iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 476 Artikel
   

Bildschirm vorlesen mit iOS 10: Aussprache lässt sich trainieren

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

iPhone-Anwender, die auf ihren Geräte hin und wieder von der hervorragenden „Bildschirm vorlesen“-Funktion gebrauch machen, dürfen sich zur Freigabe von iOS 10 im Herbst über eine angenehme Erweiterung der Text-to-Speech-Option freuen.

Terror

Bildschirm vorlesen: Unter iOS 9 nicht immer fehlerfrei

Die erste Beta des neuen iPhone-Betriebssystems integriert erstmals ein Menü zum Festlegen spezifischer Wort-Aussprachen. Abgelegt im Bereich Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Sprachausgabe -> Aussprache, könnt ihr hier einzelne Wörter eintragen, die immer wieder falsch vom iPhone ausgesprochen werden und diesen eine persönlich definierte Aussprache-Regel mit auf den Weg geben.

Die „richtige“ Aussprache lässt sich dabei einfach einsprechen und wird anschließend in das internationale phonetische Alphabet umgesetzt.

Aussprache

Im abgebildeten Fall traf es das französische Croissant, dass nun wieder richtig und zwar nach Vorlage des Unterrichts-Kanals „Pronunciation Manual“ ausgesprochen wird.

Dienstag, 14. Jun 2016, 18:42 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dachte erst, das Bild ist ein Pop-Up und versucht wegzuklicken :D

  • Dieser Pronunciation-Kanal ist ja offenbar ein schlechter Scherz… Wofür die Leute Zeit haben…

  • Der umgekehrte Weg wäre für mich persönlich noch hilfreicher. Einige Worte, die ich mithilfe von Siri einspreche, werden grundsätzlich falsch geschrieben. Ich vermisse eine Funktion, um diese Worte dauerhaft korrigieren zu können. Vielleicht ist anderen dieses Problem auch schon begegnet und möglicherweise hat jemand einen Tipp?

  • SUPER!
    Jetzt sollen wir den job von apple machen.
    Super idee, hätte meine sein können.
    nur noch traurig.

  • Die mehr-sprachen-Erkennung sollte kein Thema mehr sein, und doch kommt Apple momentan nur mit einer Sprache klar. Ob geschrieben, ausgesprochen oder vorgelesen, alle drei Wege sind grauenhaft

  • Stefan B. aus H

    Es wäre schon viel gewonnen, wenn Siri, bzw. iOs Telefonnummern in einzelnen Ziffern ansagen würde statt daraus Millionenbeträge zu machen.

  • LOL. Ich habe es auch versucht weg zu klicken.

  • Wie wäre es denn wenn endlich jemand die .ispw in die Dropbox lädt? Ich brauche sie dringest. Einmal für das 6s und für das gute alte 5er… ;-)

    Danke im Voraus.

  • Hoffentlich gelten diese Einstellungen dann auch für die Aussprache von VoiceOver. Dieser Umstand nervt mich schon lange. Jeder Bildschirmleser unter Windows Linux und VoiceOver auf dem Mac kann das schon lange.

  • Haha, so ein Klassiker, das pronunciation manual

  • Wenn ich mir in der ifun-App einen Text vorlesen lasse (mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten streichen), wird das Foto im Header jede Sekunde etwas größer. Komisches Phänomen…

  • Kann mir vielleicht einer weiterhelfen?

    Bei mir funktioniert seit 9.3.1 keine Siri Sprachausgabe mehr auf deutsch. Nur die Visualisierung.

    Wenn ich Siri auf englisch stellen funktioniert alles.

    Auch habe ich keinen Ton bei der Navigation in Apple Maps.

  • wie rufe ich diese funktion eig auf???
    passiert ab und zu beim Foto machen, das dieses Fenster auf geht, habe aber keine Ahnung warum, bzw wie es funktioniert.
    Was muss ich also drücken um diese funktion zu nutzen?
    vielen dank im voraus.

  • Immer wenn ich die Funktion im Reader aufmache (oben links im Safari Browser) oder in Apps sagt mir das iPhone:“kein Sprechstelle Inhalt gefunden“
    Was mache ich falsch?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19476 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven