iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
   

In iBooks sichern: iOS 9 versteckt PDF-Drucker

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Das aktuelle iPhone-Betriebssystem bringt nicht nur zahlreiche Werkzeuge zum Bearbeiten von PDF-Anhängen in euren E-Mails mit – ifun.de berichtete – iOS 9 hat zudem einen vollwertigen PDF-Drucker an Bord, mit dessen Hilfe sich unter anderem komplette Webseiten in das gut zu archivierende Dokumenten-Format konvertieren lassen.

pdf-500

Statt im Druck-Menü, versteckt Apple die neue Funktion mit dem iBooks-Symbol in der Aktivitäten-Ansicht. Das Aktion ist überschrieben mit „PDF in iBooks sichern“ und macht genau dies. Sobald ihr – etwa aus einer geöffneten Webseite heraus – den PDF-Druck beauftragt, konvertiert iOS 9 die aktuelle Seite in ein durchsuchbares PDF-Dokument und sichert die Datei in Apple E-Book-Reader iBooks.

Von hier aus lässt sich das Dokument per E-Mail versenden, lesen, drucken und durchsuchen.

Wir haben uns die neue PDF-Funktion so positioniert, dass Safari den Druck direkt nach der Nachrichten-, der E-Mail- und der Notiz-Aktion anzeigt. Die Reihenfolge der eingeblendeten Aktivitäten lässt sich mit einem Tap auf „… Mehr“, am ganz rechten Ende der Liste, festlegen. Hier könnt ihr die derzeit verfügbaren Aktivitäten neu sortieren und die optional Verfügbaren Erweiterungen von Dritt-Anwendungen an und ausschalten.

pdf-druck

Ebenfalls praktisch: Die neuen PDF-Werkzeuge

Donnerstag, 01. Okt 2015, 12:11 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gestern schon genutzt, prima Sache!

  • Schade, dass das aus Mail nicht funktioniert…

  • Warum kriegt apple das nicht auch in iBooks hin. iBooks ist sowas von zurück geblieben jeder kostenlose reader hat bessere Funktionen und Ablage Optionen…

  • iBooks sollte generell mal überarbeitet werden. Keine Möglichkeit per iCloud zu synchronisieren, keine Möglichkeit die PDF’s in einer anderen App zu öffnen. Hat jemand eine gute Alternative, die das alles bietet?

  • Und auch schade, dass man in iBooks nicht das pdf bearbeiten kann. Muss ich es mir tatsächlich selbst per Email schicken um das zu können?

  • Kein speichern mehr von PDFs im Dateisystem?
    Was für ein Umstand.
    Nachtigall ich hör Die trapsen, aber nein, OS X wird nicht wie iOS, …

  • Bis auf esci oben sind hier nur Nörgler unterwegs. Geht mal zum Arzt!

  • Wieso sollte ich eine Webseite als PDF verschicken, wenn ich auch einfach den Link schicken kann?

    • Weil Du Dir die Infos im Flieger ansehen willst. Weil Du einen Chef hast, der es einfach so will. Weil Du das PDF weiterverarbeiten möchtest, z.B. in einer Präsentation. Weil es noch tausend andere Gründe dafür gibt.

      • MemoAnMichSelbst

        Also für Notizen und Co würde ich dann doch eher die Note-Funktion nutzen oO
        Oder direkt One Note.

  • Komm schon Apple! Du bist nur ein Schrittchen davon entfernt, diese Funktion endlich im Druckernenü zu implementieren!!!

  • Ich finde es schade, dass sie es nicht gleich als „Drucker“ mit anbieten.
    So würde es auch in Mail etc. gehen. So brauche ich immer noch mein ZAP https://appsto.re/de/SFdZA.i
    Auf dem iPhone gestartet kann ich dann vom iPad aus dorthin drucken.

  • Der Nachteil an den Drittanbieter-Apps ist leider, dass diese nicht wirklich den Seiteninhalt drucken, sondern den Link erneut öffnen. Damit funktioniert das Ganze nicht bei Sessions, z.B. wenn man etwas bestellt hat und die Rechnung ausdrucken möchte.
    Es wäre schön, wenn Apple endlich diese Funktion (wie auf dem Mac) ins normale Druckmenü packen würde. Irgendeinen Plan müssen sie ja bezüglich „PDF“ haben, denn sonst hätten sie ja nicht die ganzen Apps wie „Print to PDF“ regelrecht „bekämpft“, nur sollten sie diesen mal langsam umsetzen.

  • Diese Funktion ist goldwert. Und schön ist, das die PDFs dann in iBooks archiviert werden können.

  • warum wandern pdfs in ibooks? ist ein pdf ein Buch? Nein. Ich finde es ziemlich nervend in „Apps“ denken zu müssen. ich arbeite nach „was brauche ich für eine Datei“ und dann „wie muss/will ich die bearbeiten“ (ja auch der Texteditor ist eine Möglichkeit). Und nicht: wo könnte Apple das Dateiformat sinnvoll finden? in icloud-Drive, iBooks, Pages oder …? Und was kann die App damit anstellen? Und mit welcher Krücke bekomme ich die exportiert oder anders bearbeitet?

    Mal abgesehen von der unzulänglichen Verwaltung in iBooks. bei mehr als 10 pdfs und oder Büchern ist doch alles nur noch unübersichtlich.

    Anscheinend bin ich zu Microsoft belastet. Da ist alles einfach(er, finde ich), ist aber seit xp auch keine Alternative mehr.

    Beide Systeme haben ihre Vor und Nachteile mit dem Unterschied, dass Apple die Nachteile schnell ändern könnte aber nicht will, und Microsoft es nicht kann.

  • @lance: Im Prinzip: JA!
    ABER: Wie hält man seine PDFs z.B. zwischen iPhone und iPad synchron? Und wie bekommt man seine PDFs von einem alten Gerät auf dessen Nachfolger? Apple findet: Auf jeden Fall NICHT über iCloud! ICH finde: Das ist saublöd!

  • Die fehlende Möglichkeit PDF-Dateien aus iBooks an andere Apps weiterzugeben ist wirklich zum Kotzen. Ich freue mich immer nur die Bordmittel von iOS nutzen zu können, aber genau wegen solcher Dinge geht es oft nicht. Meine Fresse, regt mich das auf! :)

  • Ist auch in Fotos verfügbar.
    Schnell ein paar Fotos markieren und in EINE pdf konvertieren, um diese anschließend per Mail zu verschicken.
    Sehr praktisch, nur der iBooks Umweg ist schon lästig.

  • Hab ich auch sofort gedacht, Apple ist manchmal echt sowas von verpeilt. Wieso zum .. geht das nur in Mail :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven