iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 862 Artikel

Für Unternehmen und Bildungseinrichtungen

Inko: Ein kollaboratives Whiteboard für iPhone, iPad und Apple TV

6 Kommentare 6

Das belgische Software-Studio Creaceed hat mit Inko eine neue Whiteboard-App vorgestellt, die die Zusammenarbeit von mehreren iPhone- und iPad-Modellen sowie einem Apple TV ermöglicht. Mit Inko können Nutzer in Echtzeit auf der selben „Leinwand“ zeichnen und benötigen dazu weder eine Mobilfunk- noch eine WLAN-Infrastruktur. Die Universal-App setzt auf Apples Peer-to-Peer-Technologie.

Inko Large

Der 20MB-Download unterstützt die Features des Apple Pencil und ermöglicht über die kostenlose Begleitapp für Apple TV, die geteilte Leinwand in Echtzeit und mit bis zu 4K-Auflösung auf dem großen Bildschirm anzuzeigen. Die Siri Remote kann hier als Laserpointer eingesetzt werden.

Inko ist ab sofort als kostenloser Download im App Store erhältlich und wurde in 12 Sprachen lokalisiert. Die kostenlose Version bietet eine unbegrenzte Anzahl von Leinwänden für die persönliche Nutzung ohne Einschränkungen. Zudem können zwei oder mehr Benutzer gemeinsam in einer 60-Sekunden-Sitzung die Zusammenarbeit testen.

Anwender, die diese Begrenzungen aufheben wollen haben zwei Kauf-Optionen:

  • Kollaborations-Paket: eine einmalige Anschaffung (21,99€), die das Zusammenarbeiten ermöglicht. Dieses Paket muss von jedem Benutzer erworben werden, um an zeitlich unbegrenzten Sitzungen teilzunehmen.
  • Hero Plan: ein Abonnement (12,99€ monatlich, 109,99€ jährlich), mit dem ein Benutzer Sitzungen für Nutzer der kostenlosen App einleiten kann, damit diese daran teilnehmen können, ohne die App zu kaufen. Ideal für Schulen und Unternehmen.

Die Apple TV-Begleitapp kann kostenlos im App Store geladen werden und unterliegt keinen Einschränkungen.

Laden im App Store
‎Inko › Interaktives Whiteboard
‎Inko › Interaktives Whiteboard
Entwickler: Creaceed SRL
Preis: Kostenlos+
Laden

Die Inko-Funktionen im Überblick

  • Zeichnen in Echtzeit: verzögerungsfreies Zeichnen für mehrere Benutzer gleichzeitig
  • Dynamische Pfade: Teilnehmername am Zeichenpfad zeigt an, wer gerade zeichnet
  • Nahtlose Verbindung mit bis zu 12 Geräten (mit WLAN-Access Point) bzw. 8 Geräten (ohne WLAN-Access Point)
  • Umfassende Unterstützung des Apple Pencil: blitzschnelle sowie prädiktive Erfassung von Neigung und Druckstärke
  • Zuverlässige Synchronisation sowie Rückgängigmachen/Wiederherstellen im Multiuser-Modus
  • Zeichenstift-Werkzeug mit zwei Stiftgrößen und einer kalligrafischen Variante; Radiergummi-Werkzeug mit zwei Größen
  • Tool für vorübergehende Markierungen
  • Apple TV: bewegungsbasierte Interaktion mit der Fernbedienung wie mit einem Laserpointer
  • Optimiert für das neueste iOS: Dateifreigabe, Multitasking mit Split View auf dem iPad, Drag-and-drop, Heute-Widget, Quick Actions …
  • Export als hochauflösende PDF-Datei für produktive Arbeitsabläufe
  • iCloud-Synchronisation persönlicher Zeichnungen
  • Kostenlose Apple TV-Begleitapp
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Mrz 2018 um 13:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    6 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30862 Artikel in den vergangenen 5167 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven