief. Die war geil!

  • AbsolutCancesco

    Einfach nur unglaublich schlecht……

    • Danke, genau meine Meinung, vielleicht liegt es aber auch bei mir an meinem reifen Alter von knapp über 40 das man mit Apple Produkten nicht mehr viel anfangen kann bzw. nicht mehr alles haben muss. Für mich ist der Reiz vollkommen dahin.

      • Gruß von einem 30er. Der Reiz der Apple-Produkte bzw. von iOS lässt DEUTLICH nach. Es ist ein ausgereiftes Produkt, ein Funktionszuwachs kommt nicht mehr.

      • Äh, Apple hat sein System wirklich mutig überarbeitet. Keine neuen Funktionen? Da habt Ihr einiges nicht verstanden. APIs für Maps, Siri und Messages ermöglichen eine Unmenge an Funktionszuwächsen. Und wie in jedem Jahr hebt sich Apple einige Neuerungen für die September Keynote auf.

      • Danke! Wenigstens einer, der es auch so sieht.

  • Es wurde aber leider kein Dark-Mode vorgestellt. Ich bleib weiterhin bei iOS9 und warte auf einen Jailbreak für mein 6S

  • Roboter mit Senf

    Das Ganze wird dann wohl so ein neues Windows? Apple sollte eins nicht vergessen, wenn das Ding nicht einfach und intuitiv bleibt, dann machen sie es kaputt.

  • Ich kann jetzt schon sagen, ich bleibe bei 9. nur Spielereien

  • Da kann einem ja Angst und Bange werden. Bei iOS 9 sollte der Focus ja auf Stabilität und Performance liegen. Und das hat nicht so toll geklappt. Wie wird es dann erst bei iOS 10 werden. Wahrscheinlich kann man es erst ab 10.5 wirklich nutzen.

  • Was is na mit iMessage los. Hat das die 9 jährige programmiert

  • Ich find die Ideen super! iMessage wird so viel bessere und spaßiger! Hoffe ios 10 läuft auch flüssig.

  • Also mit größtes Update kann ja nur der Speicherplatz gemeint sein

  • Schön und gut, aber das wichtigste fehlt… ControllCenter selber einstellen zu können!

  • Wieder fast nur neue Funktionen für den US Markt Dort werden schon Apps umgebaut die für uns noch nicht Mal freigeschalten sind wie News. Schön langsam sollte der Preis im deutschsprachigen Raum radikal gesenkt werden, wenn das Ding immer mehr zum Yank Phone wird

  • Einfach langweilig. Der größte Teil ist doch nur Spielerei. Wann kann ich endlich sinnlose Standardapps Ausblenden oder besser löschen.
    Wann kann zB der default Browser, Foto App etc. gesetzt werden?
    Und nein: ich will kein Google Müll als System!

  • Man kann auch den Endnutzer erziehen. Und nicht dumm sterben lassen mit „Simplicity“ um Jonathan Ive zu zitieren

  • Nur Spielereien, wo bleiben Sinnvolle Business Funktionen? Ich warte seit ewigkeiten auf so etwas einfaches wie „Senden und Ablegen“ in Mail.

  • Kann man das Wall Paper schon laden ?

  • Karten und Gesichtserkennung für die Fotos App? Wie viel Jahre hat es gedauert Funktionen zurückzubringen die es in Aperture schon einmal gab?

  • apple wird mehr und mehr disneyland.
    vllt. wird ja die hardware (MB, MBP,…) eingestampft. hauptsache quietschige OSs.

  • Ach was könnte man aus dem iMessage machen.
    Aber ohne Verbindung zu Android wird ein paar mal mit gespielt und dann muss ich doch wieder WhatsApp nutzen.

    • Ich nutze fast nur noch iMessage für Sinnvolle Nachrichten.

      WhatsApp ist so ein bisschen der „Spamsammler“ wo unnötige Gruppen und Leute die „nicht so wichtigen Kram“ schreiben drinne.

    • Genau mein Gedanke.
      Ich nutze schon jetzt so gerne iMessage, aber leider eben nur mit sehr wenigen.
      Hab‘ zwar fast ein bisschen Angst, dass sie iMessage mit den ganzen Spielereien auch überladen, aber den wichtigsten Punkt es auf Android und dann auch gleich noch auf Windows auszuweiten haben sie wohl leider wieder verpasst.

    • Mir tut das iMessage-Team so leid. Das muss so frustrierend für die sein. Am Ende nutzen es doch nur 3 Leute. Einige Sachen sahen gut aus, andere totaller Fail. Die Möglichkeit mit Apps find ich grässlich. Die Umsetzung ist grässlich und das Ergebnis wird auch grässlich sein. Wird sich nicht durchsetzen genau wie die Keyboards.

  • Ohhh stickers für die Nachrichten-App??? Deren ernst???

  • Facebook und Ello waren ein tolle Vorlage für die Messanger App.
    Google Photos war die Vorlage für die Fotos App.
    Und diese Homekit App sieht einfach nur peinlich aus.
    Traurig, aber das war die schwächste Keynote aller Zeiten..

    • Was? Wie? Google Photos ist seit release eine dreiste Kopie von Apple Foto App. Nicht andersrum! Und die „neuen“ Funktionen sind Mac Portierungen von iPhoto vom Mac.

      • Du kennst scheinbar nicht die Google Photos App. Google Kategoriesiert automatisch. Das was Apple gemacht hatte war eine manuelle Sortierung. Auch die automatischen Videos stammen von Google und nicht von Apple.

        Wer die I/O16 gesehen hat, wird viele Features von der heutigen Keynote bereits kennen.

      • Das wollt ich doch auch meinen. Hatte Google schon vorher gehabt. Ist leider eine Kopie, sorry. @JAP viellt auch mal über den Tllerrand schauen und nicht nur gegen Google bashen.

      • LOL…Fanboy-Brille bitte abnehmen und nochmals informieren…Danke.

  • Schön, dann hab ich mit „Home“ noch eine Zwangs-App aufm Handy, die ich nicht löschen kann. Was für nutzlose Features… Bis auf die Siri-Integration für Whats App, etc. Wie lange hat das bitte gedauert…

  • Wieder keine News App für uns? Das hätte mich sehr gefreut, da ich einfach nichts gutes vergleichbares finde.. Flipboard gefällt mir überhaupt nicht. Enttäuschend!

    • Frau Merkel muss wahrscheinlich erstmal selbst die App anschauen ob die App gut für ihre Staatsfinanzierte Propaganda ist.

      • Oh man…Ich stehe keiner Partei wirklich nahe, aber bei Postings wie diesem wird mir immer angst und bange in dem Bewusstsein, dass so einer wie Du vermutlich wählen darf…:-/

      • Da hat wohl jemand die Ironie nicht erkannt.

      • @loverz Ich befürchte stark, dass JAPs Posting ironiefrei ist…

  • Was ist mit dem ipad?? Hätte mir gewünscht dass zumindest die 12″ Geräte was eigenständiges bekommen…

  • Bin ich der einzige dem die Keynote gut gefiel?

  • Warum seht Ihr alles so negativ, ich finde Apple gibt sich Mühe. Es sind so viele bemerkenswerte Neuheiten dabei, ich freue mich schon darauf. Leider erst im Herbst. Allen einen schönen Abend.

    • Finde alles in allem auch nicht so schlecht :)

    • Schau dir mal die neuen Namen an. Alle heut zum erstenmal hier. ;) Androidlager.

      • Ich bin schon länger dabei. Begeistert hat mich nicht viel. Viel Spielerei. Die Sachen im Lockscreen sind bei einem ordentlich gesichertem Phone überhaupt zu gebrauchen. Home als neue App gesellt sich zu etlichen weiteren für mich nutzlosen Apps. Man sollte sie deinstallieren können, dann wäre ich dahingehend zufrieden. Apple Music App sollte auch für jemanden komfortabel nutzbar bleiben, der weiterhin auf iTunes-Downloads setzt. Das sieht erstmal nicht danach aus.

      • Man kann die Apps auch deinstallieren!

      • @JAP: Wann wurde das gesagt/vorgestellt? Die Möglichkeit dies zu tun stammt doch bisher aus der Erwartungs-/Gerüchteküche – oder?

      • Wurde bereits veröffentlicht. War wie so vieles aber nicht auf der Keynote. Der tatsächliche Funktionsumfang ist größer. Wird bestimmt bald darüber berichtet.

      • Warum ist Home denn unnötig? Internet of Things wird immer relevanter und größer. Wenn Apple da nicht mit einsteigt werden sie abgehängt. Und dass nun endlich die App kommt, finde ich klasse.

    • Eben! Fürchterlich negative Haltung hier. Was soll denn auch kommen softwareseitig? Ich finde die Richtung gut und richtig.

      • Stanilität. Schaut man sich die Vielfalt an Android-Geräten an und die „Vielfalt“ der iPhones, dürfte es bei iPhones keinerlei freezes, Hänger oder Abstürze geben. Gibt es aber doch! Die Softwarequalität ist ernüchternd schlecht. Dabei bietet sie das meiste Potential für Verbesserungen. Steve Jobs, miss u so bad.

      • @ DerNeue

        Da kann ich dir nur zustimmen.
        +1

    • …weil das alles nur dumme Hetzer sind, die eben nur hetzen können, aber nichts selber auf die Reihe kriegen!?

      • Ja genau. Du hast natürlich recht.

        Gestatte mir aber eine Frage. Würdest Du genau so reden, wenn Du mir gegenüber stehst? Ich vermute ganz stark, dass Du das nicht tun würdest.

        Denk mal über Deine Wortwahl nach.

      • Du kannst anhand seines Textes nicht seine Aussprache kennen! Also alles halb so wild!

    • Es ist zuviel Spielerei dabei gewesen, wenig was den Nutzer wirklich bereichert. Ich hätte mir eine bessere Tastatur gewünscht. Smileys in den Wortschlägen brauch doch kein Mensch, ausser er ist 12 Jahre alt. Emojis nu 3x so gross…wow.

    • …gibt sich Mühe. Ernsthaft?
      Ein Schulkind, ein gemeinnütziger Verein, oder meinetwegen auch ein kleines Startup darf sich mühe Geben. Bei einem der reichsten Unternehmen überhaupt, das fast 1000€ für so en Siliziumklumpen von mir will, erwarte ich eigentlich, dass Sie Leute haben, die ihre Sache können. Und sich nicht „bemühen“…

      • Genau das gleiche hab ich mir auch gedacht…

        „Gibt sich Mühe…“ was für ein lächerliches Schöngerede…

  • Vor allem frage ich mich, wenn ich kein 6s habe dann kann ich natürlich alle schönen Lockscreenfeatures nicht nutzen. Dabei wäre das locker ohne 3D Touch realisierbar.

  • Welche Geräte können denn iOS10? iPad mini und 4s auch?

  • Ich finds gut dass sie sich mal was wieder mehr um die Basics gekümmert haben. Lock-Screen, iMessage und Phone sind schliesslich Dinge die man unheimlich oft benutzt.

    Ist mir viel lieber als ein neues irgendwas-kit, dass dann 3 Jahre braucht um zu funktionieren.

    • Sdeh ich genauso, nur leider finde ich den Lockscreen nun komplizierter. Nach rechts wischen hier, links wischen da, usw. Fidns nicht wirklich übersichtlicher, lediglich weißes Design…hätte mir mehr was von WindowsPhone gewünscht mit Kacheln oder so, bzw. wie Apples neues Photos-Layout.

    • Glaube bei sehr sehr vielen wird die Phone App am wenigsten benutzt…

      • Du bist ja lustig. Ich hab gehört es gibt tatsächlich noch leute die mit ihrem smartphone telefonieren!

      • Es gab doch mal so eine Statistik! Es wird mit Smartphones am wenigsten telefoniert…

  • Mir haben die zusätzlichen APIs für z.B. Siri gefallen. Die Entwickler können so das Potential nutzen und verbessern, was Apple nicht selbst verbessert. Ich denke für Entwickler gibt es wieder viele neue Spielzeuge und für die war ja die Keynote.

  • Ich will nicht das WhatsApp und co als normaler Anruf eingehen. Wer mich anrufen will kann das auch richtig machen… habe doch eh alle ne Flat. -.-*

  • Wird das iPhone5 noch unterstützt?

  • Schnarch… Für die meisten Neuerungen hätte es auch ein Update der jeweiligen Apps getan, aber nein, Apple muss es ja unbedingt in ein neues iOS verpacken. Und ältere Geräte werden damit wieder noch langsamer.
    Ich hab die Nase voll.

  • Muss man sich für IOS 10 public beta neu anmelden?

  • iOS 10 – „die Mutter aller Releases“, sagt Tim Cook

    Ich lache mich kringelig, es wird immer lächerlicher bei Apple

  • TurnerOverdrive

    iOS 10 – „die Mutter aller Releases“, sagt Tim Cook
    Ich lache mich kringelig, es wird immer lächerlicher bei Apple

  • Finde es schade, dass interessierte nicht-Entwickler erst im Juli zum Zuge kommen :/

  • Bis auf iMessages, was nun zur Kindergarten-App mutiert, fand ich es nicht so schlecht. Absolut kein Wow-Faktor, aber teilweise ganz okay

    • Was erwartet ihr denn, kein Wow… Wenn ich so einen unsinn höre…

    • Dem stimme ich zu! Die Nachrichten App war echt etwas schwach… Leider bElibt das bei den meisten hängen. Versteh nicht warum die das auch so groß behandelt haben und alles andere durchgepeitscht haben. Naja. Mal abwarten. Bin vor allem auf die neue Apple Music App gespannt.

    • Ich fands auch ganz solide. Schonma ein guter Weg von Apple mit den ganzen neuen Designs. Scheinbar hört Apple nun mehr auf die Nutzer. Buttons werden wieder größer, Schrift besser lesbar. Music könnte noch aufgeräumter werden.

  • Ich liebe jetzt schon die neuen features. Es war eine tolle Keynote, mit einigen schwächen bei macOS. Naja meine Meinung , aber dennoch eine grandiose Keynote. Hoffe das geht so weiter

  • Ziemlich schwach was Dienste anbelangt. Kein Apple Pay in Deutschland und gar keine Verbreitung der news App.

    Keine Finder App für iOS. Die HomeKit App kann das was aktuelle drittentwickler apps auch können. Kein direktes Pay Feature… Das Design mit den notifications gefällt sicherlich nicht jedem (kommen bald wieder grüne Teppiche?!?)
    Karten App entwickleröffnung bringt in Deutschland ja eh nichts… Hier verfügt ja eh fast kein Restaurant über ein digitales booking system…

    Nützlich: Universal copy and Paste. Und ich muss die Nutzung meins Desktops umlernen.. Schade das Auto Login nur für die Uhr ist..

  • Also denn doch bitte einen jailbreak, danke vorab!

  • Nett.

    Schrieb er unter iOS 7 und ging seiner Wege …

  • Gab es das größte iOS Update aller Zeiten nicht schon einmal?

  • Also ich freue mich auf ios 10, mal sehen wie das praktisch alles funktioniert.

    Ich glaube Android tut nicht soviel für seine bestandkunden.

    Auch wenn ich jetzt in der luft zerissen werde, ich bleibe bei apple.

    Lg wolfgang

  • Als ich die Keynote gesehen habe, dachte ich mir schon, dass sich alle an den kindischen iMessage Geschichten aufhängen. Ich fidne das auch nur eine Spielerei, aber das Apple mal Messages, Telefon, Maps und Siri für externe Anwendungen und deren Entwickler öffnet, das halte ich für einen wichtigen Schritt.
    Dass alle die Dinge, die bei MS und Google online auf den Google Servern stattfinden, bei Apple im Gerät ablaufen und „Privacy“ eine wichtige Rolle bei der Keynote spielte, ebenso.
    Das waren für mich die Highlights.
    Grüße
    Der Dingens

  • Jemand nen Link zum OTA dev configuration Profile?

  • Ist jetzt nichts besonderes, aber besser als nichts. Ab wann wird die denn ca. zum Download sein für Entwickler?

  • Wieder alles nur Mist! Warum können die, die Foto App nicht wirklich weiterentwickel. Beispiel: Ich erstelle ein Album und verschiebe bzw. verlinke mehrere Bilder. Später möchte ich noch mehr Bilder in das Album verschieben und weiss nicht welche ich verschoben habe und welche nicht. Ich muss gezwungermaßen immer wieder nachschauen welche ich schon verschoben habe. Das kann doch nicht sein das Apple das nicht gebacken kriegt!

  • Manchmal frage ich mich, wenn ich diese ewigen Dauernörgler-Kommentare lese, warum wechselt ihr dann nicht zu Android, wenn das doch alles dort schon lange vorhanden und viel besser ist?
    Mich hat u.a. die Aussage gefreut, dass der Schutz der privaten Daten nach wie vor ein Hauptanliegen bei Apple ist.

  • Ich sehe es kommen. Die Akkulaufzeit meines fast neuen 6s Plus wird künstlich halbiert. Irgendwie wurde diese mit jedem vollen Update NIE besser. Und ich bin schon seit dem ersten iPhone dabei.

  • Bin bis jetzt ganz angetan, super Features und schönes Aussichten für mehr und was ja auch noch offen ist sind exklusiv Features die mit der neuen Gerätegeneration kommen

    Worauf ich mich aber noch mehr freu ist das neue WatchOS – top redesign und um mal ein Bauchgefühl loszuwerden dass ich bei der Präsentation hatte, vielleicht gibt es vorerst gar keine Apple Watch 2nd Gen, weil das sieht ganz nach „erstmal reizen wir die erste Generation voll aus“ aus.

    • Mit anderen Worten: Erstmal werden wir den veralteten Schrott los und lassen die Idioten das kaufen!

      • Wäre es dir lieber, wenn Apple es wie die Anbieter von Android Watches machen? Ein Großteil der 1. Gen Smartwatches bekommen die neue Software Version nicht drauf. Obwohl diese gerade mal ein Jahr als sind.

  • OTA Update auf iOS 10 Dev Beta 1 ist ebenfalls verfügbar.
    DL geht derzeit auch super fix… Mal in 2min gucken ob das Tel explodiert

  • apple.com wurde schon vor 45 min geupdatet, dort gibts auch pressetexte und pressefotos..

  • Also mir wird das alles viel zu viel. Wieviel Informationen kann ein Mensch denn verarbeiten? Ich meine da soll ich 2 Seiten in Safari gleichzeitig lesen, im Miniplayer im Eck dudelt ein Filmtrailer und per iMessage kommt ne zugekokste MickeyMaus mit Erdbebeneffekt reingescheppert…ernsthaft? Die iMessage Vorstellung erinnert mich an die Viber App. Viel zu aufgeblasen und kindisch für meinen Geschmack. Vielleicht bin ich mit 30 Jahren aber so langsam auch einfach zu alt für den hippen Scheiss…

  • Wenn ich das hier alles Lese, könnte ich Ko….!
    Wenn ihr das alles woanders findet, schleicht Euch doch!
    Wohin denn? Bei Samsung und Consorten, wo ihr schon nach dem 1.-2. Update im Regen steht? Wollt Ihr mehr, schnallt Euch nen MAC auf den Rücken, da der aber auch nicht ALLES kann, vergesst nicht den Platz für nen Win-Pc und denkt über einen weiteren Platz für offene Systeme nach!
    Ey, Entschuldigung, hatten wir gerade über nen IPhone-Betriebssystem gesprochen?!?
    Ein bisher sehr zufriedener H. Krause

    • TurnerOverdrive

      Bleib mal locker und atme kräftig durch die Hose, keiner hat sein Smartphone heute länger als zwei Jahre, darum reichen mir in diesem Zeit die Updates bei Android locker aus

    • JA, ich kann, bzw muss das leider bestätigen.. Das 6s Plus verkauft und ein S7 geholt.. War als Wirklich Langjähriger Apple Kunde und noch immer Mac Nutzer nie so zufrieden. Die iPhones sind nach wie vor tolle, schnelle Geräte aber doch mittlerweile Ganz deutlich hinter der Konkurrenz zurück.. Und ich meine damit tatsächlich die Software: Ios 9 war eine einzige Katastrophe bzgl. 3D Touch im Landscape Mode..Das war bekannt seit iOS 9.0.1.. wir sind bei iOS 9.3.2 bzw.10.0 Beta.. Verbesserung? Fehlanzeige! Es heißt immer mit „komm nich mit der Steve Jobs Ära“ aber es ist wirklich so, genau das wäre vor 5 Jahren noch undenkbar gewesen!Das aktuellste Iphone ruckelt und hat aussetzer… Der arme Typ dreht sich im Grab

    • Ooooh, da ist aber jetzt jemand ziemlich gekränkt…:D

  • Alles fehlerfrei laufen wird es ab iOS 10.4.3

  • Serviervorschlag

    Nichts Neues dabei, alles nur Spielereien.

  • iOS ist schon lange nicht mehr einfach und intuitiv bedienbar, wie es mal sein wollte, und es wird immer schlimmer. Bitte Konrollcenter zum selbst bestücken. Ich brauche keine HomeKit und Apple Music. Dann bitte alle unnützen Werksapps löschbar machen, Apple Pay und Apple News für Deutschland dazu und ich bin zufrieden.
    Dieses ganze Gewische von den Seiten macht alles nur noch konfuser. Hier wischen, da wischen, da 3D Touch… Benutze es bis heute meistens nicht. Die meisten Apps unterstützen es bis heute nicht.

  • Die Telefon-App wird überarbeitet? Kann man dann endlich bei einer eingefügten Festnetznummer die Vorwahl voransetzen?

  • Die Telefon-App wird überarbeitet…ich empfehle dringend, die Beta nicht zu installieren. Am Ende muss man nen notruf absetzen und nichts geht.

  • Wer braucht einen Spamfilter in der Telefonfunktion? Unbekannte/anonyme Anrufer blocken wäre sinnvoller.

  • Was habe ich mich damals gefreut! Mein erster Mac. Hab die lustigen Videos von den beiden Typen gesehen und gelacht. Hab mich auf der Keynote gefreut wie Bolle, als es
    „One more thing“ hieß.
    Die Bereitschaft, Geld für das Lebensgefühl auszugeben, sinkt seitdem beständig. – Ohne Frage ist die Hardware in Kombination mit der Software noch immer gut.
    Aber mir fehlt eben das eine „one more“. Nix mehr da, worauf ich mich wirklich freue. – Damals war es ne Zeremonie, das MacBook auszupacken. Heute…?
    Sogar Samsung hat verstanden. Die Anwender wollen ein Erlebnis.

    Und nun diese Keynote. Meine Güte! Bin ich alt geworden, oder die da? Was ist das langweilig geworden!
    Evolution statt Revolution. Aber immer in so kleinen Schritten. Und dann komme ich mir manchmal noch vor, wie ein zahlender Betatester.
    Die erste, neue Version zu installieren gleicht einem lustigen Spiel. Kann gut sein, muss aber nicht.

    Nee. Jungs und Mädels von Apple… Wo ist der Zauber hin?

  • Apple kündigt an…
    Apple kündigt an…
    Apple soll mal ankündigen, mehr Qualität bei iOS-Updates walten zu lassen und die Qualitätssicherung zu forcieren, sonst können die mir bald gestohlen bleiben mit neuen Features, die man nicht braucht! :-(

  • Die großen Zeiten von iOS sind lange vorbei. Spielereien sind das einzige, was Apple noch einfällt. Es geht alles mehr und mehr in Richtung Android…..

  • Also was manche hier von dich geben ist echt lächerlich. Geht doch jetzt bitte ins Bett. Morgen ist Schule.

    • Tja, früher hat Steve Jobs noch bei jeder Keynote einen neuen Warp-Antrieb oder das Zeitreisen angekündigt, heute nur noch neue Sticker für iMessage. Ist doch klar, dass die Leute da enttäuscht sind und die Innovationen vermissen. :)

  • Kann man mit der neuen Siri API dann auch Spotify direkt per Sprachsteuerung starten und ansprechen?
    Also vorausgesetzt Spotify baut das ein. Die Möglichkeit müsste doch jetzt gegeben sein, oder?

    • Yep.

      Es könnte allerdings auch so sein, dass Spotify sich in Konkurrenz zu Apple begreift (->Apple Music) und darum die Anwender gezielt kurz hält, welche ein iPhone u.ä. benutzen. Muss man halt abwarten.

  • Das wird ein schönes Update, nachdem nach der Telefon App morbider VoIP Unterstützung iMessage kam, hatte ich kurz die Hoffnung das man dort auch alle Messenger zusammenfassen könnte- na ja kommt vielleicht noch, wär cool.
    Die neuen Features dort finde ich aber auch ganz witzig. Bin jetzt zwar 34 aber das sind schon lustige gimmiks.

    Wird ein dickes Update, ich freu mich drauf!

  • Cool, neue Funktionen, die es woanders seit Jahren gibt.. Aber Innovaton.. Ja ne is klar…

  • Morcoooeerrwdfgfmklfjfkdldl

    Ios 10 eine unfassbare Enttäuschung.. Weitere unnütze Funktionen, Funktionen die dagegen extrem sinnvoll wären: Fehlanzeige… Der gleiche Brei nochmal durch den Wolf gedreht und etwas aufgewärmt…. „Amazing“ Man muss leider sagen: Android ist nicht wie bisher einen Schritt vorraus, sondern Meilenweit entfernt…Das ist leider die Realität..

  • So unnötig viel Quatsch! Das macht sicher das iPhone 6 und 6Plus schön langsamer, hab das mit dem iPhone 4 schon mitgemacht, dann immer noch keine echte 16:9 Fotografie was so jedes Android beherrscht, der Apple Kalender bleibt weiterhin unbrauchbar ohne vernünftige Wochenansicht, in der Telefon App weiterhin kein einfaches umleiten möglich bei nicht erreichbar, besetzt etc., der dark Mode wäre interessant gewesen! Es wird immer langweiliger ich brauche keine Foto App die meine Bilder nach Gesicht etc. Sortier so ein blödsinn bin gespannt was mein nächstes Smartphone wird!

  • Also die iMessage Demo und BlinkyBill Funktionen wären lächerlich, ABER die API Öffnung von Phone, Maps, messages könnten gewaltige Ausmaße annehmen. Man stelle sich mal vor wie beim Telefon wo die VoIP Anrufe als normale Anrufe eingehen könnten weChat, Facebook, Telegram, Whatsapp, Skype, Threema usw. usw. in iMessage eingebunden werden? das fände ich zum Beispiel super nur noch einen einzigen Messenger benutzen zu müssen statt den zig verschiedenen, die jeder zurzeit benutzt…

  • meine Fresse…. lauter Spielereien was wieder zu einer Menge Bugs und Bugfixes führt… verdammt nochmal wo ist endlich mal der Lockscreen (analog Lockinfo), die konfigurierbaren Schnellzugriffe… nur heiße Luft und alles „amazing“ Danke Apple

  • Nettes kleines Feature Karten App merkt sich jetzt wo man sein Auto geparkt hat.

    Funktioniert bei euch die Navigation mit iOS 10? Karten startet die Route zwar an aber dann hängt es.

  • Toll, wie Apple Carplay weiterentwickelt.

  • Die bauen jetzt den ganzen nutzlosen Spielkram rein, damit im Anschluß eine entschlackte und teure Pro Version kommen kann welche dann wieder seriös auf dem Pro Phone aussieht.

    Apple verkommt immer mehr zur Spielbude. Da zeigen die auf der Watch ne MiniMouse, *lachweg*.

  • Mich nerven diese ganzen Hater hier so massiv. Nur an nörgeln und kritisieren und buhuhuhu mimimimi „dies gefällt mir nicht“ und „das da hat  sich im Kindergarten abgeguckt“ blablabla. Leute wenn ihr kein anderes Hobby habt dann geht raus an die frische Luft sucht euch einen stillen Fleck im Wald und schreit da raus wie schlecht und billig Apple doch ist. ABER NERVT HIER NICHT WEITER RUM MIT EUREN INKOMPETENTEN HASSTIRADEN.

  • Interessant wäre eine Kamera für den Türspion mit Homekitanbindung. Kein extra Teil zum anschrauben!

  • Wenn man nur endlich in Nachrichten diesen bekloppt platzierten Audio-Record-Button deaktivieren könnte. Ich kenne zig Leute die das total nervt, weil es immer wieder passiert, dass das Teil versehentlich aktiviert wird und dann ungewünscht Audio-„Nachrichten“, die gar keine sind, versendet werden… Aber Apple verhält sich da ja mega „kooperativ“ und hat schon seit langem ganz fest versprochen , dieses beknackte „Feature“ NICHT abschaltbar zu machen oder wenigstens gegen Fehlbedienung besser zu sichern *kopfschüttel*

  • Also die Animationen wurden ja leicht überarbeitet.. Mir kommt das dadurch noch lahmer vor, insbesondere das öffnen von Ordnern.. Ich versteh nicht warum man so langsame Animationen braucht, die könnten die doch zumindest ein bisschen beschleunigen.

  • Wäre schön, wenn man den ganzen bunten, quietschigen Spielekram optional deaktivieren könnte – iOS die Möglichkeit böte, Profile zu wählen. Eines könnte die lustige Quietscheentchenvariante sein, die wir gestern bestaunen konnten, die andere eine etwas nüchternere, elegantere, „erwachsenere“ Darstellung.

  • Wieder kein multiuser. Schade. :-(

  • Also die Spotlight Suche wenn man ganz nach links wischt…Das ist da ja jetzt alles in so hellen Blasen..Das sah doch vorher tausendmal schöner und eleganter aus oder?! Auch der Lockscreen und die Benachrichtigungen in diesen hellen Blasen erinnern mich irgendwie sehr stark an Android Lollipop…
    Und das in der Mitteilungszentrale jetzt die „Heute“ Übersicht fehlt ist doch auch total panne…Das ist jetzt ja alles auf die seite links neben dem Homescreen gewandert und wirkt dadurch total überladen und unübersichtlich..Naja is sicher Geschmackssache, aber optisch gefällt mir das überhaupt nicht..

  • Also ICH bin stinksauer. Ich weiß gar nicht, was Apple sich eigentlich herausnimmt. Da ich nicht viel Zeit habe, habe ich auch nicht sonderlich viel Bock, nach einem Support zu suchen, der nichts kostet, wenn irgendwelcher Support per Chat aufgerufen wird und man mir mitteilt, dass meine Supportzeit abgelaufen sei. Ich könne ja aber für 29€ ein neues „Supportticket“ oder wie sich das schimpfte, kaufen. Das ist nicht lache. Drauf geschissen Herr Cook. Ich bin immer ein Fan von Apple Geräten gewesen (ehrlich gesagt habe ich bisher nur iPhones besessen), jedoch platzt mir langsam der Kragen. Die letzten beiden iOS Updates sind bei meinem 5s katastrophal verlaufen. Jo….Download, Installation und Neustart des Mobilgerätes verliefen reibungslos. Toll, dafür möchte ich jetzt keinen Lob aussprechen. Das erwarte ich einfach bei solch teuren Geräten. Aber das meine gesamten Daten gelöscht werden, was Zugänge zu Apps betrifft, ist an Dreistigkeit schon fast nicht mehr zu überbieten. Stundenlange Supportanfragen bei den einzelnen App Entwicklern und mühsames herumprobieren brachten es dann schließlich doch wieder alles ans Laufen. Aber was passiert? Es kommt iOS 10.0.2 und die ganze verdammte Sch… beginnt von vorne. Ich habe immer über Android gelacht. Aber mittlerweile ist das alles etwas einfacher und verdammt unkompliziert. Ständig dieses streben nach Extrawurst sein wollen und inkompatibel zu bleiben. Gruselig. Ob es die Foto Cloud ist oder Musik auf das Gerät zu bekommen. Komplizierter geht es nun wirklich nicht. Löschst`e was, ist alles weg. Unfassbar. Ich weiß echt nicht, in welcher Welt Herr Cook und Konsorte lebt. Auch jetzt wieder diese ständigen Fehlermeldungen, dass diverse Ladegeräte oder Lightning Kabel nicht dem originalen Zubehör entsprechen. Toll Apple, ja stecks Dir sonst wohin!!! Ich kann mir den ganzen Kram nicht mehr leisten und das war auch mein letztes Gerät von Mr. Extrawurst. Dieser ganze neue Kram im neuen Update ist doch eh für die Katz. Mal eben das Game Center ohne vorherige Ankündigung abzuschaffen ist auch dreist. Klar war das Game Center eh total unüberlegter Mist und viel zu dämlich. Extrawurst halt wieder. Trotzdem läuft dadurch einiges gar nicht mehr. Und es hat schon länger gedauert herauszubekommen, was denn da jetzt nicht mehr funktioniert. iOS >9 soll nur eines bewirken. Halt das megaschnelle neue Gerät, was ja so hoch in den Himmel gelobt wird, weil es 20Milliarden Lichtjahre schneller ist, als die Prozessoren der Konkurrenzgeräte, zu erwerben. Nä, sorry, aber ich kann gerade gar nicht soviel essen, wie ich reihern könnte.
    Einen Kunden weniger, wobei ich ja in deren Augen eh nicht viel zum Umsatz beigetragen habe. Ist mir unbegreiflich, wie viel Wert hier auf das Aussehen des Betriebssystems bzw. der Oberfläche gelegt wird. Funktionieren tut es dadurch eh nicht besser. Eher ganz im Gegenteil.
    So. Und nu trink ich nen Kaffee und kauf mir anschließend n Android Gerät! Und wenn es nächstes Jahr zu alt ist, kauf ich mir halt wieder eins. Trotzdem immer noch Kohle gespart gegenüber EIN Extrawurstgerät gekauft zu haben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19456 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven