iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

#Homescreen: Gute Idee, mittelmäßige Umsetzung

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Die Idee hinter der iOS-Applikation #Homescreen ist eigentlich ganz nett: Ihr macht ein Bildschirmfoto eurer ersten iPhone-Seite, die Homescreen-App versucht anschließend die eingesetzten Applikationen zu erkennen und erstellt eine Art Mini-Homepage, die anschließend geteilt werden kann und die Apps zum App Store verlinkt.

Eine einfache Option die eigenen Lieblings-Applikationen im Freundeskreis herumzuzeigen.


#Homescreen krank jedoch an zwei Einschränkungen. Zum einen lässt sich die App nur mit einem vorhandenen Twitter-Account benutzen. Zum anderen setzt #Homescreen auf eine Bild-Erkennung und kommt bei weniger populären Anwendungen schon mal ins Straucheln.

Hier ist Apple gefragt. Wir würden uns freuen wenn Cupertino langfristig nicht nur die eine Weitergabe der eigenen App-Sammlung erlauben würde, sondern auch persönliche Statistiken, etwa die Häufigkeit der App-Nutzung, bereitstellen könnte.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

home

Mittwoch, 26. Nov 2014, 9:04 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der erste Wunsch könnte mal Realität werden, da es die App Käufe ja ankurbeln könnte. Beim zweiten glaube ich nicht, dass Apple Statistiken veröffentlichen wird. Solche Stats gibt es von anderer Seite (Ihr hattet hier glaube ich auch mal eine vorgestellt) und sie zeigen meist, dass gekaufte Apps i.d.R. nach kurzer Zeit kaum noch genutzt werden. Das wird Apple nicht bestätigen wollen. Hierbei geht es natürlich nicht um Kalender oder so, sondern um jegliche Art von Apps. Spiele, die schnell langweilig werden, Apps mit gleichen Funktionen, wo man dann vielleicht doch lieber bei der alten bleibt usw.

  • Kita-Fahrzeuge.de
  • Welch ein Schwachsinn !!! Absolut unnötige Speicherverschwendung !

  • Bei der Überschrift hatte ich schon gehofft, es gäbe eine Möglichkeit den Homescreen von iPhone /iPad ortsbasiert zu verändern, das wäre ein grandioses Feature !
    Zuhause benutze ich andere Apps, als im Büro, unterwegs wieder andere und bei den unterschiedlichen Freunden wieder andere.
    Wenn man das steuern könnte, wäre das echt toll!
    Je nachdem wo ich gerade bin ein anderer Homescreen und wenn man schon mal dabei ist, ein anderer Sperrbildschirm…und gerne noch andere Lautstärke Profile. Wenn ich im Büro ankomme, auf Lautlos schalten, etc…..

  • Musste den Artikel ungelogen 3x lesen und frage mich immer noch, wieso zum Geier man diese App nutzen sollte. Habe selten soetwas überflüssiges gesehen … (meine subjektive Meinung)

  • Geladen und gelöscht. Warum muss Twitter aktiviert sein?

  • Ihr findet die Idee wirklich gut?

  • Bei einem Standard Teenager Homescreen mit den Apps wie Whatsapp, Twitter, Instagram, Skype, Lovoo und die neusten Spiele zum Taschengeld loswerden braucht man das nicht.

    Wat’n mit Dir los?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven