iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

In den Farben der Apple Watch: Das iPhone 6c

Artikel auf Google Plus teilen.
71 Kommentare 71

Ihr erinnert euch an die im März aufgetauchten Bilder einer knallroten iPhone-Rückseite aus Kunststoff? Die damals von der Webseite Futuresupplier veröffentlichten Fotos folgten nur wenige Tage auf die ersten iPhone 6c-Prognosen des Branchenmagazins Digitimes und untermauerten eine Theorie, die noch immer hoch gehandelt wird.

6c

Neben dem iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus könnte Apple in diesem Herbst – vielleicht sogar schon Ende August – auch ein neues Kunststoff-iPhone und damit den Nachfolger des vor zwei Jahren lancierten iPhone 5c vorstellen.

Das iPhone 6c, so die Theorie, würde sich erneut an Vertrags-Einsteiger richten, etwas günstiger als die Oberklasse-Geräte angeboten werden und im Inneren auf die Technik des iPhone 6 setzen.

Eine nicht unwahrscheinliche Entwicklung, der die Grafikdesigner des italienischen Studios SET Solution jetzt ein eigenes Video gewidmet haben und sich farblich an den Sport-Armbändern der Apple Watch orientieren.

Ein sehenswertes Design-Konzept.

(Direkt-Link)

We’ve taken the shape of the iPhone 6, removed the metallic look and applied a cool lucid finish! This is the iPhone 6C: same dimensions of iPhone 6 but with a lot of colors! Red, blue, yellow, green, pink … these could be the main colors of the iPhone 6C, for every color you can pair a Apple Watch strap! iPhone 6C, your colorful iPhone!

Montag, 01. Jun 2015, 13:30 Uhr — Nicolas
71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hoffentlich ohne rausstehende Kamera. Das war der Designfehler des Jahrtausends…. neben dem Audi A2

    • Aber sowohl der A2 als auch die herausstehende Kamera waren/sind technisch ziemlich gut.

    • Viele Smartphones haben eine herausstehende Kamera siehe Galaxy S6. Kein Designfehler. Technisch inmoment nicht möglich.

      • Zumindest nicht in verbindung mit solchen dünnen iPhones wie die 6er. Siehe iphone 2g – 5s.

      • Aber capt1n, stell dir vor sie hätten auf die „Verdünnisierung“ und die damit einhergehende Selbstbeweihräucherung verzichten. Das wäre ja ein Skandal. Du kannst den Pickel auch nehmen um dich zu kratzen. Immer positiv denken.

      • Viele Handys sehen nicht gut aus, siehe Galaxy S5. Warum sollte Apple die plötzlich gut aussehen lassen…

      • Überlegt euch mal ernsthaft was für ein geschrei ausbrechen würde wenn die Form gleich bleibt. Da seit ihr dochd ie ersten die aufheulen.

      • Was heißt hier technisch nicht möglich ? Man hätte das iPhone einfach den halben Millimeter dicker machen können. Wäre immer noch dünner als das 5er gewesen.

      • Okay meine Schuld, ich bn davon ausgegangen das die Mindestintelligenz hier voraussetzt das bei solch einer dicke des Smartphones technisch nicht möglich ist.

      • Und der halbe Millimeter hätte auch einen etwas dickeren, und damit leistungsstärkeren Akku ermöglicht, auch etwas, was zu begrüßen gewesen wäre…

      • Sony XperiaZ3 als Beispiel,das es geht

      • Das Sony XperiaZ3 ist 0,2 mm dicker. Das ist praktisch fast die Höhe der Kamera die heraussteht.

      • Beim iPhone 4 war es technisch auch nicht möglich und doch hat Apple der Konkurrenz gezeigt, dass es geht. Aber das war früher, da war noch „Think different“ nicht „Copy & Paste“.

      • ich versteh nicht wieso sich alle so derbe darüber aufregen . Ok es gibt schöneres als ne herausstehende Kamera aber soooo schlimm ist es jetzt auch nicht . Dann hab ich das Gerät lieber dünner und dafür ne hervorstehende Kamera! Go 

      • Schonmal seit dem iphone 6 die wasserwaage benutz? Dank pw button an der seite gibts keine glatte auflage ausser auf dem glas. Herr ivy ist so eine pfeife!

      • Mit meiner Hülle ist die Rückseite ausreichend plan, für eine schelle Messung reicht das allemal. Wenns genau sein muss, nehm ich lieber eine richtige Wasserwaage, dann hält mein Phone länger…

    • Wohl wahr. Dann hätte man einfach das komplette Smartphone so dick wie die Kamera gemacht und niemand hätte sich beschert, insbesondere wenn der zusätzliche Platz zugunsten eines größeren Akkus genutzt worden wäre. So wurde das iPhone 6 halt schlanker als nötig gemacht mit Pickel. Als nächstes gibt’s den Audio Pickel, weil an der Stelle das Telefon auch nicht dünner werden kann.

      • Wieso Audio? Den brauch doch keiner? Sind doch Lautsprecher dran. Und wer es dennoch benötigt, kann sich den Adapter Lightning auf Audiobuchse für 99€ dazukaufen.

    • Gut, dass ich dann zwei Designfails mein eigen nennen darf :D

      Nebenbei.. Die Sache mit der Kamera stärt mich keineswegs… Wäre diese nicht von Saphirglas überzogen wäre das allerdings eiun unding…

      Bei dem Audi A2 geb ich gern zu, dass die Kiste aus sieht wie A****

    • Bei der Kamera stimme ich Dir voll zu. Beim A2 nicht. Für mich ist der A2 der „coolste“ Audi der letzten 15 Jahre. Das war wenigstens nicht so ein Everybodys-Darling Karren wie die üblichen Kisten von Audi die schon nach drei Jahren regelrecht nach einem Facelift schreien.

      • Leider war der A2 seiner Zeit zu weit voraus und kam daher nicht wirklich beim Kunden an. Er ist technologisch gesehen sogar heute noch ein Maßstab, was cw-Wert und Effizienz angeht. Über Optik läßt sich sowieso trefflich streiten.

    • Inwiefern sollte der A2 ein „Designfehler“ sein?
      Weil er dir nicht gefällt?

      Ein äußerst zweifelhafter Maßstab!

      • der A2 verkaufte sich damals nicht. Sah sehr ungewöhnlich aus. Heute sicherlich begehrt, wegen des geringen Verbrauchs. Technisch absolut klasse. Selbst verglichen mit heutigen Autos noch konkurrenzfähig. Aber das Design war wirklich zur falschen Zeit da….

    • Habe das Leder-Case von Apple und fällt nicht auf. Aber nicht desto trotz, selbst ohne stört es mich nicht.

      • Ach, und beim iPod touch 5. Gen hat sich auch niemand beschwert.

      • Da irrst du dich gewaltig, oder redest es dir einfach nur schön. Jeden morgen wenn der Wecker losgeht, falle ich halb aus dem Bett aufgrund der ungleichmäßigen Kippel-Polter-Vibration. Beim iPhone 5 meiner Bettnachbarin ist es dagegen ein so entspannter gleichmäßiger Summton. In der Mittagspause, während ich esse lege ich das iPhone gerne auf den Tisch um es mit der freien Hand bedienen zu können. Dank der Kamera ist es aber eher wie bei einer Schiffsschaukel. Die Kamera nervt richtig.

    • Wer sich mit Kameras und deren Objektive auskennt wird sicherlich ahnen das die Qualität einer Kamera unweigerlich Bauraum für die Linse braucht. Kleinere Linse hätte dann unweigerlich wieder mit Qualitätsverlust zu folge. Ich glaub nicht dran das die Linse kleiner wird. Ich wäre dafür das das iPhone inkl. Akku dicker wird. Dann haben alle eine Versenkte Linse und mehr Akku.

    • Was ein intelligenter Vergleich …

  • Sieht ganz cool aus. Aber die hässlichen Antennen-Streifen kann man doch bei einem Plasitk 6C weglassen oder?

  • Ich hoffe ja immernoch, dass beim C-Modell die „iPhone 5“-DisplayGröße beibehalten wird!

    • 4″ sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Gleichwohl ich einen insgesamt schlanken Gerätebau befürworte. Es wäre doch ein leichtes, wenn man die breiten Rahmen der iPhones oben und unten noch etwas schlanker gestaltet und die 3 mm an den seitlichen Rändern der 5er-Reihe noch fast weg nimmt. Ohne weiteres wären 4,5″ oder gar 4,7″ in einem der 5er-Reihe ähnlich großen Gehäuse unterzubringen. Das wäre doch mal was.

  • dann noch in weiss und schwarz!
    sieht schick aus. passt gut zu dem freshen look der sportbänder.
    und für aktive leute, die ihr phone beim sport gerne dabei haben, hat es auch vorteile wegen der kompakten bauform.

  • Das lustige ist ja das man bei einer Kunstoffrückseite keine Antennenlinien braucht. Schade das man hier bei dem Rendering nicht zuende gedacht hat.

  • Diese Plastik-Teile sehen BILLIG aus! Wie Kinderspielzeug, – nein Danke!

    • billig? finde ich nicht.
      auch die sportwatch sieht nicht billig aus. irgendwie nicht so fettleibig wie die glanzvariante. die passt gut zum benz.
      aber das matte kommt smarter daher.
      und das bunte phone ist eben nicht so „statussymbolisch“. irgendwie mehr apple. aber jeder hat seinen geschmack. bis auf den tollen landscapemodus und den riesenscreen beim navi, reizen mich die kleineren varianten doch wieder nach dem 6plus.

    • Wieder die alte Leier!
      Es soll auch Menschen geben, die ein gutes Gerät haben wollen – und nicht soviel Geld zur Hand haben um ein 6s / 6+S (whatever) zu kaufen.
      Man stelle sich vor, es würde nur eine S-Klasse geben. Was würden die Leute machen, die weniger Auto für weniger Geld wollen?

      • Denkfehler! Kein Mensch will „weniger Auto“! Die Menschen wollen nur weniger Geld ausgeben und in unserer gewinnorientierten Marktwirtschaft heißt das eben in logischer Konsequenz Verzicht.

      • Auslegungssache. ;)
        Mit weniger meinte ich u.a. die Größe. – Es gibt eben Menschen, die bewusst nicht das „beste“ nehmen, weil Sie es nicht brauchen.
        Natürlich kann man bei der Hardware/Ausstattung des jeweils nicht Top-Smartphones/Autos dann von Verzicht sprechen.

    • Das haben alle beim iPhone 5c auch behauptet. Hast Du schon mal eins in der Hand gehabt? Von „billig“ kann keine Rede sein – es wirkt wie aus einem Guß und hält sich viel angenehmer in der Hand, als ein iPhone 5 oder 5s, da es abgerundete Kanten hat. Außerdem ist der Kunststoff komplett unempfindlich. Ich habe es vom ersten Tag der Auslieferung an und bis heute noch keinen Kratzer drauf!

      • Ich finde das auch knuffig. Habe es im Store mal in der Hand gehabt. Wenn ich nicht das beste iphone der Welt hätte, wäre es für mich in Betracht gekommen.

      • Die Freundin hat es seit März und schon jetzt knarzt das Gehäuse beim Druck auf das Display. Werde es diese Woche einschicken. Hoffe, es tritt beim nächsten nicht auch wieder nach einem viertel Jahr auf… Das 3GS knarzte nach mehr als 6 Jahren und Stürzen (einmal aus 2,5m Höhe auf blanken Estrich, ohne Hülle!) nach wie vor nicht ein bisschen…

  • Dann würde ich meiner Frau eins gönnen und ihr 5c in Rente schicken.

    • Klar, für die Frau reicht das Plastik-Gerät, Du genehmigst Dir sicher ein high-end Gerät! :)

      • Warum denn nicht? Für ein bisschen WA und Candy Crush reicht das doch allemal ;)
        Wer nutzt denn ernsthaft die volle Leistung aus? Männer brauchen das nur als eigene Bestätigung ^_^

  • Sollte es wieder aus Kunststoff werden, sind die Fotomontagen mit den Trennlinien für die Antenne sinnlos!

  • Ich würde lieber vorziehen ein kleineres iPhone zu bekommen. Ich kann nicht ewig mit dem 5S rumlaufen. Die neuen sind mir zu groß und unpraktisch auf Arbeit. Und die meiste (wach-)Zeit verbringt man nun mal da. Bunt finde ich gut. Ich mag die lahmem Designs der „Oberklasse“ nicht, das Matterial und Verarbeitung jedoch schon.
    Zu der Sache mit der Kamera. Oben wird gesagt, es ginge nicht flacher mit der Kamera… Nicht? Huawai P8 sage ich da nur. Und bekannt ist ebenfalls, die Kamera des P8 ist neben der des Galaxy S6 aktuell das beste auf dem Smartphone Markt.

  • Das 5c war nen Flop warum sollte Apple den gleichen scheiß mit den 6c versuchen ?

    • Vielleicht vielleicht haben sie ja aus den „Fehlern“ des iPhone 5C gelernt.
      Bieten sie das 6C mit nem 4″ Display an, mit der Technik des iPhone 6 und nehmen als UVP 399€ für die 16 GB Version, wird das Ding der Verkaufshit.

  • ios ist alternativlos, deswegen kommt für mich kein Wechsel weg von Apple in Frage. Sollte es aber wieder kein Modell mit <= 4 Zoll geben, bleibe ich bei meinem 4s. Schade, dass die neuen iPhones aufgrund ihrer Größe immer weniger alltagstauglich sind.

    • Kleiner oder gleich 4″ gibt es doch aber durchaus Modelle? 5, 5C, 5S… wobei ich 4″ mittlerweile ja auch als etwas mickrig finde, die Augen werden halt nicht besser. ;)
      Und das 6er, finde ich, ist genau so „alltagstauglich“ wie ein 5er – die paar mm mehr oder weniger machen nicht viel aus.
      14mm länger und knapp 8.5mm breiter. Ein „Klopper“ ist das damit lange nicht.

      • Stimmt, aber viele, wie ich, sind ja von dem 4ern auf 5, 5C oder 5S gewechselt. Damit wäre es ERNEUT ein größeres SmartPhone. Ich muss beweglich sein auf Arbeit. Ich habe viel Arbeitsmaterial dabei. Beinahe monatlich gehen Kollegen Handys kaputt. Und wenn es früher einmal im Jahr ein RAZR war, sind es jetzt bei allen die 5-6″ Smartphones. Druck wird ausgeübt, das Handy biegt sich, Display hin. Man stößt an eine Ecke, das Handy straff in der Hosentasche, Display hin. Ich brauche etwas „smartes“. 1,4cm sind wohl recht viel. Wie gesagt, bei mir wäre es beim Generationswechsel erneut eine Vergrößerung. Und 2030 dann ein 32″ auf dem Buckel? Was die Kids und änder wollen, sind Geräte, die andere auch sehen. Auffallen ist wichtig. Früher funktionierten auch 2″ schwarz/weiß LCD Displays. So schlecht können die Augen des Durchschnitts ja nicht geworden sein.
        Neue Technik soll es trotzdem sein, denn Zuhause streamt das iPhone an den Apple TV. Auch neueste Apps und Spiele. Unterwegs sind Kamera und Verbindungen wichtig.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven