iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 740 Artikel

Outlook-App für X-IMAGEHASH verantwortlich?

iCloud-Kontakte fehlerhaft: Fotos verschwinden, Einträge werden verunreinigt

Artikel auf Mastodon teilen.
57 Kommentare 57

Ein gut gemeinter Ratschlag: Öffnet die Kontakt-Applikation auf eurem Mac oder direkt am iPhone und gebt in die Suchleiste dort die Zeichenfolge „x-“ ein. Sollten keine Suchergebnisse oder nur die erwarteten angezeigt werden, dann ist alles in Ordnung.

Kontakte

Wenn bei euch jedoch Kontakt-Einträge auftauchen die mit den Zusätzen X-IMAGEHASH, X-ABADR oder X-IMAGETYPE versehen sind, dann solltet ihr umgehend eine Sicherung eures Adressbuchs angelegen.

Schleichende Verunreinigung im Hintergrund

Wie mehrere Nutzer melden, haben iPhone-Anwender derzeit verstärkt mit einer scheinbar schleichenden Verunreinigung der eigenen Kontaktadressen zu kämpfen. Diese ist vielen Nutzern häufig erst aufgefallen, da einzelne Kontakteinträge plötzlich kein Foto mehr angezeigt haben.

Andere Kontakte tauchten auf einmal nicht mehr als mögliche Gesprächspartner in FaceTime auf, da die hinterlegte Telefonnummer um einen der oben angeführten Zusätze erweitert wurde. Entsprechende Wortmeldungen finden sich zuhauf sowohl in Apples offizieller Support-Community als auch in anderen Apple-Foren:

Die Beobachtungen fallen stets identisch aus: Vorhandene Kontakte werden nach und nach, scheinbar ohne eigenes Zutun, wahllos ergänzt und Versagen anschließend ihren Dienst, wenn es um den Aufbau von Telefonaten das Versenden von E-Mails oder die Anzeige von Kontaktbildern geht. Teils ist auch von komplett verschwundenen Kontakteinträgen die Rede.

Outlook-App verantwortlich?

Eine Anwendung, die als möglicher Verursacher immer wieder genannt wird, ist Microsofts kostenlose Outlook-Applikation, die sich um den E-Mail-Abruf auf dem eigenen Gerät kümmern kann. Wenn diese auch iCloud-E-Mails abfragen soll, müssen Anwender die Applikation mit einem App-spezifischen Passwort und so mit dem Vollzugriff auf den eigenen iCloud-Account ausstatten. Viele Anwender die mit den geschilderten Problemen zu kämpfen hatten, haben ihrerseits auch die Outlook-Applikation eingesetzt.

Laden im App Store
‎Microsoft Outlook
‎Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden

30. Aug 2022 um 14:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich hatte schon mehrmals bemerkt das App bei denen ich das Kontaktbuch freigegeben habe verantwortlich sind. Also aufpassen welcher App ihr die Kontakte frei gebt.

  • Hab das selbe Problem und es kommt durch die Outlook App…
    Irgendwie traurig, das ganze…
    Eigentlich fand ich Outlook ganz gut…nun habe ich diese App gelöscht…

  • Das ist eindeutig Outlook zuzuordnen. Hab die App zwar nicht installiert, nutze aber eigentlich Outlook auf dem Windows-Rechner zu Hause für Mails. Allerdings ohne die nervige iCloud-Anwendung sondern nur mit einem anwendungsspezifischen Passwort. Hatte das Problem schon vor Wochen bei Apple in der Community mal reingeschrieben und hatte dann mal einfach das anwendungsspezifische Passwort von Outlook gelöscht. Seither keine Probleme mehr. Vorher in unregelmäßigen Abständen sind Fotos zu Kontakten verschwunden, Nummern waren nicht mehr richtig den Attributen „Mobil“, „Privat“ oder „Arbeit“ zugewiesen. Bei Adressen zu den Kontakten war totales Chaos. Jetzt wieder alles einwandfrei.

    Hoffe aber dass das Problem gefixt wird, weil die iCloud-Oberfläche als Notbehelf für Mails am PC zwar gut ist, aber auf Dauer echt nervig.

  • Viel schlimmer finde ich, dass ich Einträge von John Appleseed, Anna Haro (die gestern übrigens Geburtstag hatte :-) und weitere über die iCloud in meine Kontakte bekommen habe. Das sind alles Test-Benutzer von Apple. Wie kann sowas passieren?
    Hat das sonst noch jemand?

  • Hab ich auch schon oft gehabt.
    Aber nix mit Outlook bei mir ..

    OT: hat jemand ne Ahnung woran es liegt, dass Siri mir bei anrufen auf den AirPods ganz seltsame Ankündigungen der Namen gibt ? Liegt das an der Kontakte App?

    Anruf geht ein, Siri kündigt diesen ähnlich wie folgt an : „*name* incoming call offer to tk announce ….“ wtf
    Was ist das ?

    • Genau das meinte ich. Habe genau die gleichen Probleme. Siehe einen Post unter dir.

    • Habe genau das gleiche Problem. Kein Outlook im Einsatz unter iOS. Nur die Outlook Mac App auf dem Dienstrechner, der zwar mit meiner AppleID eingerichtet ist, aber die entspr. Daten (iCloud Kontakte) nicht synchronisiert.

      Konnte bei Google nichts zu dem Thema finden. Dein Kommentar hier ist der erste Hinweis für mich, dass ich nicht als Einziger betroffen bin.

  • Vorweg ich nutze kein Outlook…

    Wenn ich Anrufe erhalte und Siri diese ankündigt, ließt sie manchmal so eine Zeichenfolge vor. Hängt das damit eventuell zusammen? Einige Kontakte beinhalten Emojis.

  • Bei mir sind gestern einige Einträge aus der Erinnerungen App verschwunden. Hat noch jemand das Problem?

  • Stephan Lipphardt
  • Ich kann bei mir beobachten, dass sich (min.) 2 Einträge so ändern, dass die englische Bezeichnungen benutzt werden (HOME, WORK, MOBILE) und auch wenn ich die korreliere, nach einiger Zeit wieder ins Englische fallen.
    Leider konnte ich bisher nicht ausmachen woher es kommt. Ich habe aber Outlook AUCH installiert.
    Alles sehr nervig.

  • Also ich nutze Outlook, jedoch sind meine Kontakte über Mailbox.org darin eingebunden. iCloud ist ebenfalls drin.
    Ich habe das Problem bei Mailbox.org nicht, dort sind alle Kontakte so hinterlegt wie es sein sollte (mit Bild und ohne kryptische Anhängsel). Ich würde also eher sagen das Problem liegt wenn dann an Apples Schnittstelle, ist ja auch kein Geheimnis, dass Apple nicht so gut mit anderen bzw. mit normalen standards arbeiten kann…

  • Bei mir sind diese X-Kürzel in den Kontakten im Feld „Notizen“.
    Das ist bei allen Kontakten der Fall, die ich schon seit dem Siemens S4 mit mir Schleife. Ist anscheinend durch das jahrelange exportieren und importieren gekommen.
    Diesen komischen Text bei der Anrufankündigung über Kopfhörer, habe ich seit IOS 15.

  • Leicht OT, aber vielleicht hat jemand da eine Lösung. Bei mir ist es immer wieder so, dass ich am Mac in der Apple Kalender App etwas in meinem Exchange Kalender ändere, die Sachen im iPhone aber nicht auftauchen und dann ein kleines Durcheinander vorhanden ist weil die Kalender nicht mehr synchronisiert sind. M
    Hat jemand dazu einen Rat?

  • Was ich aktuell habe ist, das Siri bei einer Anrufankündigung über die AirPods irgendwelche Zeichenfolgen nach dem Namen runterredet. ANRUF VON MARIA ASDKATZK12H ANRUF ANNEHMEN?

    • Das kann ich auf meinem IPhone XR (dienstlich) mit aktuellem iOS 15.6.1 auch bestätigen. Auf dem Gerät ist auch die Outlook-App installiert.

      Auf dem iPhone und iPad mit iOS 16 läuft alles prima.
      Dort aber eben auch ohne Outlook…

      Sehr mysteriös!

  • Die Reihenfolge meiner Lesezeichen ist seit dem letzten Update auch nicht mehr synchron zwischen iPhone, Mac und iPad.
    Kontakte klappt bei mir noch sauber. Da liegt wohl was beim sync im Argen.

  • Das macht mir Angst. Diese Datenbank ist mein Leben, sowohl privat als auch geschäftlich. Wenn die Speicherung nicht mehr zuverlässig funktioniert, dann ist das Apple System in meinen Augen gewaltig abgewertet.
    Ich habe seit einiger Zeit den Fehler, dass die Suche nichts in den Kontakten findet, erst nach dem Neustart der App funktioniert es wieder. Aber keine korrupte Daten bisher.
    Selbst bei regelmäßigen Backups sichert man bei dem Bug doch den Müll mit, oder? Was dann, alles per Hand bereinigen bei 2000+ Kontakten?

  • Also mir zerschießt es die Kontakte ohne Outlook auf dem Handy – möglicherweise hängt das MacBook mit einer installierten aber nicht genutzten Outlook Version drin

  • Hallo!
    Es hat nichts mit Outlook zu tun!
    Apple war (diesmal) sehr bemüht, hat aber zuerst eine Neuinstallation des iPhones vorgesehen!

    Die HW-Geräte (oder Apps) haben keinen Anteil daran! Um es vorwegzunehmen: es ist iCloud!!

    Was ist zu tun! Die Synchronisation mit der iCloud auf allen Geräten deaktivieren. Alle Kontakte in der Cloud löschen. Ein oder mehrere Nächte (da passiert eine Sicherung) ohne Kontakte sichern lassen.
    Auf einem mobilen Gerät (iPhone) alle Kontakte sukzessive (neu) bearbeiten (ruhig mit Foto).
    Dann mehrere Tage beobachten – mit und ohne Outlook-App (war bei mir drauf).

    Es erfolgt KEINE Veränderung der (frischen) Kontakte!

    Tipp: auf dem iPhone alle Kontakte mit EASY BACKUP einmalig sichern (vcf-Format)

    Im Anschluss kann dann die Synchronisation wieder zugeschaltet werden. iCloud synchronisiert die frischen Kontakte und belässt sie so.

    Zwei Wochen Analyse haben sich gelohnt!

    • Kann aber nicht die Lösung des Problems sein. Ich mach das ganze doch nicht mit 225 Kontakten! xD

      • Your choice!
        Bei mir waren es 155.

      • Wenn die Synchronisation „aus“ ist, musst du -nur- die korrupten Kontakte korrigieren. Ich bin dann aber alle Kontakte auf dem iPhone durchgegangen…

    • Vielen Dank für den Tip – blöd gefragt: das Löschen der Kontakte ohne vorherige Sicherung würde einen Totalverlust bedeuten?
      Weiß man schon ob ein Fix kommt?

      • Meines Erachtens muss die iCloud „leer“ von Kontakten sein.
        Was hat es, korrupte Daten vorher zu sichern?
        Ich habe lange analysiert und konnte innerhalb der Kontakte, die ich jeden Morgen aus der iCloud rückgesichert, nicht feststellen, woran es liegt.

        Meine Lösung war es, keine Daten aus der iCloud zu übernehmen.

  • Ich wäre mal froh, wenn die Kontakte App von macOS die Geburtstage richtig anzeigt. Bei Exchange Konten sind alle Geburtstage einen Tag versetzt gespeichert. Auch der Apple Support konnte das bestätigen. Bekommen es aber nicht auf die Reihe.

    Apple ist leider auch nicht mehr das was sie mal waren.

  • Da das Problem immer noch besteht (28.12.2022) mal hier nachgefragt, gibt es mittlerweile eine brauchbare Lösung?

  • Bei mir konnte ich die Änderung der Labels definitiv mit der Outlook-App in Verbindung bringen.
    Ich nutze keine iCloud-Kontakte (bis auf meinen eigenen Kontakt), sondern Google. Wenn ich die Outlook-App öffne, wird zuerst mein Kontakt geändert. Nach einer gewissen Zeit sind dann alle Google-Kontakte auch geändert.
    Das passiert bei mir nur, wenn ich die Outlook-App nutze.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37740 Artikel in den vergangenen 6139 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven