iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 507 Artikel
Eindrucksvolle Ausstattung

Honor 6X: Dual-Kamera-Smartphone für 250 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Unter dem Label Honor verkauft Huawei Smartphones mit ausgesprochen attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Neuestes Flaggschiff im Line-up ist das mit einer Dual-Kamera ausgestattete Honor 6X mit einem Preispunkt unter 250 Euro. Die Entscheidung Apples, das iPhone 7 Plus mit einer Doppelkamera auszustatten, hat also nicht nur das Interesse der Kundschaft für die damit verbundenen Möglichkeiten geweckt, sondern offenbar auch die Konkurrenz inspiriert.

Honor 6x Farben

Die 12-MP-Hauptkamera des neuen Honor wird durch eine zusätzliche 2-MP-Kamera unterstützt, die für mit Apples Porträtmodus vergleichbare „Bokeh“-Effekte die Tiefenschärfe-Informationen liefert. Die Kamera-Kombi ermöglicht Aufnahmen mit einer Blende von F/0,95 bis F/16. Zusätzlich soll das Gerät dank einer „Phase Detection Auto Focus“ genannten Technik in lediglich 0,3 fokussieren.

Honor 6x Kamera

Auch der sogenannte „Eye Comfort Mode“ des neuen Honor-Smartphones dürfte euch bekannt vorkommen. Ähnlich wie bei Apples True Tone Displays werden auch hier die bläulichen Farbtöne reduziert, um eine angenehme, die Augen weniger beanspruchende Bildschirmanzeige zu gewährleisten.

Der Bildschirm des Honor 6X misst 5,5 Zoll und bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Der in dem 8,2 mm starken Metallgehäuse verbaute Akku soll ausreichend Strom für 11,5 Stunden Videogenuss, 70 Stunden Musikhören oder bis zu 8 Stunden Spielen liefern.

Das neue Smartphone ist ab sofort mit 32 GB Speicher in den Farben Gold, Silber und Grau zum Preis von 249 Euro erhältlich. Eine Version mit 64GB soll zum Preis von 299 Euro im Laufe des Jahres folgen.

Mittwoch, 04. Jan 2017, 6:47 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Keine neuen Ideen, aber der Preis ist wirklich ne Ansage.

  • Die Entscheidung zur Doppelkamera hat mit Apple ja nun mal rein gar nichts zu tun, sondern liegt an der Zusammenarbeit des Mutterkonzerns Huawei mit Leica. Und die, wer wüsste es nicht, haben bereits Monate bevor Apple überhaupt mit einer Dualkamera ankam, bereits um Huawei P9 diese Technik verbaut. Also hat Huawei Apple wohl eher inspiriert.
    Was am Ende jedoch egal ist, weil diese Dual-Lens Techniken endlich wieder etwas neues in die Smartphone Kamerawelt gebracht haben.

  • Der Preis ist wirklich bemerkenswert.

  • Echt jetzt, die Konkurrenz wurde durch das iPhone bezüglich einer Doppelkamera inspiriert? Es war doch wohl eher andersrum. Nehmen wir die Honor Marke die ihr hier ansprecht. Diese haben bereits im April 2015, also vor knapp 2 Jahren, ein entsprechendes Smartphone präsentiert. Und das waren nicht die ersten.

  • Da es in diesem Markt kaum noch wirkliche Innovationen gibt, ist das aus Verbrauchersicht der zu erwartende und zu begrüßende Schritt.

    Ich frage mich schon lange, was an dem ganzen Smartphone-Einheitsbrei noch so kostspielig sein soll.

  • Bitte bleibt bei den Fakten. Die Dualkamera gab es schon vor Apple und dem iPhone 7 und das Truetone Display hat einen erweiterten Farbraum speziell im Bereich der Rottöne, zeigt also insgesamt mehr Farben und reduziert nicht den Blauanteil im Display. Die Reduzierung des blauen Lichts findet mit dem Nachtmodus statt, dieser ist allerdings auch schon mit dem iPhone 6 nutzbar ohne erweiterten Farbraum. Ihr werft hier Dinge völlig durcheinander.

  • wenn man ehrlich zu sich selbst ist, ist ein iphone viel zu teuer.
    wenn man es verliert, können es wohl die meisten nicht problemlos ersetzen aufgrund der kosten – insofern kaufen viele hier weit über ihren möglichkeiten.

    sicher kann es gut gehen und man hat es 4 jahre – aber es ist schon eine risiko.

    so eine honor gurke, die kann man verlieren oder sonstiges und sich relativ problemlos neu kaufen – macht das leben im grunde angenehmer …

    • Wenn ich mein iPhone verliere, mache ich Find my iPhone an. Gibt es sowas beim Honor?

    • Wie gut dass die Verhältnisse und die Bedürfnisse der iPhone Käufer so genau kennst!

    • wie viele leute „kaufen“ das iphone zum beispiel einfach über ihren mobilfunkvertrag? da gibt es dann sicher genügend leute drunter, denen es völlig egal ist (kenne ich aus dem eigenen umfeld) ob sie ein iphone in der hand haben oder wenn das verloren wurde dann einfach n billigeres android-smartphone holen.

    • Na na na. Auch wenn es an Apple derzeit viel Kritik zu üben gibt, weiß ich schon noch, warum ich keinen Androiden haben möchte. ;)

      • Ja, warum?

      • Kurz aus dem Handgelenk: Das geht bei der nahtlosen Integration iOS/macOS los, geht über Sicherheitsaspekte und Datenkontrolle bis zur Bereitstellung von Updates, die bei Androiden bekanntermaßen höchst unvorteilhaft ausfallen. Apps wie Apples Notizen-App, aber auch Drittanbieter-Apps wie Tweetbot, Ulysses oder Enlight und Facetune, etc., die es für Androiden gar nicht erst gibt, runden die Sache ab.

        Dass Apple derzeit – völlig zu recht – viel Kritik einstecken muss, ist davon genauso unberührt wie die Tatsache, dass auch andere Hersteller bemerkenswerte Hardware zu respektablen Preisen auf den Markt bringen.

    • iPhones, Handys und Smartphones sind ja auch nicht dazu da, verloren zu gehen!

  • Allerdings. Gar nicht mal so schlecht….

  • LG hatte bereits vor dem iPhone 7 Plus eine Doppel Kamera im Sortiment.

  • Es gab schon das Huawei P9, das Honor 8 (ebenfalls Huawei) und das LG G5 mit einer Doppelkamera. Also wer hat hier wenn inspiriert?

  • Wo sind eigentlich jetzt die ganzen Leute, die sich regelmäßig aufplustern und über Apple schimpfen, wegen den Arbeitern, die das iPhone zusammenbauen?

  • Ganz ehrlich: Überarbeitet den Artikel bitte nochmal bzgl. eurer Aussagen. Apple hat sich bei der Doppelkamera wohl eher inspirieren lassen. Andere Hersteller hatten das schon deutlich vorher!

  • Nicht zu vergessen. HTC M8 März 2014

  • Nach 5 verschiedenen iPhones habe ich mich mal sehr kurzfristig zu einem Androiden hinreissen lassen. Ich bin schnell wieder zurück zum iPhone gekommen. die Gründe hierzu wurden in den letzten Jahren hundertfach bei ifun diskutiert. So gesehen sind auch die verlangten 250 € für dieses Huawei verbranntes Geld und da ändern auch die diversen „iPhone-Gates“ nichts.

  • Eine gute Inovation welche Apple raus bringen sollte wäre eine Möglichkeit 360 Grad-Bilder (wie mit Bubbli) aufzunehmen, zu speichern und zu verarbeiten (ansehen mit einer VR-Brille)

  • Also für den Preis lohnt es sich allemal.
    Vor allem für Kinder oder für die Eltern.

  • Wenn das Smartphone nun mindestens 2 Jahre lang zeitnah Android updates erhält und auch mit 7.1.1 ausgeliefert wird, wäre es das Top Android im unteren Preissegment.

  • die specs sind nicht schlecht,aber ein 5,5 “ will ich wirklich nicht.
    Auch wenn das honor 1,7 mm weniger breit ist, als das iphone 7 plus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21507 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven