iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

„In Mail gefundene Kontakte“: iOS 9 ergänzt euer Adressbuch automatisch

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

iOS 9 will euch bei der Adressbuchverwaltung besser unter die Arme greifen. Eine neue Option namens „In Mail gefundene Kontakte“ ergänzt vorhandene Adressbucheinträge automatisch um in E-Mails gefundene Details.

Aber keine Angst, ihr müsst diesen Automatismus nicht zulassen, sondern könnt die Funktion über die iOS-Einstellungen an- oder abstellen. Und auch wenn iOS entsprechende Ergänzungen macht, werden diese in der Kontakte-App mit dem Zusatz „in Mail gefunden“ eindeutig gekennzeichnet. Ihr habt dann die Möglichkeit, die Ergänzung zu bestätigen und damit tatsächlich zum Kontakteintrag hinzuzufügen. Unbestätigte Änderungen werden sobald ihr die Funktion deaktiviert wieder aus den Kontakten entfernt.

Sofern die Option aktiviert ist, verwendet iOS diese zusätzlichen Angaben auch beim automatischen Ausfüllen in Mail oder bei der Anzeige von eingehenden Anrufen auf dem iPhone. (Danke Michael)

700

Montag, 29. Jun 2015, 8:50 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sinnvolle Ergänzung wie ich finde.
    Andere Betriebssysteme (WP) erlauben ja noch nicht einmal in Emails vorhandene Adressen zu einem Kontakt im Adressbuch hinzu zu fügen.

  • das ist doch die gleiche Schei** wie bei Outlook ‚vorgeschlagene Kontakte‘. Hauptsache der Datenstamm wird zugemüllt. na ja, wenigstens abschaltbar

  • Damit die Spammer auch noch das Addressbuch zumüllen? lol, wer kommt auf sowas? Wenn, dann eine diskrete Einblendung in der Titelleiste o.ä.

    • Ich glaube die Spammer werden nicht eingeblendet. Viel mehr wird es diese betreffen mit den man per Mail eine Konversation geführt hat.

    • Wenn ich das richtig verstehe, geht es um Ergänzungen von bei dir im Adressbuch schon vorhandener Kontakte, die a. deiner Zustimmung bedürfen und b. abschaltbar sind. Gerade für Geschäftskontakte ist das außerordentlich sinnvoll.

  • Fällt denen nichts besseres mehr ein?
    Das ist ja so etwas von unnütz…

    • Das mag für Schüler unnütz sein, für Berufstätige ist es praktisch

      • Ich weiß zwar nicht, wo sich das ganze unterscheiden soll- zwischen Schülern und Berufstätigen- aber egal: die meisten freuen sich ja wie kleine Kinder, dass es endlich mal was Neues von Apple gibt.
        Ich bin im übrigen 52 Jahre alt und über 35 Jahre berufstätig- aber diesen Müll brauche ich trotzdem nicht.

      • Wir merken uns: Was M.W. nicht braucht, soll auch kein anderer haben ;-)
        Bin 61 und muss das wissen …

      • Zeig mir doch mal die Stelle, an der ich geschrieben habe, dass kein Anderer das haben soll!
        ECHTER KINDERGARTEN HIER!

    • genau wie dein Komenatr. Ich finde es total sinnvoll. Vor allem weil ich oft zu Faul bin die Kontakte hinzuzufügen.

      • Na ja, die Schritte dürften aber dieselben sein wie beim Kontakt aus der Mail hinzu fügen. Wenn da eine Mail kommt von binzufaul@gmail.com unter welchem Kontaktnamen soll das dann abgelegt werden? Musst also ohnehin den Kontaktnamen eingeben. Ich sehe echt keinen Vorteil darin. Ich werde nur irgendwann abends da sitzen und die 30 neuen Mailadressen die sich dann in den Kontaktvorschlägen angesammelt haben zu bearbeiten.

      • … naja – in dem Fall darf man „Faul“ auch ruhig mal groß schreiben ;-))

    • Also ich freu mich auf die neue Funktion ‼️

    • Hast aber geschrieben das es unnütz ist… Und naja, wie soll ich sagen… Das ist es ja nunmal … Nicht.

  • MemoAnMichSelbst

    Ich frage mich ob die Kontakte korrekt erkannt werden… Aktuell ist es so, dass wenn er Daten in einer Mail findet die er nicht zuordnen kann, dass er ja anbietet diese zu „sichern“. Das „Sichern“ funktioniert aber eher schlecht als recht und die Zuordnung zu schon bestehenden Kontakten ist auch eher… mau

  • mhmmm.. Apple kann soviel nocht aus „Kontakte“ rausholen da fallen mir ohne zu überlegen mehrere dinge ein. manchmal habe ich das gefühl die trauen sich nicht an dieser .app ;)
    schade, grade von Apple erwartet man was anderes.

  • geil wäre es, wenn iOS gleich bei Anrufen die unbekannte Nunmer googlet und das Ergebnis anzeigt…

  • Eine sinnvolle Idee. An immer mehr eMails sind die Kontaktdaten des Schreibers beigefügt und erleichtern mir, wenn gewünscht diesen Kontakt mit den dazugehörigen Daten zu integrieren. Was ich aber „schmerzlich“ vermisse ist eine aktive Unterbindung von anonymen Anrufen. Ich wäre ja schon zufrieden, wenn man einen entsprechenden Eintrag (+ oder * etc) ins Telefonbuch einbindet und den Anrufer anschließend blockt. Liebe ifun Community, schmeißt bitte den Feedback support mit dieser Bitte zu, Vl.. klappts dann schon mit iOS9 wieder. Danke!!

  • So ein Schwachsinn!
    Wer seine Kontakte ordentlich pflegt, braucht so was wie ein Loch im Kopp…
    Da kommt doch nur Müll in die Kontakteliste.
    Ich sage Finger weg & mündig bleiben!

  • Ihhhhh! Eine OPTIONALE neue Funktion. Gleich mal rum maulen, dass ich sie nicht brauche und sie darum ja auch sofort totaler Schwachsinn ist…

  • …nur funktionieren müsste das noch!

  • Warum kann man die nicht gespeicherten Kontakte nicht wie in iOS 8.0 löschen…einfach den „Entfernen“ batten geklaut…und wie werden die Unerwünschten Kontakte nun beseitigt?

  • Ich kann diese Kontakte nicht löschen!!
    Plötzlich das ganze Adressbuch voller Spam!
    Allein ca.100 Kontakte „ohne Name“
    Deaktivieren der Funktion bringt gar nix!
    So ein Scheiß!! Gar nix optional!!!

  • Mein Iphone legt immer wieder Kontakte ohne Namen an. Ich lösche sie und am nächsten Tag hab ich wieder ein paar. Das nervt echt. Woran kann das liegen? Die oben genannte Einstellung habe ich vorgenommen! :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven