iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 571 Artikel

Schreibtisch- und Taschenlampe in einem Gerät

iHaper DL1: Multifunktionale LED-Leuchte mit HomeKit-Anbindung

26 Kommentare 26

Mit der iHaper DL1 ist eine neue Schreibtisch- oder Leselampe mit HomeKit-Unterstützung in Deutschland erhältlich. Die LED-Leuchte mit extravaganter Optik überrascht durch ihren außergewöhnlichen Funktionsumfang.

Ihaper Dl1 Homekit Schreibtisch Lampe

Die iHaper-Leuchte wird über USB mit Strom versorgt und versucht sich als Multitalent. So lässt sich die Lampe nicht nur komplett per Akku betreiben und somit flexibel verwenden, der magnetisch befestigte, kürzere Lampenarm kann auch abgenommen und für sich als Taschenlampe verwenden. Die Schreibtischlampe selbst ist mit einem Touch-Bedienfeld und zusätzlich einem Bewegungssensor ausgestattet. Letzterer kann die Lampe dem Hersteller zufolge auch automatisch anschalten, sobald man sich nähert bzw. ausschalten, sobald man länger als eine halbe Stunde weg ist.

Die Helligkeit der Lampe ist über das Bedienfeld in fünf Stufen regelbar, der Hersteller gibt die Leuchtkraft mit einer Spanne zwischen 80 und 160 Lumen an und nennt eine Farbtemperatur zwischen 3.800-4.250 Kelvin. Alternativ zum Touch-Panel ist die Bedienung dank HomeKit-Anbindung auch über Siri bzw. eine HomeKit-App möglich. Die Lampe wird über WLAN (2,4 GHz) mit HomeKit verbunden.

Für die Stromversorgung und das Aufladen der integrierten Akkus (der Haupt-Akku hat eine Kapazität von 2.600 mAh und die Taschenlampe 800 mAh) ist ein nicht im Lieferumfang enthaltenes Standard-USB-Netzteil nötig. Das Anschlusskabel liegt bei. Die Akku-Laufzeit beträgt laut Hersteller bis zu vier Stunden für die Haupteinheit und bis zu zehn Stunden für die kleine Taschenlampe.

Der Verkaufspreis für iHaper LED-Leuchte DL1 liegt in der Regel um die 80 Euro. Im Moment ist die Lampe zum Aktionspreis von 55,99 Euro erhältlich.

Produkthinweis
Ziglint DL1 LED Smart wiederaufladbare Schreibtischlampe, Unterstützt Apple Homekit/Siri, 5 Helligkeitsstufen,... 55,99 Euro 139,99 EUR
Dienstag, 26. Nov 2019, 8:38 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Achtung eigene Meinung:
    Diese Lampe würde ich nicht mal ohne HomeKit Anbindung oder sogar geschenkt auf meinen Schreibtisch stehen haben wollen.

  • Hat der Designer früher Windkraftanlagen entworfen?!?

  • Es gibt so Dinge in Sachen Heimautomatisierung, da frag ich mich immer wieder wozu man das braucht, vom grandios schlechten Design mal abgesehen …

    • Ist halt auch eine Lampe, oder stellst du grundsätzlich die Automatisierung von Beleuchtung in Frage?

      • Nein, wo habe ich das geschrieben? Es ist eine Schreibtischlampe, die man gemeinhin benötigt, wenn man sich am Schreibtisch befindet. Wozu benötige ich hier Automatisierung – weil ich einen lahmen Arm hbe und den Schalter nicht betätigen kann?
        Aber gut, es gibt ja auch Leute die meinen sie könnten ohne App weder Zahnbürste noch Fön benutzen

      • Ich meinte auch, dass man die wie eine sonstige Lampe einfach als „Licht“ verwenden kann.

      • Für „Licht“ benutze ich gemeinhin andere Lampen … ein Bewegungssensor macht auch nur begrenzt Sinn an einer Arbeitsplatzlampe

    • Überleg mal bevor Du schreibst!

      Es gibt ev. Menschen, die keine Armfunktion haben, schon mal darüber nachgedacht?

  • Ist der Hühnerzüchter und hat einen Fuß nachgebaut?

  • Ich besitze diese Lampe. Sie ist absolut genial, der Preis ist top. Der eingebaute Bewegungsmelder kann in der Home-App separat belegt werden und für Automation aller Art benutzt werden. Er muss nicht mit der Lampe benutzt werden.

    • Sind 160lm für den Einsatz als Schreibtischlampe ausreichend?

      • Für mich ist es ausreichend. Was zu erwähnen ist, das das Licht wenig blau-Anteil hat, was sehr angenehm für sie Augen ist und das die LED’s im Gegensatz zu vielen anderen Billigprodukten nicht flimmern

      • Danke.
        Ich bestell mir die. Endlich ein anderes, frisches Design mit durchdachter Technik.

  • Die Produktvideos oder Testvideos aus Asien sind immer die genialsten. Es geht um die Lampe und sie regelt die Gardinen – der Kameramann filmt auch drauf …. :)

  • Das Design muss man mögen (oder auch nicht). Wieso man in alle möglichen Geräte Akkus einbauen muss, die nach wenigen Jahren nicht mehr funktionieren werden ist mir ein Rätsel.

  • Das Angebot hat nicht mal eine Stunde gehalten. Schade.

  • Das ist doch eine eierlegende Wollmilchsau, mit allen Schwächen das das mit sich bringt.

  • Hallo zusammen! Ich bin Mitarbeiterin von diesem Produkt und hab diesen Artikel in diesen Tagen bemerkt. Freu mich sehr, dass diese Lampe Ihre Aufmerksamkeit erregt hat. Vielen Dank!

    Hier möchte ich einige wichtige Punkte für dieses Produkt hervorheben:

    1. Möglicherweise tretet der Aktualisierungshinweis auf dem Firmware-Update auf. Tatsächlich ist die Firmware bereits auf die neueste Version aktualisiert, wenn das Produkt nach der Beglaubigung in Betrieb genommen wird. Jedoch ist diese Datei bei Apple noch nicht akualisiert. Sie können die Nachricht zum Firmware-Update ignorieren. Nach der nächsten Systemaktualisierung von Apple wird dieser Hinweis zufolge des Herstellers verschwinden.

    2. Manchmal wird die Lampe vom Netzwerk getrennt oder die Lampe kann das Netzwerk nicht erkennen:
    *Verbinden Sie bitte Ihr iOS-Gerät erneut mit Wi-Fi und vergewissern Sie sich, dass Ihr Wi-Fi-Signal stark genug ist.
    *Starten Sie bitte das Gerät neu oder stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her und fügen Sie das Gerät erneut zur Hauptanwendung hinzu. Wenn das Gerät immer noch nicht antwortet, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    3. Da es sich um die erste Produktgeneration handelt, gibt es unweigerlich an Orten, die verbessert werden müssen. Bitte lassen Sie uns es wissen, falls Sie weitere Fragen oder Vorschläge haben. Ihre Meinungen und Vorschläge sind uns sehr wichtig, und wir glauben auch, dass mit Ihren Vorschlägen das Produkt der zweiten Generation besser wird.

    Vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    M.

  • Ich habe diese Lampe nun seit etwa 2 Wochen im Einsatz – im Kinderzimmer auf einem Regal. Über das Design kann man natürlich streiten – ich finde es mit den grauen Stopfen sehr ansprechend. Technisch ist sie einwandfrei, macht gutes Licht und vor allem kann sie auch mal mobil auf den Schreibtisch oder zum Spielen auf den Boden gestellt werden ohne störendes Kabel. – Einbindung in HomeKit war einwandfrei und ich werde sie mir auch noch fürs Büro holen. – Lediglich der Akku macht mir etwas Sorge, kann mir nicht vorstellen, dass er in 1-2 Jahren immer noch so leistungsstark ist.

  • Also ich habe mir die lampe jetzt das 2. mal gekauft, die 1. zurückgeschickt.
    Das problem was ich habe und zwar auch mit der 2. also mit allen beiden, ich kann sie nicht in homekit hinzufügen!
    Nachdem ich sie resete taucht sie in homekit auf aber beim eingeben des codes probiert HK eine verbindung herzustellen und nach langer zeit steht nicht möglich da.
    Viele male probiert.
    Jemand eine idee?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28571 Artikel in den vergangenen 4803 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven