iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

„Intelligente“ Adressbuch- und Telefon-App Humin startet in Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

An dieser Stelle könnten wir eigentlich einen Artikel aus dem September 1:1 übernehmen. Nachdem der Deutschland-Start des „intelligenten Adressbuchs“ Humin damals in letzter Sekunde und ohne Begründung verschoben wurde, ist die App nun offiziell in Deutschland erhältlich.

humi

“Wir haben eine App entwickelt, die Kontakte so sortiert, wie der Mensch denkt“ lautet die Kurzbeschreibung der Humin-Entwickler. Die Anwendung ist als Ersatz für Apples Telefon-App gedacht und kümmert sich um die Verwaltung von Kontakten und Anruflisten. Neben den klassischen Möglichkeiten, eine Telefonnummer zu finden könnt ihr dann beispielsweise auch Sucheingaben wie „Gestern Abend getroffen“ oder „In der gleichen Stadt“ machen. Humin speichert nicht nur die reinen Kontaktdate sondern auch zusätzliche Infos, beispielsweise eben wo der Kontakt angelegt wurde.

kontakte

Um diese erweiterte Funktionalität zu ermöglichen müsst ihr die App natürlich mit allerlei Freigaben ausstatten. So muss Humin auf die Ortungsdienste zugreifen und die Leistungsfähigkeit der App hängt stark damit zusammen, welche Rechte ihr der App zuteilt. Optional lassen sich auch die verpassten Anrufe oder Voicemails in die Humin-Berechnungen mit einbeziehen. Eine Anmeldung bei Humin ist Grundvoraussetzung, diese kann entweder über Facebook oder per E-Mail-Login erfolgen. Zum Thema Datenschutz geben die Entwickler folgende Statements ab:

  • Alle Kommunikationen bleiben privat – Deine Emails und Textnachrichten gelangen nie auf unsere Server.
  • Alle Kontaktdaten bleiben privat – Nur solche Informationen, die erforderlich sind um die Benutzererfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten werden von unseren Servern erfasst. Niemals werden persönliche Benutzerdaten verkauft oder an Dritte weitergegeben.
  • Alle wichtigen Daten müssen vor unkontrollierten Zugriffen Dritter abgesichert werden – Passworte und Autorisierungstokens werden lokal auf dem mobilen Endgerät verarbeitet.
  • Alle Daten werden ausschliesslich vom Enduser kontrolliert – die wenigen Daten, die Humin erfasst, werden anonymisiert und nach modernstem Industriestandard verschlüsselt.

In Deutschland am heutigen Dienstag auf iOS und Android. Der Download wie auch die Nutzung der App ist kostenlos. Die Telekom strebt eine aktive Partnerschaft mit den Humin-Entwicklern an, somit darf man für die Zukunft auch zusätzliche, möglicherweise für Telekom-Kunden exklusive Features erwarten.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Dienstag, 09. Dez 2014, 10:55 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe die App versucht aber bietet mir keinen Mehrwert.

    Das UserInterface ist für mich zu gewöhnungsbedürftig und wirklich intelligent oder revolutionär ist daran leider nichts.

    Dies ist meine persönliche Meinung und es mag User geben die mit Humin besser umgehen können.

    Für mich ist eine klare Übersicht einfach logischer und hilfreicher als eine gesteuerte vermeintlich bessere Kontaktführung durch eine App, die meint mir meine Hauptnutzer besser darstellen zu wollen.

  • Kostenlos = verscherbelt verm. Daten

      • Warum immer erst Beweise? Es gibt genug Apps, die das genau so angegangen sind, erst Kunden ködern, dann AGB ändern, um gesammeltes zu verscherbeln. Etwas mehr Verstand wäre super, statt sich ständig aufs neue aufs Kreuz legen zu lassen.

      • Da die App aber durch die Telekom unterstützt wird (immer noch ein deutsches Unternehmen was auf den Datenschutz achtet) ist die frage nach Beweisen hier jedoch begründet.
        Ich glaube nicht das die Telekom sich gerne einem erneuten Datenschutzskandal wegen einer App aussetzen würde.

      • @mr. Marry

        Du solltest dich besser über die Telekom erkundigen.

      • Ihr Datenschutzfanatiker geht mir inzwischen so richtig auf den Sack. Immer muss alles in Frage gestellt werden. Keiner App darf vertraut werden…Meine Güte, warum habt Ihr überhaupt ein Smartphone? Euer Provider kann Euch jederzeit orten, auch bei ausgeschaltetem Smartphone und diese Daten auch weitergeben.

        Es ist bei machen schon richtig zum Hobby geworden (oder krankhaft?), dauernd den Moralapostel betreffend des Datenschutzes zu spielen.

  • Wenn ich so intelligent wäre, wie diese App sein soll, könnte ich die attraktiven Parkplätze nutzen.

  • Gibt es eine gute (kostenlose) Telefonbuch App, mit der ich separat und parallel zu meinem iPhone Kontakten Kontakte pflegen kann?

  • Bin sie gerade am testen. Ungewöhnlich, aber das ist ja gerade der Sinn dieser App, anders vorzugehen.

    Leider etwas instabil auf ios 8.2 beta, aber vielleicht liegt es daran?

    Einzig Bauchschmerzen und ein Verständnisproblem habe ich mit der Umleitung der Mailbox auf deren Nummer, verstehe denn Sinn dahinter nicht.

  • …. eine Registrierung OHNE Facebook ist zwar vorgesehen, aber offensichtlich nicht möglich…. Schade.

  • habe mir gerade das video angeschaut. um die app zu benötigen muss man entweder tausende leute am tag kennenlernen oder verdammt vergesslich sein…trifft auf mich beides nicht zu. kann da leider keinen mehrwert für mich erkennen.

  • Also find ich vom Prinzip her gut.. Aber das es mir irgendwelche unbekannten Kontake aus dem Kalender meines Vaters reinnimmt, die ich dann einzeln raussuchen und ausblenden muss, ist mir doch zu viel Aufwand

  • Die Idee hinter der App ist super!

    „wie hieß noch der Typ von der Party letzte Woche in Düsseldorf?“ oder „Wie heißt die Freundin von… aus… ?“ Na so etwas kann man dann suchen.

    Allerdings hat die Humin damals bei mir viel zu viel Traffic verbraucht. Ich weiß nicht mehr wie viel es ganz genau war, aber ich schätze so 150-300 MB pro Monat. Das war es mir dann auch nicht mehr. Vielleicht hat sich das inzwischen geändert. Ich geb Humin noch ne Chance :)

  • kostenlos+Registrierung und dann wird alles anonymisiert?? hrhr – is klar^^
    Wie finanzieren die sich, wenn nichtmit dem Verkauf von Nutzerprofilen?

  • da die registrierung ohne fb eh nicht klappt (zumindest bei mir) ist es eh hinfaellig…

  • „In Deutschland am heutigen Dienstag auf iOS und Android.“ Ja, klar.

  • Das program ist super wenn man es lange nutz . Es nehmt ein viel Arbeit ab .

  • All diese Rollenspiele, bei denen man sich irgenwo vollkommen unnötigerweise registrieren mus, sind mir schon gleich suspekt. Und wenn’s dann noch gratis ist, find ich’s noch bedenklicher – there is no such thing like a free lunch.

  • „Eine Anmeldung bei Humin ist Grundvoraussetzung“ – uuuunnnnd tschüss

  • Ich will die App. mal probieren aber bei mir stürzt sie immer ab. Die Registrierung habe ich hinbekommen und grundsätzlich funktioniert sie auch aber – wie gesagt – sie stürzt ab.
    Ich habe das iPhone 6 und 8.1.1 drauf.

  • Achtung – das Kleingedruckte (Rechtevergabe) lesen. Werden alle Rechte freigegeben mutiert das Programm zur Datenkrake!!

  • Die Buttons bei der Registrierung reagieren nicht ganz gut. Wenn man Nummer und Email eingetragen hat, wird der kleine graue Pfeil im Kreis blau. Dann muss man ihn richtig treffen um weiterzukommen und nicht um die Nummer wieder eingeben zu können.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven