iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

iLife noch heute: Garageband, iMovie & iPhoto und in neuen Versionen für iOS und OS X

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Apple hat komplett überarbeitete Versionen der iLife und iWorks-Apps ausgeliefert. iMovie, iPhoto und Garageband erscheinen sowohl für iOS als auch für den Mac in neuen Versionen. Die Produktiv-Apps Pages, Numbers und Keynote lassen sich zusammen mit ihren Web-Pendants und – jetzt neu – auch zusammen mit Kollegen benutzen. Kollaboratives Arbeiten ist jetzt auch auf dem Mac möglich.

Wir möchten, dass jeder unsere Produkte bestmöglich erlebt. Deshalb gibt es jetzt iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers und Keynote kostenlos mit jedem Mac und iOS Gerät. Und alle sechs sind besser als je zuvor. So kannst du fantastische Dinge mit Fotos, Filmen, Musik, Dokumenten, Tabellenkalkulationen und Präsentationen machen. Alle Apps sind mit einer 64-Bit Architektur entwickelt, damit sie unsere leistungsstarke Hardware optimal nutzen können. Und da iCloud in jede App integriert ist, arbeiten deine Geräte einfach perfekt zusammen.

iphoto

iPhoto (AppStore-Link) für iOS kommt mit komplett neuer Optik in schlichtem Schwarz auf iOS – auf dem Mac dürfen wir mit deutlichen Performance-Steigerungen rechnen.

iMovie (AppStore-Link) für iOS wurde ebenfalls komplett überarbeitet. Die neuen Effekte haben laut Apple „Desktop-Qualität“. Bei der Mac-Version wurde vorrangig das Interface überarbeitet, die Werkzeuge wurden (wie beim letzten Update) noch mal neu arrangiert, diesmal sorgt das Redesign hoffentlich für eine einfachere Navigation.

imovie

Zudem führt Apple das „iMovie Theater“ ein. Die neue Funktion sammelt alle veröffentlichten Filme und soll einen zentralen Überblick auf den eigenen, kreativen Output anbieten. Die Filme erscheinen automatisch auf iOS-Geräten und Apple TVs, die mit dem selben iCloud-Account verbunden sind.

Garageband bekommt neben optischen Anpassungen ein paar neue Funktionen und Instrumente. Der vollintegrierte iCloud-Support erlaubt einen Song auf iOS zu beginnen und am Mac weiter zu bearbeiten. Ein neuer „virtueller Drummer“ agiert als persönlicher, dem eigenen Geschmack höriger Schlagzeuger.

garage

Alle iLife-Apps sind für Käufer neuer iPhone und Mac-Modelle zukünftig kostenlos, die neuen Versionen lassen sich heute (im Anschluss an Apples Event) aus dem Mac App Store und dem App Store für iOS laden.

Sobald die Downloads online sind, melden wir uns noch mal bei euch.

Dienstag, 22. Okt 2013, 19:51 Uhr — Nicolas
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird langsam zeitlich knapp mit neuen ipads und einem one more thing.

  • Ich habe verstanden „…Working with new aperture“. Anscheinend kommt ein neue Version zusammen mit dem Mac pro

  • Was heißen neuer iphones?
    Ab 5s / 5c?

    • Nein, geht mit allen Geräten die zum ersten Mal aktiviert werden. Habe vor 2 Wochen mein 4s getauscht und habe dir Apps bekommen.

      • Ich habe mir heute GarageBand runtergeladen und plötzlich wurde Keynote auch als Download aus der Cloud angezeigt??? Pages und Numbers sind aber weiter kostenpflichtig!
        Ich habe ein iPhone 5 vom letzten Jahr :-/

        Ist das normal? iWork habe ich jedoch nur auf dem Mac gekauft.

      • Und jetzt wurden mir 8,99€ für einen Kauf abgezogen??????
        Was da los??

  • Bekommt man iLife auch beim
    Kauf eines ipads oder nur bei iphone/mac?

  • Welche iPads ?

    Das wars wohl, oder ????!

  • ist doch noch nicht aus…nur Geduld

  • der autom. drummer auch für garageband? hammer!!!!!! 0_0

  • wem wird noch schlecht, bei diesem pathetischen geschwurbel? *g*.
    wahnsinn! dieses „ipad-in-allen-lebenslagen“-video ist unglaublich. hail apple!

  • Ist Mavericks nun für alle kostenlos oder nur für neue Geräte?

  • Also auf meinem 5S zeigt der store noch die Preise an, ich soll auch bezahlen, wenn ich zB Pages laden will. Dachte die wären gratis?!

  • kein iOS 7.0.3 und/oder iOS 7.1 Beta 1 … schadepopade

  • GarageBand ist im Moment nicht mehr im AppStore, da wird’s dann wohl bald losgehen

  • Wenn ich mir vor wenigen Wochen den neuen iMac gekauft habe, bekomme ich die iWork-Anwedungen dann gratis?

  • Was ist eigentlich mit der Freunde App?

    • Würde mich auch interessieren! Ich denke die Apps werden „heimlich“ einfach mit aktualisiert.
      Klasse Keynote, sehr sympathisch die kleinen Scherze zwischen den Mitarbeitern…

  • Könnt ihr schon Mavericks laden?
    Bei mir meint App Store, es sei im deutschen Store noch nicht verfügbar. :(

  • iOS 7.0.3 über iTunes ladbar, OTA noch nicht. Changelog:

    Dieses Update enthält folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

    • Neuer iCloud-Schlüsselbund zum Verwalten Ihrer Accountnamen, Kennwörter und Kreditkartennummern auf allen von Ihnen zugelassenen Geräten
    • Neuer Kennwortgenerator zum Erstellen eindeutiger und schwer zu erratender Kennwörter für Ihre Onlineaccounts in Safari
    • Aktualisierung des Sperrbildschirms, sodass beim Verwenden der Touch ID der Hinweis „Zum Entsperren streichen“ erst später angezeigt wird
    • Erneutes Hinzufügen der Fähigkeit, mit der Spotlight-Suche direkt im Web und in Wikipedia zu suchen
    • Ein Problem beim Senden mit iMessage wurde behoben
    • Ein Problem mit der Aktivierung von iMessage wurde behoben
    • Verbesserte Systemstabilität beim Verwenden von iWork-Apps
    • Ein Problem mit der Kalibrierung des Beschleunigungsmessers wurde behoben
    • Ein Problem mit der Sprachqualität von Siri und VoiceOver wurde behoben
    • Ein Fehler wurde behoben, der es ermöglichte, den Code auf dem Sperrbildschirm zu umgehen
    • Verbesserte Einstellung zum Reduzieren der Bewegung, um sowohl Bewegungen als auch Animationen zu minimieren
    • Ein Problem mit der zu hohen Empfindlichkeit der VoiceOver-Eingabe wurde behoben
    • Die Einstellung „Fetter Text“ wird jetzt auch auf den Text im Ziffernblock (Telefonfunktion) angewandt
    • Ein Problem wurde behoben, sodass die Betreuung von Geräten auch nach dem Aktualisieren der Software fortgesetzt wird

  • Was ist mit iBooks?
    Daran könnte auch mal was getan werden!

  • zumindest für aperture erwarte ich ein update und keine neue version damit aperture kompatibel wird mit einer ggf neuen version der iphoto library.

  • Sind bei euch die iLife und iWork apps schon verfügbar?

  • Pages und Iphoto ja (über Itunes)

    Wo bleibt denn die Iwatch?

  • Ich habe ebenfalls das neue iPhone 5S. Und habe keine Meldung bekommen das Garage Band kostenlos ist. Alle anderen Produkte hatte ich im Laufe des letzten Jahres schon gekauft. Was muss ich nun tun um Garage Band zu bekommen ?

  • wie sieht des aus für die, die imovie und iphoto schon gekauft haben für ios? ich geh mal davon aus gratis oder?

  • Stehen nun bereit zum aktualisieren;)

  • Wie ist das mit Käufer von iWork 09 DVD. Kann ich auch kostenlos aktualisieren? Bekomm im Moment noch 12.99 € angezeigt :(

    • Die haben wohl die A-Karte. Habe ich auch gerade gemerkt. Wenn ich Pages starte, sagt er mir zwar das Version 5 verfügbar ist und ob ich das aktualisieren möchte, wenn ich da drauf klicke lande ich aber nur im AppStore bei den Updates – wo der Store keinerlei Updates findet.. echt mies!

  • Abzocke bei IWork für Kunden die das gekauft haben und jetzt keinen neuen MAc kaufen. Die dürfen richtig zahlen. Dafür wird dann Mavericks wie saure Zitronen kostenlos nachgeschmissen, während man sich schon fast höhnisch von Microsofts Updatekosten distanziert?
    Dazu dann IPads die schon jetzt nach Updates in 6 Monaten riechen, weil dann der jetzt schon verfügbare, aber nicht verbaute TouchID als Update kommt.???

    Langsam fühle ich mich doch arg veräppelt.

  • vorallem muss erwähnt werden bei den iWork Apps das sobald man eine Datei damit öffnet man gezwungen ist dieses Programm auch aus dem Mac App Store zu kaufen, weil die Datei ansonsten nicht mehr geöffnet werden kann ausser am iOS Gerät. Ist vielleicht für viele ganz hilfreich bevor sie die iWork iOS Apps aktualisieren und sie somit nutzlos werden wenn man die OSX Programme nicht kaufen will

  • habe folgendes versucht: macbook prö auf mavericks aktualisiert. ilife von dvd installiert, ebenso iworks. bisher gingen alle updates mit diesen versionen.
    nun muss ich mir, weil ich ilife bzw iworks nicht im app store gekauft habe, sondern als dvd-install? alle apps nochmal neu kaufen?? iphoto geht nicht einmal öffnen! das darf doch nicht wahr sein!

  • Mhhh… sollte iWork für den Mac nicht auch gratis werden?
    Kostet immer noch 17,99 bei mir :(

    • Es soll für alle neuen Geräte kostenlos werden, nicht für bestehende.. Vielleicht kannste es ja aufm Mac laden wenn Du über den selben Account nen Iphone 5c/s aktiviert hast. Auf meinem 5s war heut morgen alles für umme, somit auch aufm Ipad 3 :-)

      • Mein iPhone 5S is auch nur ne Woche alt, aber im AppStore kostet alles. Was muss ich tun damit ich die jeweiligen Programme kostenlos laden kann?

    • Mein iMac ist auch erst eine Woche alt und ist auch ein 09/2013-Modell.
      Die iLife-Sachen sind kostenlos – die iWorks-Sachen kosten jeweils 17,99 Euro.

      Mal schauen, ob da noch was dran gemacht wird. :/

      • Ja mein MacBook Air ist das aktuelle Modell und 4 Wochen alt. iLife ist auch alles gratis, iWork kostet alles 17,99€ :(
        Und habe auch noch ne „alte“ iWork DVD mit Lizenz aber da geht ja auch Updatetechnisch nix :((

  • Ich hab für iWorks 09 sogar eine Familienlizenz und hatte mit extra die Apps für iOS dazu gekauft und jetzt soll ich nochmal alles für Mac OS X kaufen, damit es endlich so funktioniert, wie es ursprünglich gedacht war :(

  • Die iLife Produkte lassen sich für viele Bestandskunden immer noch nicht kostenlos aktualisieren ! Scheint aber ein bekanntes Problem bei Apple zu sein an dem gearbeitet wird !

    • Um die updates für die iLfe Produkte auf allen macs zu erhalten – einfach die Systemsprache auf englisch stellen – neustarten – und die updates werden angezeigt und können geladen werden !

  • Mist! Es wird kein Update angeboten und iLife 11 lässt sich nicht installieren unter Maverick!!!

  • liebe Redaktion, wie wäre es, wenn ihr wie andere Seiten endlich auf das bestehende update problem bei ilife und iWorks dvd Installationen hinweisen würdet?

  • Um die updates für die iLfe Produkte auf allen macs zu erhalten – einfach die Systemsprache auf englisch stellen – neustarten – und die updates werden angezeigt und können geladen werden !

  • coole Sache… Hat du mir auch geklappt :) einfach sprache umstellen, neustarten, nach Updates im MacAppstore suchen, iMovie und iPhote Updates installieren, sprache wieder zurück, neustarten… Und siehe da, im MacAppstore auf meine AppleID registiert :D —> ich hatte iLife 2011 per DVD zuvor installiert!!!!

  • Jo hat bei mir ebenfalls geklappt, nur Schade, dass Apple einen solchen Fehler offenbar nicht zeitnah in den Griff bekommt :(

  • Garage Band doppelt bezahlen? Seit dem Update, supertolles Flat Design Icon,
    smart drums keyboard guitar weg, kann meine Lieder nicht mehr abspielen,
    weil Instrumente fehlen, was soll den der Mist ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven