iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Tellerrand

HTC 10: Das erste Android-Handy mit Apple AirPlay

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Nachdem wir euch die Eckdaten des heute offiziell präsentierten HTC 10 bereits gestern mit in den Nachmittag geben konnten, haben wir das neue Flaggschiff des traditionsreichen Smartphone-Produzenten heute noch mal live begutachtet.

htc-10-500

Unser Take­away von der Produkt-Präsentation am Berliner Spreeufer: Das HTC 10 integriert als erstes Android-Gerät den von Apple etablierten Drahtlos-Standard „AirPlay“ zur Audioübertragung.

Ein Novum in der Android-Community und eine ungewöhnliche Lizenz-Kooperation.

Während der Lautsprecher-Hersteller Sonos – immerhin ein Apple Music-Partner – die an AirPlay interessierten Kunden immer noch auf Cupertinos Router verweisen muss, kann HTC jetzt mit dem AirPlay-Siegel in den Verkaufsregalen der hiesigen Mobilfunkanbieter glänzen. Spannend. Vielleicht geht Apple mit der Lizenzierung zukünftig ja etwas freigebiger um.

airplay

HTC 10: Mit Apple AirPlay ab Werk

Und sonst? Das neue Unibody-Gerät von HTC macht mit seinen geschliffenen Stahlkanten einen sehr wertigen Eindruck, hat sich heute aber erfolglos daran versucht, die anwesenden Medienvertreter zu begeistern. Eine träge Vorstellung, deren Quintessenz sich auch mit einem Blick auf die hier veröffentlichten, technischen Spezifikationen des neuen Smartphones mitnehmen lässt.

So bewegt sich HCT nicht nur mit seiner Akku-Performance im Mittelfeld (Kapazität: 3000 mAh), sondern verzichtet auch auf nennenswerte Software-Alleinstellungsmerkmale.

Die Oberfläche des 700€-Gerätes orientiert sich so sehr an Googles Material Design, dass dem durchschnittlichen Nutzer die Unterschiede zu einem unveränderten Android-System gar nicht auffallen werden – auf Anwendungen wie die eigene Foto-Ablage verzichtet HTC (zugunsten der entsprechenden Google-Apps) zukünftig komplett. Die Audioanpassung – über einen Hörtest lassen sich personalisierte Equalizer-Einstellungen definieren – und die Frontkamera mit Bildstabilisator sind ganz nett, brechen aber keine Revolution vom Zaun.

Hand aufs Herz: Wir wünschen uns ein erfolgreiches Jahr für HTC und können dem jetzt vorgestellten M9-Nachfolger deutlich mehr abgewinnen als den Geräten des größten Apple Konkurrenten Samsung. Ob das HTC 10 jedoch ausreichen wird, sich gegen das Galaxy S7 zu behaupten und die Firma wieder im High-End-Bereich der Smartphone zu etablieren, bleibt fraglich. Die technischen Spezifikationen des HTC 10 lassen sich hier einsehen.

Dienstag, 12. Apr 2016, 16:06 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Läuft AirPlay bei euch eigentlich ordentlich? Ich habe mir ein neues ATV aus dem Angebot von Conrad geholt. Viele User haben hier immer geschrieben, dass das super funktioniert, dass man Amazon Prime oder andere fehlende Inhalte per AirPlay dahin sendet.
    Bei mir klappt das aber nur ganz selten direkt. Oft muss ich den AirPlay Schalter öfters umlegen.

    • Ich hab nur manchmal Probleme mit meinem Denon AVR (der auch nur dank fester IP überhaupt funktioniert).
      Mit’m ATV lief’s bis jetzt immer problemlos.

      • Dann werde ich mal wieder das iPad zurücksetzen und das noch einmal testen :(
        Danke für die Hilfe.

      • Ohja. Kenne ich auch die Probleme mit Denon. Aber seit dem letzten Firmware Update läufts stabil.
        Allenfalls mal alle Geräte (iPhone, ATV, Router) neu starten.

      • Hab oft Probleme. Fire oder ChromeStick laufen oft problemlos.
        Egal ob Ethernet, 2.4 oder 5Ghz WLAN… Oft ruckelt es im Stream bzw. verbindet sich nur schlecht.
        Am Internet sollte es nicht liegen die Leitung ist „groß“ genug.

      • Ja habe mit Denon AVR und Airplay auch einmal im Monat einen Ausstezter. (Ziehe dann immer den Netzsteckern vom AVR für ein paar sec.)

        Zum Airplay auf Android, prima Sache! iMessage next?

    • Aus Erfahrung kann ich dir sagen das wenn AirPlay nicht sauber läuft meistens WLAN und/oder Netzwerk das Problem ist.

      Bei mir läuft es sehr gut und ohne Abbrüche oder Störungen. ATV 4 per Netzwerkkabel direkt an einer alten Apple Extrem die auch das WLAN erzeugt.

    • Seit den neusten Updates funktioniert gar nichts mehr fehlerfrei. Weder vom iPhone/iPad noch vom Mac auf das Apple TV.
      Beim normalen Audiostreaming gibt es immer ruckler und Unterbrechungen und das unter besten WLAN Bedingungen (Time Capsule steht im gleichen Raum)

      Habe das Gefühl seit dem alles umgestellt wurde damals von iOS 6 auf 7 hat es sich verschlechtert.

    • Ich streame auf einen Raspberry Pi mit OSMC. Klappt super

    • Keine Probleme, altes ATV, iPhone, iPad. Alles geht problemlos. Multiroom-Audio mit 3 alten Airport Express. Alles problemlos.

      • Leider läuft Air Play nicht mehr rund, seit der letzten Update-Welle. Ab und zu muss ich das TV 4 auch wieder erst mit der Siri-Remote wecken, damit es von iPhone und Watch gefunden wird. Ärgerlich und hoffentlich bald wieder behoben. Das war ja schon beim TV 3 oft der Fall. :-(

      • Bei mir läuft alles rund. iPhone, iPad und ATV sind up to date. Auch mit der ATV 3 gabs nie Probleme.

    • Bernd, das Problem ist sicher der sogenannte WLAN-Router. Z.B. mit Speedports hatte ich ständig Probleme. Mit den Fritzboxen (obwohl auch Plasterouter) hatte ich nie Probleme.

      • Allerdings will ich hinzufügen: Richtige Fritzbox, also Firmwareupdates vom Hersteller AVM und nicht vom doofen Internetprovider

    • Bei meinen Eltern auch oft nur nach 3 Anläufen und bricht ab und zu ab. Vom iPhone 4s/iPad2 aus der Amazon App raus. Neuer Router + 25VDSL brachte keine Veränderung.

      Seit 3 Monaten geht Amazon Prime jetzt aber. Man musste die ATV nur gehen ein FireTV stick tauschen.

  • Ich finde das Handy echt gelungen. Zwar würde ichjetzt nicht vom Iphone wechseln aber falls mal ein neues fällig ist, ist es eine Überlegung wert. Mich interessiert aber vor allem der Preis :) denn 128gb brauche ich für meine Bilder mindestens ^^

  • Für mich persönlich ich das coolste am HTC 10, dass es endlich wieder ohne onscreenbuttons auskommt und man wieder das ganze Display benutzen kann. Wenn ich aus welchem Grund auch immer wieder vom iPhone und iOS weg möchte würde ich mir glaube ich dieses Telefon zulegen

  • Man kann ja per SD Karte bis zu 2 Terrabyte rein packen.

  • Schönes Handy. HTC macht vieles richtig, was Apple falsch macht. Aber das iPhone 6s ist mir schon zu groß. Hoffentlich wird das iPhone 7 nicht nur dünner, sondern auch kleiner (Randloser)…

  • Hi, nach meiner Erfahrung sind Airplay Probleme zu 90% durch den Router verursacht, da dieser zu 100% das Apple Bonjour Protokoll unterstützen müssen, das können die wenigsten, am besten funktionieren da die Apple Router und mit Fritzboxen funzt das auch ordentlich, die Vodafon Router waren bis jetzt an schlechtesten beim Airplay Speedport der Telekom klappt oft aber nicht immer da hilft nur Neustart, am besten Strom trennen. Das gleiche gilt für Airprint. Tipp am besten den Router mit einer Zeitschaltuhr 1x am Tag vom Strom trennen, das wirkt wahre Wunder.

  • Serviervorschlag

    Der Klinkenanschluss sieht ja nicht gerade gut aus. Designfehler.

  • Stimmt nicht so ganz. Außer das dies das erste mit offizieller Ankündigung ist welches AirPlay unterstützt. Das Wiko Ridge Fab 4G kommuniziert schon seid gut 3 Monaten ausgezeichnet mit ATV3. Musste zweimal hinsehen als auf dem Telefon das ATV zum Verbinden auftauchte. Es funktioniert. Und nicht besser oder schlechter als mit meinem 5er.

  • aber iOS läuft nicht gleich noch drauf?

  • Ich hoffe andere Hersteller folgen. Oder Apple sollte AirPlay gleich unter Open Source Lizenz veröffentlichen. Bisher hab ich kein anderes Lokales Streaming verfahren gesehen, dass ähnlich intuitiv und stabil läuft. insbesondere die Bidirektionale Kommunikation und Steuerung ist sehr Praktisch.

  • ATV4 klappt einwandfrei.
    Mein AirPlay-zertifizierter Pioneer Audio Networkplayer rebootet nur noch wenn er vie Airplay angesprochen wird (bei selbst gerippter Musik).
    Vermutlich hat Apple zu 8.x am DRM im AirPlay API herumbebastelt um sein unsägliches Apple Music abzusichern.
    Das muss der Kunde dann scheinbar ausbaden.

    • wieso melde den bug. vielleicht können die typen airplay updaten

      • Der Bug wurde Pioneer und Apple gemeldet.
        Pioneer konnte den im Support auch nachvollziehen. Scheinbar hat Apple am API geschraubt und alte (3 Jahre) Chips haben damit eine Problem.
        Das Apple Ticket wurde nie bearbeitet, lohnt wohl nicht. Korrespondenz blieb unbeantwortet.
        Daher nun eigene Musik übler DLNA (klappt mit aktuellen Control Points einwandfrei), iRadio, Youtube etc über Airplay.

    • Das ist Apples Schuld? Oder ist Pioneer daran schuld, weil sie nicht die Mfi-Zertifizierung bezahlen wollten und deshalb per reverse engineering versucht hatten es AirPlay-kompatibel zu machen?

      • Selten so einen Unsinn gelesen.
        Der Pioneer ist MFI-zertifiziert und hat ein für Apple AirPlay zertifiziertes Streaming-Modul verbaut.
        Hauptsache, erst mal rum pöbeln…

  • Der größte aufreget bei diesem Smartphone wird aber die hervorstehende Kamera auf der Rückseite sein. Das geht nämlich gar nicht.

  • Andere Hersteller bauen auch tolle Handys…..ABER das Problem ist das Betriebssystem. Habe schon paar mal Android ausprobiert, aber es ist einfach schrecklich unübersichtlich und total verschachtelt. Das IST das einzige alleinstellungsmerkmal noch von Apple…….leider

    • Ehrlich gesagt war ich auch mal dieser Ansicht.. Aber Apple hat in den letzten Jahren iOS auch immer komplizierter gemacht. Mittlerweile bewegen sich da Android und iOS auf einem Level, leider.

  • @up9

    Die Frage ist wohl rhetorischer Natur. Von daher…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven