iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 872 Artikel
Fyrtur und Kadrilj

IKEA: HomeKit-Rollos offenbar mit Preisen zwischen 99 Euro und 139 Euro

24 Kommentare 24

Gerade von deutschen Anwendern verlangt das schwedische Einrichtungshaus momentan eine Extraportion Geduld: So hat IKEA nicht nur das HomeKit-Update für die smarten TRÅDFRI-Steckdosen verschoben – überhaupt sollen die Zwischenstecker hierzulande erst im kommenden Jahr und damit deutlich später als bei unseren europäischen Nachbarn in den Markt starten.

Ikea Tradfri Rolladen

Auch zu den bereits im September gesichteten, ferngesteuerten Rollos fehlen uns bislang fast alle Details.

Fest steht lediglich: Unter den Produktbezeichnungen Fyrtur und Kadrilj soll die Trådfri-Familie im Februar um zwei ferngesteuerte Rollläden erweitert werden, die sich auch über Apples Smart-Home-Protokoll HomeKit ansprechen lassen. Die HomeKit-Kompatibilität wurde von IKEA bereits bestätigt. Preise wurden bislang jedoch noch nicht kommuniziert.

Hier meldet sich nun ein niederländischer Reddit-Nutzer mit Bildern aus dem IKEA-Warensystem zu Wort: Demnach soll das Modell Kadrilj in seiner kleinsten Ausführung bereits ab 99,95 Euro verfügbar sein – das größte Modell wird 139 Euro kosten.

Rollo Ikea

Montag, 12. Nov 2018, 10:26 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da wäre jetzt noch schön zu wissen, welche Maße, insbesondere Breite, die Rollos haben werden.

    • Schau dir mal die TRETUR an, die sind von Design extrem ähnlich, ich würde nun vermuten, dass die neuen Rollos einfach die Smarten sind und von den Abmaßen 1:1 die TRETUR sind.

      • Edit:
        SKOGSKLÖVER ist von den Bildern sogar 1:1 das gleiche Design. Vermutlich stimmen hier die Maße exakt mit den HomeKit Rollos überein.

  • Kann man sagen ob die an das Stromnetz angeschlossen werden müssen oder evtl. auch mit Batterien betrieben werden können?

  • Kennt jemand ernst zunehmende Alternativen?
    Die Homekitanbindung ist mir nicht so wichtig. Mein Ziel ist lediglich das ein innenhängendes Rollo (so wie die von Ikea) jeden morgen und jeden Abend automatisch hoch und runter geht.

    • Ich habe unsere Rollos mit Siro Rohrmotoren ausgestattet, die einen integrierten Akku haben. Müssen alle 4-6 Monate geladen werden. Leider kostet ein Motor um die 130€ (um die Weihnachtszeit gab es damals einen Gutschein).

      Die Rollos habe ich per FHEM in Homebridge integriert und lassen sich so per Homekit steuern.

      Das wäre also eine Alternative allerdings würde ich auf die Ikea Teile warten und notfalls in Österreich oder so bestellen falls sie in Deutschland später erscheinen sollen (geht über d-a-packs). Ich will unbedingt weitere für die Wohnung aber die Preise bei Siro sind einfach zu krass. Wer die ganze Wohnung ausstattet sollte bei Ihnen fragen ob es Rabatt gibt – angeblich gibt es das.

  • Jetzt noch ein paar Maßeinheiten, dann könnte man schon mal messen.

  • Der Reddit Link wäre ganz schön :)

    Hoffe auf ein baldiges erscheinen der Rollos…

  • Mich würden die dann verfügbaren Größen interessieren. Weiß man da schon etwas?

  • Sehr interessantes Produkt- der Gateway von IKEA funktioniert bei mir nicht wirklich gut:
    – Reichweite nur eine Etage
    – benötigt jeden Monat einen Restart

    Was wirklich unnötig komplex ist, dass nicht die Aktoren (Lampe, Rollo) sondern die Sensoren (Schalter, Dimmer) am Gateway angemeldet werden.

    In HomeKit würde ich mir Ordner für die Automationen wünschen – dann wäre das übersichtlicher.

  • Sind die Rollos wirklich für HomeKit ausgewiesen oder nur das Hib von Ikea?

    • smarthomeblog.de

      Ich gehe mal davon aus, dass die Rollos auch über Zigbee funken. Dann muss HK ja letztendlich über die Bridge laufen. WLAN glaube ich nicht da sich so Szenen in Verbindung mit den Zigbee-Lampen sicher nicht richtig umsetzen lassen.

  • Schade, die Rollos sehen sehr lichtdurchlässig aus und sind damit fürs Schlafzimmer nicht zu gebrauchen.

    • habe ich mir auch gerade gedacht. Dient wohn nur als Sichtschutz und nicht um das Zimmer dunkel zu kriegen. Hätte auch gerne die Rollos gekauft.

      • Zitat von einer anderen Internetseite: „Es wird zu Beginn zwei unterschiedliche Modelle geben. Eins davon wird lichtdurchlässig (KADRILJ) und eins lichtundurchlässig (FYRTUR) sein.“

        Ich möchte ebenfalls die ‚undurchlässige‘ Variante haben. Sobald der Marktstart in Deutschland ist, schaue ich mir den Stoff mal genauer an. Aktuell wecken mich morgens bereits die Tradfri Lampen zuverlässig. Zusammen mit den Rollos ist das für mich sehr interessant…

    • Ich habe vorgestern irgendwo gelesen, dass es die Rollos auch in Lichtundurchlässiger geben soll.

  • Laut ikea Kundenservice ab Februar.

  • Weiß einer ob die ganz normal an 220 V angeschlossen werden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25872 Artikel in den vergangenen 4398 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven