iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Haptic Feedback informiert

iOS 10: Nachrichtenanzeige berücksichtigt Wisch-Geschwindigkeit

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Aktuellen Beta-Testern wird es bereits aufgefallen sein: Apple nutzt die zweite Vorabversion seines iPhone-Betriebssystems iOS 10 für Experimente mit der Push-Nachrichten-Anzeige. Zwar ist aktuell noch nichts in Stein gemeißelt, die Tatsache, dass Cupertinos Entwickler an der Einführung unterschiedlicher Anzeige-Ebenen arbeiten, ist jedoch bemerkenswert.

Normal

Im Sperrbildschirm und Homescreen: Die normale Push-Nachrichten-Anzeige

Wir hatten das Thema bereits während unseres Berichts über die Neuanordnung des iPhone-Sperrbildschirms aufgegriffen, lasst uns jetzt einen Blick auf die Push-Nachrichten-Anzeige werden.

Im Sperrbildschirm und im Homescreen

Im Sperrbildschirm und im Homescreen unterscheidet sich die Anzeige nur marginal vom etablierten Standard. iPhone-Nutzer die vom oberen Display-Rand nach unten wischen, blenden sich die aktuellen (von Apple neuerdings mit „Zuletzt“ beschriebenen) Push-Benachrichtigungen ein und können einen Blick auf verpasste Mitteilungen werfen.

Bei laufender App

Ist jedoch eine App im Vordergrund – in unserem Beispiel der Safari-Browser – berücksichtigt Apple die Wisch-Geschwindigkeit mit der ihr die Geste vom oberen Display-Rand ausführt. Anwender die langsam von oben nach unten Wischen, fühlen auf neueren Geräten eine klitzekleine Vibration, Apples haptic feedback, die darüber informiert, dass ihr das erste Level der Benachrichtigungsanzeige erreicht habt.

Drop

Bei laufender App: Zwei Anzeige-Modi, je nach Geschwindigkeit

Nehmt ihr euren Finger jetzt vom Display blendet iOS 10 nicht die Benachrichtigungen, sondern direkt die Siri-Suche mitsamt ihren App-Vorschlägen ein. Wer jedoch das kleine Klopfen ignoriert und seine Wischgeste schnell ausführt, sieht sich wieder mit der normalen Push-Nachrichten-Anzeige konfrontiert.

Eine subtile Veränderung, die das Arsenal an Wisch- und Streich-Gesten auf dem iPhone um eine weitere Ebene ergänzt.

Dienstag, 12. Jul 2016, 9:09 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh ja bitte noch mehr Ebenen und Verschachtelungen.
    Am besten zu den Geschwindigkeiten noch 3D-Touch um in die 8. Ebene zu gelangen.

    Aus dem einst simplen und fast sofort für jeden intuitiv zu verstehenden OS ist mittlerweile einfach nur noch ein übersichtlicher Haufen ala Android geworden.

    • Oh je, bloß keine Veränderungen mehr – ich kann und will mich nicht auf neue Sachen einlassen.

      Aus dem einst simplen und fast für jeden intuitiv zu verstehenden Nokia Handy ist mittlerweile nur noch ein unübersichtlicher Haufen geworden.

      • Also ich muss Hase recht geben. Mir persönlich ist das noch relativ egal, aber ich hab meinem Papa damals ein iPhone besorgt weil er sich mit dem Samsung schwer tat. Aber wenn das jetzt in Zukunft genau so unübersichtlich wie Android wird hat das auf Dauer auch alles nichts gebracht.

      • Solange er alles so macht wie bisher ändert sicher ihn ja nichts. Das jetzt ist ja eine sehr spezifische Änderung. Das passiert einem nicht mal eben aus Versehen.

      • Nur weil etwas möglich ist, muss es nicht benutzt werden. Ich finde diesen “Shortcut” garnicht verkehrt, auch wenn er nicht intuitiv ist, besonders auf “älteren” Geräten, wie meinem iPhone6, da es dort kein haptisches Feedback gibt.

    • Da wollte mal wieder einer meckern… Mein Gott man muss es doch nicht nutzen aber man wird ja wohl noch Möglichkeiten bieten dürfen

    • Na ja, das ist es schon lange. 1-2-3 Fingergesten, schütteln , wischen, tippen oder stärker tippen … Für Dinge die einem helfen und die mannhäufig benutzt erlernt man das schnell. Ich verwende schon heute nicht alle verfügbaren Gesten. Steve selbst ist seinerzeit ja schon von der ursprünglichen von ihm geplanten Einfacheit in der Bedienung abgerückt. Weil immer wieder nach weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten gefragt wurde.

    • Stimme der Aussage voll und ganz zu!

      • Sicherlich kann man das so sehen wie du. Mit Apples ursprünglichem Gedanken, ein intuitives OS zu gestalten hat das dann aber wenig zu tun. Warum soll berechtigte Kritik daran nicht möglich sein? Apple wird doch nur daran gemessen, wie sie ihr OS selbst immer anpreisen.

    • Ich finde auch es gibt mittlerweile zu viele Gesten, die man sich merken muss.

    • Bleib doch mal locker! Bei iOS10 ist noch nischt fertig & experimentieren können die so viel sie wollen!

    • Das habe ich auch grad gedacht..
      Ich mach mir hinten auf’s Telefon eine Merkliste drauf :’D

  • Tolles iOS 10 Public Beta, nächste mal sollten sie die wichtige Funktion testen „Telefon“ mich hat keiner mehr gehört, in der Zentrale wird kein Kalender oder Wetter mehr angezeigt :)

    Top. Muss wohl wieder zurück auf iOS 9 bis die Beta vorbei ist, wenn man nicht mal mehr telefonieren kann mit eine iPhone ^^

    • Und was hast du an dem Wort Beta nicht verstanden?

    • Du sollst es ja auch net mit nem iPhone im täglichen gebrauch verwenden. Das sagen die schon seit ewigkeiten…

      • und wie willst Du eine Beta-Software vernünftig testen, wenn nicht auch im Alltag? Wenn Apple das mal vernüntig machen würde, käme ganz am Ende auch mal wieder eine kpmplett stabole Software raus

    • das scheint mir aber ein Einzelfall zu sein. Ich habe bislang von Störungen der Telefonfunktion nichts gehört und gelesen. Generell bin ich der Ansicht jeder kann die Beta Versionen nutzen wenn er es möchte. Soll Fehler reporten die ihm auffallen (dafür ist es ja da) und sollte nicht rum jammern. Eine Beta läuft nicht stabil und jede kommende Beta wird Fehler beseitigen und es werden an anderen Stellen wieder Fehler auftreten. Akzeptiere das oder lass die Finger von Beta Versionen …

    • Kann auch Netz-abhängig sein sorry… Ich hoff du hast kein O2 sonst bringt dir auch ein iPhone nichts

  • Ja ja alles gute Features doch wer brauch es denn wirklich ??
    Ich würd mich freuen wenn ich auf Ebene 9 gelangen könnte zum anständigen telefonieren mit gutem Empfang
    Gibt es einen Cheat für sowas ??

  • Finde bei iOS 10 fehlt im Notification Cenrer das Datum das ist viel zu klein in dem Kalender Widget

  • Finde ich super ich teste auch und finde es weder unübersichtlich noch unaufgeräumt iOS 10 ist bis jetzt super und für die Leute die hier sinnlose Kommentare abgeben ohne es probiert haben wie wäre es wenn ihr euch nen Tasten Telefon besorgt und hier nicht sinnlos rum spamt. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal …. halten

  • Die verschiedenen Wischbewegungen alleine führen schon unter iOS 7 und 8 dazu daß kaum noch jemand durchblickt – die Furcht, nach dem „wie war das noch gleich“-Moment das falsche zu probieren läßt viele eher gleich aufgeben.
    Seither und künftig summt es, will auch noch fester gedrückt werden, und nun darf man auch noch aufpassen daß man nicht beim Fingerbewegen mal zu lange von was irritiert ist oder die Bahn mal geschaukelt hat.
    Nee, Leute – hier ist die Waage nun endgültig von „useful“ auf „a pain in the crack“ umgekippt.

  • Ich finde die neuen Fenster sind ein graus. Extrem benutzerunfreundlich. Auch das Slide to unlock fehlt mir persönlich sehr. Dieses Knopf entsperren führt zumindest in der Beta regelmäßig zu bedienfehlern.

  • B E T A

    Leute was ist daran so schwer zu verstehen? :-D

    • Roboter mit Senf

      ja wie, beta heißt so kommt’s. Was ist daran so schwer zu verstehen?

      Beta heißt nicht bauen und wegwerfen

      • das stimmt so nicht. Beta bedeutet auch Funktionalitäten in der breiten Masse auszuprobieren. Was bei einigen ausgewählten Testern gut ankommt muss noch lange nicht von der Allgemeinheit als gut empfunden werden. Es gab durchaus schon Funktionen die im GM dann wieder draussen waren…

      • Roboter mit Senf

        ah, wär mir nicht bekannt. Gibt’s ein Beispiel?

      • ein beispiel wäre das panorama hintergrundbild das sich mit bewegt hat wenn man das iphone bewegt hat. Ich glaube das war in ios 9 oder 8. beta

  • Und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob das wohl ein Bug ist

  • bei mir sind alle daten in der icloud drive auf dem iphone weg!!!

  • „Früher“ hab ich mir Cydia Anwendungen installiert, um zum Beispiel mit zwei Fingern vom Displayrand streichen zu können, um zwischen den Apps zu wechseln. Ähnliches gibt’s ja beim 6s, was ich sehr gut finde (bin noch beim 6er). Ich lerne gern Gesten, die mich effektiv werden lassen, sie müssen bloß gut und zuverlässig funktionieren.

    Bei meiner Freundin, wie wohl bei den meisten Nutzern, sieht das schon ganz anders aus. Sie nutzt sowas überhaupt nicht und will sich auch nicht damit beschäftigen. 3D Touch hätte Apple sich in ihrem Fall sparen können.

    Aber so verschieden sind die Nutzer nunmal. Wichtig ist, dass man das Gerät für die grundsätzlichen Sachen unkompliziert nutzen kann und kaum Eingabefehler entstehen.

  • Wie es nicht braucht, nimmt es nicht her. Für die anderen ist doch super.

  • Dass einem die Suche so aufgezwungen wird nervt echt..

  • Was im Artikel nicht erwähnt wird…zieht man langsam weiter runter, kommt ein 2. Haptic Feedback.
    1. Klopfen: Siri-Suche
    2. Klopfen: Push-Nachrichten-Anzeige.

  • Kann man wieder auf die Unterdrückung von anonymen Anrufen hoffen?

    iOS 7: anlegen eines Kontaktes und unter Tel Nr.: * oder + eingeben, Kontakt sichern und anschließend Kontakt sperren. Ruhe ist mit Anrufern, die ihre Rufnummer nicht übermitteln.

    • Was hat das mit dem Artikel zu tun? Falls dir die Funktion wichtig ist, installier dir die Beta, probier es aus und erfasse ggf. in der Feedback App einen Eintrag.

  • Hat das mal jemand auf einem 5s getestet? Bei mir kann ich schnell oder langsam wischen so viel ich will, es kommt immer die Anzeige mit den Push Nachrichten.

  • Kann jemand mal CarPlay testen?!? Bekomme alle Alben, auch die nicht geladenen angezeigt. Will nur die, wie in der Musik-App auswählbaren, „Downloads“ angezeigt bekommen. Gibt es aber nicht auszuwählen im CarPlay Bildschirm im Auto. Lösung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven