iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 343 Artikel

Neue Produktvarianten verfügbar

IKEA: USB-C-Ladegerät für 8 Euro und smartes LED-Wandlichtpaneel

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

Im Programm von IKEA finden sich zwei für uns interessante Produktneuheiten. So gibt es das USB-C-Ladegerät SJÖSS jetzt schon ab 7,99 Euro und das LED-Paneel JETSTRÖM ist in einer kleineren Variante im Format 30 auf 30 Zentimeter verfügbar.

Über die Markteinführung von SJÖSS haben wir im vergangenen Monat berichtet. IKEA hat das Ladegerät für die Wandsteckdose zunächst in einer Variante mit zwei USB-C-Anschlüssen in den Handel gebracht, die zum Preis von 14,99 Euro einzelne angeschlossene Geräte mit bis zu 45 Watt Ladestrom versorgen kann. Verbindet man zwei Abnehmer mit dem Dual-Ladegerät, können diese jeweils bis zu 22 Watt Ladestrom beziehen.

Sjoess Ladegeraet Mit 1 Usb Ausgang 30 W Schnell Laden

Ergänzend ist in Deutschland nun auch eine günstigere Variante mit einem USB-C-Ausgang erhältlich, die sich bei IKEA bereits für 7,99 Euro bestellen lässt. Das nun zusätzlich verfügbare SJÖSS-Modell liefert bis zu 30 Watt Ladestrom und unterstützt die Schnellladefunktion von modernen Smartphones und Tablets.

Im Lieferumfang der beiden SJÖSS-Ladegeräte sind standardmäßig auch drei Farbaufkleber in Grün, Orange und Blau enthalten, mit denen das Zubehör personalisiert werden kann, falls in Familien oder WGs beispielsweise mehr davon im Umlauf sind.

JETSTRÖM jetzt auch als LED-Wandlicht

Ebenfalls neu im Programm von IKEA ist das LED-Wandlichtpaneel JETSTRÖM in einer kleineren und quadratischen Ausführung mit 30 Zentimetern Kantenlänge. Die mit dem Smart-Home-System von IKEA kompatible Lampe wird zum Preis von 39,99 Euro angeboten.

Ikea Jetstroem

IKEA JETSTRÖM gab es zuvor schon als Deckenleuchte in Ausführungen mit 60 x 60 Zentimeter und 100 x 40 Zentimeter Größe. Das neue, kleinere Modell ist für die Wandmontage vorgesehen und bietet die Möglichkeit, mit der optional bei IKEA erhältlichen Fernbedienung STYRBAR zwischen Neutralweiß (4000 Kelvin), Warmweiß (2700 Kelvin), behaglichem Warmweiß (2200 Kelvin), Kerzenlicht (1780 Kelvin) und den Farbtönen Bernstein, Dunkler Pfirsich, Rosa, Hellviolett und Hellblau wählen.

Alternativ zur Steuerung per Fernbedienung können die LED-Paneele auch mit dem DIRIGERA-Hub verbunden und mithilfe der Smarthome-App des Anbieters gesteuert werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Apr 2024 um 14:38 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt es eigentlich auch empfehlenswerte Ladegeräte mit wenig Ladeleistung?
    Also um den Akku zu schonen und langsam zu laden.

  • Ikea macht bei 8€ noch genügend gewinn und Apple hat es bei einem 1000€ Produkt weggespart.

  • Wie ist die Leuchtstärke? Die Farbtemperatur schön und gut, aber bevor ich mir das Panel an die Decke hänge, muss ich wissen, wie hell es ist…

  • Die Lampen wären ja toll, wenn sich die Farben auch ändern ließen……

    Die 4-5 vorgegebenen Farben sind nicht wirklich überzeugend.

  • eigenartig. vielleicht lebe ich ja hinterm mond, dass ich es nicht weiß.
    aber auf der ikeaseite ist nichts zu finden bzgl. versorgungsspannung, anschluß etc.

  • Von der IKEA-Seite:
    Technische Daten:
    Typ: L2205, L2206 JETSTRÖM
    Eingang: 220-240 VAC, 9.5 W
    Max. Lumenleistung: 1150 lm
    Reichweite: 10 m (Freifeldmessung)
    Betriebsfrequenz: 2405-2480 Mhz
    Ausgang (EIRP): Max 8.5 dBm

    Antworten moderated
  • Ich halte mich ja für technikaffin, aber ich finde die Dinger (LED-Kacheln für Wand oder Decke) einfach potthässlich.

    Vielleicht hat mich aber meine Designdiktatorin zuhause auch einfach schon gehirngewaschen. ^^

  • Dachte immer Ikea steht für Design. Aber wer bitte schön kauft sich so eine hässliche Lampe mit 5 Farben wählbar?

    Antworten moderated
  • Ich finde es toll, dass Firmen wie IKEA Strom und Licht für mehr Menschen erschwinglich machen.

    Früher fand ich es teuer, smarte Beleuchtung zu kaufen. Ich musste eine respektlose Menge Geld ausgeben, nur um buntes Licht zu haben, das ich mit meinem Smartphone steuern konnte, anstatt mit einer normalen Fernbedienung.

    Antworten moderated
  • Ich bleibe dabei, es wird nix mit Stecker dran gekauft bei den Vier-Buchstaben-Läden Aldi, Lidl und IKEA.

  • Ich möchte dem Zustimmen. Möglichst hohe Wattzahlen sind auch meiner Meinung nach kontraproduktiv. Ich lade am liebsten langsam und Akkuschonend – die Zeit spielt meistens keine große Rolle . Leider werden passende Netzteile immer seltener.

    • Die Akkus sind doch alle optimiert und darauf ausgelegt, selbst wenn man dann nach 2-4 Jahren mal den Akku tauscht, wo ist das Problem? Wenn man das Gerät überhaupt so lange behält.

      Antworten moderated
    • Sehe ich genauso. Gerade viele Geräte mit kleinem Akku, vor allem im Outdoorbereich (Stirnlampen, Tiny Pump usw. ) möchte ich nicht schnelladen. Außer dem alten Apple 5W Ladegerät findet man aber kaum entsprechende Ladegeräte

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37343 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven