iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 485 Artikel
Einmal drehen, tiefer sehen

In der Fotos-App: Zoom-Begrenzung aufheben

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die im vergangenen Sommer entdeckte Eigenart der werksseitig vorinstallierten Fotos-Applikation, die Zoom-Begrenzung bei bearbeiteten Bildern aufzuheben, ist auch unter iOS 10 nach wie vor vorhanden und motiviert uns zu einer kurzen Erinnerung. Sollte sich in eurem Foto-Archiv ein Schnappschuss befinden, den ihr gerne genauer inspizieren würdet, dann passt kurz auf.

Drehen

Mit zwei schnellen Handgriffen lässt sich das von Apple vorgesehene Zoom-Limit aufheben. Das iPhone gestattet euch anschließend die beinahe beliebige Vergrößerung interessanter Bildausschnitte.

Die einzige Voraussetzung: Ihr müsst das betreffende Bild einmal bearbeiten, um 90° drehen und den Vorgang mit einem Tap auf das gelbe Häkchen bestätigen. Anschließend könnt ihr das Foto sogar wieder zurückdrehen, dürft euch jetzt aber über eine unbeschränkte Zoom-Option freuen. Spreizt dafür einfach Daumen und Zeigefinger auf dem Foto auseinander.

Der starke Zoom führt, zu stark aufgezogen, zwar unweigerlich zur Anzeige eines schwammigen Pixelbreis, reizt Apples etwas zu vorsichtige Voreinstellung aber so aus, dass sich kleine Details ausmachen lassen, die der System-Standard üblicherweise nicht hergibt.

Zoomen 700

Montag, 20. Mrz 2017, 9:29 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was für ein unglaublich unnötiger Arbeitsschritt…was soll das Apple?!? So eine Grundfunktion auch noch beschneiden.

    • @Jörch: Der „echte Applefan“ würde Dir jetzt vermutlich erklären, dass dies „irgendwie“ der Sicherheit dient…

      • SuperToaster888

        Nein. Nicht alles ist auf Sicherheit ausgelegt. Eines der wichtigsten Dinge ist(/war) die Benutzerfreundlichkeit und die Perfektion. Dabei stört so ein „Pixelbrei“, da es einfach nicht schön aussieht, weshalb die Zoomfunktion begrenzt wurde.

  • Mal eine ganz andere Frage:
    Weiß jemand zufällig, wie der Kochtopf im Bild heißt und ob er noch zu kaufen ist? Ich suche schon länger danach!

    Vielen Dank!

  • Leider funktioniert das nur einmal. Die Beschränkung lässt sich nicht dauerhaft aufheben.

  • Wie hier schon öfters bemerkt kann man die Beschränkung dauerhaft aufheben indem man die 3-Finger-Tap Geste zum Zoomen aktiviert. Dann kann man auch sehr viel weiter reinzoomen (ohne den 3-F8nger Tap, sondern mit normalem 2-Finger spreizen).

  • Kennt jemand in dem Zusammenhang eine gute App mit der man Videos drehen kann, ich meine NICHT
    90grad oder spiegeln oder sowas, sondern nur das ganze Video/Bild ein ganz bischen..Crop &zoom geht leider nicht, da ist der ausgewählte Bereich zu klein..

  • Der Bräter auf dem Bild hat nichts mit dem Artikel zu tun.
    Aber muss man deshalb arschig sein und sich wie 12 verhalten?
    Gerade der Autor, welcher das Bild gemacht hat oder ausgesucht hat, wird die Antwort genau wissen…
    Also wozu schweigen?

    Überdenk mal deine egoistische Art und deinen unnützen Kommentar.

  • Ich wünschte Apple würde hier einen Optionsschalter anbieten in den Einstellungen. Ich als Grafiker und Drucker schaue mir gerne mal eine per mail empfangene Druckdatei /Foto an und Prüfe die Detail-Qualität.
    Gibt es evtl eine app die nichts anderes bietet als einfach nur ein Foto stärker anzoomen zu können?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21485 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven