iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 842 Artikel
Zukünftig nur noch modular

IKEA Trådfri: Starter-Set verlässt das Sortiment

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Das schwedische Einrichtungshaus IKEA wird sein smartes Beleuchtungssystem Trådfri zukünftig modular anbieten und den Vertrieb des bislang für 75 Euro offerierten Starter-Sets weitgehend einstellen.

Tradfri

Das Set aus Trådfri Gateway (der zentralen Steuereinheit), einer Fernbedienung und zwei Weißspektrum-LED-Lampen mit E27-Sockel, das sich per HomeKit und Siri sowie über Alexa steuern lässt, ist schon seit Wochen nur noch schlecht in den hiesigen IKEA-Filialen verfügbar.

Kunden, die diesbezüglich beim IKEA-Support nachhakten erhielten zuletzt nur noch die folgende Meldung:

Wir können Ihren Unmut sehr gut nachvollziehen. Bei der TRADFRI Steuereinheit handelt es sich um ein Produkt, welches seit April 2017 im Sortiment ist und zum Oktober diesen Jahres leider wieder aus dem Sortiment geht. Es ist kein Katalog-Artikel, sondern zusätzlich im Programm. Deshalb wird er nicht online, also über das Zentrallager angeboten, sondern nur in wenigen ausgewählten IKEA Einrichtungshäusern. […] Von dort wird allerdings keine Ware verschickt. In den nächsten Wochen wird auch keine weitere Lieferung an andere Einrichtungshäuer erwartet.

Doch wir können entwarnen. Die schlechte Verfügbarkeit des Starter-Sets deutet nicht auf die Einstellung des Trådfri-Vertriebs hier. Ganz im Gegenteil. Wie eine Ikea-Sprecherin gegenüber ifun.de mitteilt, sei die Nachfrage nach den Einzelkomponenten so stark, dass man fortan auf den Einzelvertrieb der Trådfri-Produkte setzen wird.

Das Set gab es zum Start der Kollektion, um den Kunden den Einstieg in Smart Home zu erleichtern. […] Viele Menschen wünschen sich individuelle Lösungen, deswegen bieten wir alle Produkte einzeln an. Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, sich Beleuchtungs-Sets ganz nach den eigenen Wünschen zusammenzustellen. Auch das Starter-Set lässt sich auf diese Weise nachstellen […] Unser Sortiment wird ständig weiter entwickelt und so wird es auch in Zukunft Ergänzungen und Neuerungen im Smart Home Sortiment geben.

Das Starter-Set selbst wird fortan nur noch in in Berlin Waltersdorf und Hamburg Altona angeboten.

Laden im App Store
IKEA TRÅDFRI
IKEA TRÅDFRI
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Stefan.

Donnerstag, 11. Jan 2018, 15:48 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin vor kurzem mit TRÅDFRI und dem Starter Kit gestartet. Auch damals war die Verfügbarkeit sehr gering.
    Auch jetzt merke ich bei den Lampen E27 farbig und und E14 weiß, dass die Verfügbarkeit immer begrenzt ist und es lange Wartezeiten gibt.
    Entweder sehr hohe Nachfrage oder schlecht geplant. Vermutlich von beidem etwas.

  • Versuche auch schon seit Wochen nur den Gateway zu bekommen! Leider ohne Erfolg bis jetzt..

  • Es wäre schön, wenn die TRÅDFRI Lampen besser mit der Hue Bridge harmonieren würden…
    Die Ikea Leuchten, werden bei einem Befehl leider immer nur ENTWEDER in der Helligkeit ODER in der Farbe geändert. Der Befehl muss immer mindestens 2 mal ausgeführt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen…

      • Sorry, hätte ich vielleicht deutlicher schreiben sollen. Ich rede von Szenen! Wenn ich von einer auf die andere Szene wechseln möchte und sich dabei sowohl Farbtemperatur als auch Lichtstärke ändern, muss ich den Befehl immer mindestens zwei mal ausführen. Als würde über dieses Zigbee Protokoll der IKEA Lampen nur die Hälfte von der Hue Bridge ankommen…

    • Hallo,
      ich habe mir vor 2 Wochen zwei der E14 Leuchtmittel zugelegt und sie funktionieren ohne jegliche Probleme mit der Hue-Bridge. Auch das Pairing hat auf Anhieb geklappt. Als App nutze ich iConnectHue und nicht die Philips Hue App. Ich weiß nicht, ob dies evtl. einen Unterschied macht.

  • hanskuckindieluft

    weils das starterset nicht liefern können seit wochen ausverkauft ….typisch ikea

  • Sind die Leuchten denn mittlerweile großflächig mit dem Update ausgestattet, sodass der Betrieb mit Philips Hue reibungslos funktioniert?

  • Das Gateway als Einzelartikel ist schon seit Wochen ausverkauft :-/

  • Was braucht man eigentlich für ein Firmware-Update? Bridge und Dimmer?

  • Gateway musste ich mir gebraucht über Kleinanzeigen besorgen. Jetzt warte ich nur noch auf die E14 lampen. die waren bei meinen letzten besuchen in BI und OS leider restlos ausverkauft. Dafür habe ich jetzt zu viele E27 und GU10 :-D naja… haben ist besser als brauchen ;)

  • Was macht das eigentlich preislich aus? Ist es mit dem Starterset günstiger oder die Einzelteile?

  • Braucht man um eine IKEA Birne an eine Hue Bridge an zu lernen auch eine Fernbedienung?

  • Warum kauft man nicht einfach eine Wifi Lampe und betreibt sie ohne Bridge? Ist wesentlich günstiger, genau so schnell, wenn nicht schneller und gibt es als E27, E14 und GU10. Über App oder Alexa steuerbar.

  • Die Einzelteile haben zusammen eh 5 Cent weniger gekostet als das Starterpaket.

  • Schallwellenreiter

    Wäre auch mal super von Ikea wenn die Alexa Integration so funktionieren würde wie sie soll…der manuelle Farbwechsel in der Alexa App mit den Bunten TRÅDFRI E27 Birnen funktioniert bis heute nicht…nur über den Umweg über TRÅDFRI App bzw als Sprachbefehl mit richtigem Farbname.
    Bei Philips Hue funktioniert das in der Alexa App Tadellos!

    • Teste mal Siri das geht mit Siri und Philips Hue super. Ein weiterer Grund der gegen die Echos spricht. Philips Hue geht mit Alexa bis heute nicht gescheit.

  • Offtopic: Dieses grauenhafte „diesen Jahres“ ist einfach nicht totzukriegen… es heißt ja auch nicht am Ende „diesen Tunnels“ oder im Schatten „diesen Baums“!

    Außerdem: Seit wann wird man bei IKEA gesiezt? :-D

  • Sagt mal, zur Verfügbarkeit wurde aber nichts konkretes gesagt, oder habe ich da was übersehen?
    Würde mich viel mehr interessieren, wann man die Bridge und entsprechende Lampen wieder bekommen kann, statt ob im Set, oder separat.
    Nach HH oder Berlin komme ich nicht so schnell und hier im Süden ist schon sehr lange alles ausverkauft.

  • Wie siehts eigentlich mit der Verfügbarkeit in Österreich aus?
    Ich habe in „meinem Stamm“ Ikea in Wien noch keines dieser Produkte gefunden.

  • Ist es eigentlich möglich die TRADFRI Lampen PARALLEL mit Homekit und Alexa zu steuern? Ich bin derzeit mit der Homekit-Variante recht zufrieden. Einzig die träge Reaktion auf „Hey Siri“ meiner iDevices stört mich. Da ist ein Echo deutlich besser, weshalb ich beides parallel laufen lassen möchte.

    • Ja geht…

      Konfiguration bei mir: Alexa (die große und ne kleine), Tradfri Gateway, passende Fernbedienungen und die Lampen. Zuerst alles beim HomeKit eingestellt, dann den skill von
      Tradfri bei Alexa installiert und in der ikea App aktiviert. Dann allem gefolgt.

      Nun hören die Lampen auf „Hey Siri“ und auf „Alexa“…

      Man muss drauf achten, dass sich die IP-Nummer des Gateways nicht ändert – diese stellt man am besten fest im Router ein. Ansonsten hakt es dann halt…

  • Reagiert bei Euch der Ikea BEWEGUNGSMELDER so unglaublich laaaaaaangsaaaaam.

    10-15 Sekunden zwischen Bewegung und Schaltimpuls sind mir zuviel

  • Hat es jemand geschafft Bewegungsmeldern und FB gleichzeitig anzumelden?

  • Interessanter Nebeneffekt im Tradfri-Sytem: ich hab ein paar davon installiert. Dann ist der Kühlschrank kaputtgegangen und die Sicherung rausgeflogen. Und anschließend waren alle Tradfri-Lampen an, weil das System nach wie vor auch vom Wandschalter bedienbar ist: ausschalten, einschalten, Lampe brennt – immer eingeschaltet, Fernbedienung.

  • Reicht der Hue-Dimmer, um die IKEA-Lampen zu steuern?

  • @Thomas Das ist vollkommen normal und z.B. auch bei Hue und Osram so. Wäre ja auch schlecht, wenn man das Licht nicht mehr „manuell“ einschalten kann, wenn z.B. die Bridge defekt ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23842 Artikel in den vergangenen 4069 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven