iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 794 Artikel
Zu weiten Teilen baugleich

Im Inneren des iPhone Xs: Video zeigt neue Akku-Bauform

30 Kommentare 30

Trotzt des schnelleren Chips, der beschleunigten „Secure Enclave“ und des verbesserten Face ID-Moduls kommt das iPhone Xs auf eine längere Akkulaufzeit als das iPhone X.

Akku Iphone Xs

Zwar handelt es sich laut Apple nur um eine halbe Stunde mehr Saft – das iPhone Xs Max erreicht sogar 90 Minuten mehr Laufzeit als das iPhone X – aber immerhin: Die weitgehend baugleichen Geräte halten bei identischer Nutzung länger durch.

Die Frage nach dem Warum beantwortet ein Blick ins Innere der neuen iPhone-Generation, den die niederländische Handy-Werkstatt fixjeiphone.nl noch vor dem traditionellen „iFixit Teardown“ veröffentlicht hat. Im Gegensatz zum iPhone X, setzt das iPhone Xs nicht auf zwei kleine Batterien, sondern ein großes Akku-Modul in Form eines „L“.

30 Minuten mehr Laufzeit als das iPhone X

Laut Apple kommt das iPhone Xs auf eine Sprechdauer (drahtlos) von bis zu 20 Stunden, kann 14 Stunden am Stück Videos wiedergeben und bis zu 60 Stunden Musik spielen.

Donnerstag, 20. Sep 2018, 16:55 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ifixit bekommt durch ihre voreiligen Videos bzw teardowns ja auch keine vorab Geräte mehr XD

    • Dass iFixit die Geräte aber ganz normal im Apple Store kauft, dort wo es aufgrund der Zeitverschiebung / Zeitzone am frühesten zu bekommen ist, ist dir aber schon bewusst…?

  • Finde ich gut, noch besser wäre es, wenn die angegebenen Laufzeiten etwas mit der Realität zu tun hätten.
    Ich nutze iPhones Seite dem 3G und habe noch nie die Laufzeiten erreicht, die beworben werden.
    Ist ähnlich wie mit dem Verbrauch bei Autos .
    Betrifft aber auch bei Smartphones nicht nur einen, sondern alle Hersteller, alles theoretische Labor-Werte

    • Ist doch immer so… bei der Messung des Energiebedarfs eines Kühlschranks wird die Tür auch nicht geöffnet. Das ist zu Hause auch schwierig :-)

    • Bei den iPads erreiche ich die 10 Stunden Laufzeit regelmässig und übertreffe sie auch oftmals… Bei iPhones achte ich da leider zu wenig drauf.

      • Kann mir bitte jemand erklären, wie in iOS 12 die Akkulaufzeit ermittelt werden kann?
        Ich vermisse nämlich die Anzeige der aktiven (und passiven) Stunden.

      • Geht in iOS 12 leider nicht mehr..

    • Naja, jeder nutzt aber auch andere Apps und diese Messungen werden sicherlich ohne Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp durchgeführt. Praxisnah sollten die allerdings schon sein, eingeschaltetes Display bei moderater Helligkeit und auch Datenzugriff etc.

  • Die Erklärung von Euch ist so nicht nachvollziehbar… Warum sollte ein Akku aufgrund seiner L-Form mehr Leistung haben als 2 kleine – noch dazu hat der neue in L-Form eine (leicht) geringere Leistung als die alte Bauform?!

    • Hab ich mir auch gedacht xD. Hätte jetzt erwartet das der Akku mehr bekommen hat durch die bessere Platzausnutzung aber wohl nur mehr Luft zum Atmen. XD

    • Weil der Bereich zwischen zwei einzelnen Akkus auch mit Ladekapazität gefüllt werden kann, wenn es ein Stück ist.

      • Wurde aber doch nicht gemacht. Der neue Akku hat doch sogar eine (leicht) geringere Leistung!

      • Deswegen hat er weniger?

      • Da der neue einteilige Akku bei gleicher Größe nur noch 10,13 Wh statt 10,35 Wh hat, stimmt das so wohl nicht ganz. Ich habe gehört dass die neuen Bauteile einfach effizienter arbeiten und deshalb, trotz („kleinerem“ Akku) eine längere Laufzeit erreicht wird. Im Endeffekt ist es mir eigentlich auch egal wie sie es machen, Hauptsache es geht in die richtige Richtung ;)

    • Weil bei dem oberen Akku der Anschlussbereich beim Xs jetzt (mehr) Akku ist?
      Wieso schaut man sich nichtmal mehr das Bild an?…

      • Wieso liest man nichtmal. Steht doch im Kommentar drin, dass sich der Verfasser darüber wundert, weil der neue weniger Leistung hat.

    • Es ist aber laut Apple auch eine energiesparendere Architektur und das relativiert den unterschied auch wieder. Die c’t hatte das schon etwa vor zwei Jahren schon mal geschrieben, dass die Akkukapazität überhaupt nicht im Verhältnis zur Laufzeit stehen muss.

  • Ist der Akku im Xs nicht sogar mit einer geringeren Kapazität ausgestattet als das X..?
    Somit macht der Bauformunterschied scheinbar keinen positiven Unterschied…

    • Und wenn man mal auf der Apple-Website X und Xs miteinander vergleicht, kommt folgendes Ergebnis: X – Sprechdauer (drahtlos) 21 Std. Xs – Sprechdauer (drahtlos) 20 Std.
      Also zumindest bei der Sprechdauer liegt das X vor dem Xs.

      • Aber auch nur weil das XS beim Telefonat mit VoLTE telefoniert hat und das X über das 3G Netz

  • Kann mir jemand erklären, warum da immer „drahtlos“ in Klammern dabei steht?
    Man telefoniert doch sowieso drahtlos und auch im Normalfalle ohne am Ladegerät zu hängen also wozu das Ganze ?
    Klingt für mich so wie: sie können damit drahtlos 20 Stunden über wlan im Internet surfen :)

    Ps: jedes Mal vertausche ich die Weltkugeltaste mit den Nummern aufm iPad, verdammt

  • Kann mir jemand erklären, warum da immer „drahtlos“ in Klammern dabei steht?
    Man telefoniert doch sowieso drahtlos und auch im Normalfalle ohne am Ladegerät zu hängen also wozu das Ganze ?
    Klingt für mich so wie: sie können damit drahtlos 20 Stunden über wlan im Internet surfen :)

    Ps: jedes Mal vertausche ich die Weltkugeltaste mit den Nummern aufm iPad, verdammt

  • Die Plus-Geräte haben mit die beste Akkulaufzeit.

  • Verrückter Dokter, mit vom User auswechselbaren Akkus wäre das Laufzeitproblem (wieder) Vergangenheit.

    Mein betagtes HTC HD2 aus 2010 hat einen von mir -in Sekunden! selber auswechselbaren Akku, der im Schnitt übrigens über acht Stunden hält. Und ist er leer, wird mit insgesamt 4 (vier!) Handgriffen der (mittels externem Ladegerät geladene) volle Ersatzakku eingelegt.

    Deine Sorgen möcht ich haben! … … …

  • Ja, das mit dem Netzteil ist schon echt beschämend, nur 5W und 1A zu liefern.

  • Was macht ihr denn mit euren Geräten? Selbst im Urlaub komme ich bis spät in den Abend mit ner Ladung von morgens 90% aus. Nutze mein X dann zum Fotografieren, Navigieren mit lokal geladenen „HERE we go“ Karten und so weiter.

  • Andreas Konrad Müller

    Für mich wäre es sofort ein Kaufgrund für ein neues iPhone, sollte sich die Batterieleistung merklich verlängern. So 3 bis 4 Tage wären absolut toll. Da hier aber scheinbar nichts passiert, bleibe ich beim X solange es läuft, egal was Apple die nächsten Jahre auf den Ladentisch bringt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24794 Artikel in den vergangenen 4224 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven