iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 454 Artikel
   

Im Video: iOS 9 erkennt Flugnummern und gibt Fluginfos

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Interessantes Fundstück. Sowohl in der Notiz- als auch in der E-Mail-Applikation erkennt Apples Herbst-Update auf iOS 9 Flugnummern der großen Airline-Anbieter. Entsprechende Texte werden vom iPhone-Betriebssystem in einen Link verwandelt und gestattet euch den Abruf zusätzlicher Informationen.

muc

So bietet das iPhone nach dem Tap auf den Link den neuen Button „Fluginfos prüfen“ an. Nach den Klick liefert iOS 9 eine Landkarte mit eingezeichneter Flugstrecke aus und informiert über Flughäfen, Terminals, Abflug und Ankunftszeiten sowie den aktuellen Status. Unsere Tests mit Delta und der Lufthansa verliefen einwandfrei, die Flüge der Hauptstadt-Airline AirBerlin scheinen jedoch nicht zum Repertoire des neuen Features zu gehören.

Der Druck auf die Fluhafenkürzel verändert den Kartenzoom und setzt den Fokus auf die entsprechenden Landebahnen. ifun.de hat sich den dabei verursachten Datenstrom genauer angesehen: Apple ruft die Fluginformationen derzeit von flytecomm.com ab. Danke Tobias.

(Direkt-Link)

Donnerstag, 13. Aug 2015, 11:14 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Richtig cool wäre es wenn man die Flugnummer einfach nur in die Spotlight-Suche eingeben müsste!
      Aber auf jeden Fall eine nette Funktion.

      • Das funktioniert bei Google. Bin da mal durch einen Zufall drauf gestoßen und hab eine Flugnummer eingegeben. Konnte dort den Zeitplan einsehen und den aktuellen Status verfolgen.
        Ist für die ein oder andere Gelegenheit ganz praktisch, beispielsweise wenn man plant jemanden von einem nah gelegenen Flughafen abzuholen.
        Daher gut, dass so etwas implementiert.

  • Warum werden mir die Infos nicht einfach präsentiert wenn ich sie brauche anstatt das ich immer noch selbst tätig werden muss…? Ich will aufs Telefon schauen und wissen was anliegt um aktiv werden zu können und mir nicht erst durch verschachtelte Klicks, Menüs und Pop-Ups alles zusammen suchen. Aber das können halt andere besser.

    • das kommt erst mit IOS 22 wenn den Baby’s kurz nach der Geburt ein kleines iDevice hinters Ohr implantiert wird. Ansonsten kann ios ja nicht wissen welche Informationen Dich gerade interessieren. Heute musst Du das schon noch mit einem einfachen Tipp aufs Display deutlich machen …

      • YMMD!!!!! :D

      • @amtht: you made my day :D

      • Philip sieht das schon richtig. Das mit der Flugnummer ist ja nicht die erste „versteckte“ Funktion in IOS. Die PDF-Bearbeitung in der Mail-App ist auch so ein Krampf. Wieso packt man diese nicht konsequenter Weise in iBooks, das jetzt auch PDFs erstellen kann. Genauso gut hätte man die Flugnummer-Abfrage auch zusätzlich direkt in Apples Karten-App integrieren können. Das sind so Sachen die man warscheinl. nicht so oft benutzt, aber wenn man sie dann mal benutzen möchte, nicht mehr weiß wie man diese Informationen abruft, weil’s einfach nicht intuitiv ist.

    • Oh Philip. gib den ganzes Leben an Goo…. äh Alphabet.

  • Funktioniert übrigens auch mit Sendungsnummern aus dem Apple Online Store. Da wird man direkt auf die UPS Seite weitergeleitet.

    • Mal gecheckt ob da nicht einfach eine parametrisierte URL hinter liegt? Das wuerde mich naemlich nicht wundern und ist sehr haeufig bei vielen Shops anzutreffen. Ich weiss nicht wie UPS Sendungsnummern aussehen. Aber dass iOS zB bei einer DHL Nmmer erkennt, dass es sich um eine eben solche handelt, halte ich fuer unwahrscheinlich, da diese keine besondere Syntax haben und einfach nur aus x Ziffern bestehen (daher durch iOS als Rufnummer [wie egtl jede Ziffernfolge] interpretiert wird..).

  • Funktioniert – aber nur mit den großen Airlines wie Lufthansa
    Air Berlin klappte genausowenig, wie andere „Krauterflieger“, die u.a. Düsseldorf anfliegen.
    Also noch Raum für Verbesserung

  • Flight radar24 – die App! Zum „begleiten“ von Freunden auf Fernstrecke! Start, Position, Geschwindigkeit, Höhenmeter usw., Landung bis zum Andocken am Gate! Immer wieder erstaunlich, wie detailliert man „dabei“ sein kann. Mein Favorit!

    • Jap. gute ab. Auch schon öfters am Flughafen verglichen mit den offiziellen Zeiten. Echt klasse wie gut die App funktioniert.
      Apple möchte eben etwas ähnliches bieten.

    • Die App liest die ADS-B Daten der Flieger aus, deshalb so genau. Apple macht vermutlich nicht.

    • Die App ist gut, aber wo kann ich denn den Flug speichern, dass ich nicht jedes Mal, wenn ich sie öffne, erneut suchen muss? Das gab es doch mal in dieser App. Ich habe sie erst nach längerer Zeit mal wieder benutzt und finde diese Möglichkeit irgendwie nicht mehr.

      • Zumindest in der Bezahl-App kann man die Flugnummer speichern ( z.B. LH123) und dann immer wieder darauf zurückgreifen. Bei einem 10-Std-Flug wäre es ja sonst nervig! Flughafen suchen (internat. Abkürzungen) , dann Fluggesellschaft suchen, Flug aussuchen, anklicken, dann steht die Flugnummer immer wenn man auf das Suchfeld kommt, oben. Anklicken und der Flug wird farbig markiert. Ausserdem sollte man nur die eine Fluggesellschaft auswählen, die man gerade braucht. So werden nur die Flugzeuge einer Gesellschaft angezeigt ( z.B. gelb und das Ausgewählte z.B in rot). Etwas ausprobieren in den Einstellungen der App, dann klappt es! :)

      • Habe es gerade probiert. Über die Suchhistorie findet man natürlich einen bestimmten Flug, aber meines Wissens konnte man Flüge früher „richtig” speichern.

  • Andere können recht gut antizipieren welche Infos mich wann interessieren könnten…

    • Herzlichen Glückwunsch, du bist ein durchschaubarer Mensch.

    • schon möglich. Aber aus einer Flugnummer in einer Email die Du vielleicht als Bestätigung zu Deiner Flugbuchung bekommst gleich ein Popup zu machen was Dir einen Flug im März 2016 anzeigt und dir dann sagt das Dein Flug noch nicht gestartet ist erscheint mir doch mehr als füssig … überflüssig sozusagen …

  • Hoffentlich wird das auch demnächst aus der Spotlight Search möglich.
    Oder Proactive wird es in den Siri Vorschlägen einbinden.

  • Hoffen wir mal, dass Apple das besser hinkriegt als Lufthansa. Die schaffen es bis heute nicht, in Passbook-Bordkarten das Gate im Hintergrund zu aktualisieren, trotz gesetztem Update-Häkchen

  • Geiles Teil. Hab gerade MH370 damit gefunden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19454 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven