iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 362 Artikel
Sonderfunktionen am Ladekabel

Android „Ambient-Modus“: Smartphone als Foto- und Infobildschirm

20 Kommentare 20

Mit dem unten eingebetteten Video wollen wir ein wenig über den Tellerrand blicken. Der neu für den Google Assistant vorgestellte Ambient-Modus verwandelt Android-Geräte, sobald sie an ein Ladekabel angeschlossen sind, in digitale Fotorahmen oder auch Info-Bildschirme.

Ambient Modus Google Assistant

Zumindest einen Teil der von Google präsentierten Funktionen könnte man sich auch mit Siri-Unterstützung auf dem iPhone oder iPad vorstellen. So können neben der aktuellen Uhrzeit künftig auch Wetterinfos, anstehende Termine oder Tasten für die Steuerung von Smarthome-Geräten dauerhaft angezeigt werden. Alternativ dazu ist auch schlicht eine Diashow mit Bildmaterial aus Google Fotos möglich.

Google will die Funktion mit Android 8.0 für ausgewählte Smartphones bereitstellen und betont, dass der neue Ambient-Modus tief ins Android-Betriebssystem integriert und dementsprechend noch deutlich erweiterbar ist. Siri hält auf Apple-Seite ja vergleichbares Potenzial bereit, vielleicht lässt sich der iPhone-Hersteller ja von der neuen Google-Funktion inspirieren.

Dienstag, 26. Nov 2019, 10:48 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Finde ich ziemlich genial.
    Finde den iOS Sperrbildschirm eh etwas in die Jahre gekommen..

  • Schick! Dann bei auf iOS 15 evtl?

  • Da es ja trotz OLED iPhones immer noch keinen simplen Always-On Modus gibt, wird so was wohl kaum kommen. Nicht mal der „Guten Morgen“ Bildschirm kommt jeden Tag – die Logik dahinter hab ich noch nicht verstanden.

  • Android 8? Also nur für alte Geräte? Oder auch neuere mit Android 9 oder 10. an sich ja… nett. Ich finde sowas würde auch einem iPhone stehen. Am besten auch mit Apple TV Remote.

  • Die Erklärung im Video zu „Intent“ basierten Aktionen ist auch sehr schön. Die Ansätze sieht man ja schon seit 1-2 Jahren bei Android. Das fehlt auf iOS.

  • Interessant auch das er das mit dem „offenen Ansatz“ von Android begründet und das es „tief ins System integriert“ ist. Aber warum sollte das sonst nicht möglich sein? Ist ja keine Anwendung eines Drittanbieters

  • OLEDs „brennen ein“. Ja, immer noch.
    Das fällt bei einem Smartphone, wenn es denn mal passiert ist kaum auf ob der kleinen Pixel.
    Aber diese Funktion forciert es ja geradezu.

    • Dann müssen ja seit 6+ Jahren ein Großteil der Android Nutzer eingebrannte Displays haben. Komisch nur das sich niemand beschwert….

      • Hahahaa… diese Meldung ist zu gut. Die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht noch an Motorola. Da gab es das ATRIX, ein Android Phone mit Docking-Station. Und.. oh Wunder.. dieses Gerät konnte im Dock ganz einfach als Wecker mit Wetterstation genutzt werden. Im Jahr 2011 war das übrigens…

  • Das einzigste was ich an iOS vermisse und sie endlich wirklich mal kopieren könnten, ist diese weiterfahrende Hintergrundbild wenn man die Seiten nach links wischt. Das finde ich so mal ziemlich da beste an Android. Ansonsten kopiert doch mittlerweile eh jeder vom andern ab, warum auch nicht das?

  • Cool, mein noch genutztes iPad 1 mit iOS 5… hat auch eine „digitaler Bilderrahmen“-Funktion. Wurde bei den neueren Modellen entfernt, weil’s wahrscheinlich so viele nutzten …

  • Sinnlos. Wenn das Smartphone lädt, dann schlafe ich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28362 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven