iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 295 Artikel

Bluetooth-Fehler mit Osram & Co.

HomePod mini: Update 14.6 soll HomeKit-Probleme beheben

54 Kommentare 54

Der HomePod mini funktioniert auch Monate nach seiner Vorstellung nicht bei allen Nutzern wie gewünscht. Im HomeKit-Bereich machen Besitzern des Lautsprechers Bluetooth-Probleme zu schaffen, und bei der AirPlay-Anbindung an den Mac kommt es hier und da zu Aussetzern. Zumindest mit Blick auf die HomeKit-Probleme zeigt sich mit dem nächsten Update für den Apple-Lautsprecher Licht am Horizont.

Zunächst kurz die Problembeschreibung: Wenn der HomePod mini als HomeKit-Steuerzentrale eingesetzt wird, kommt es im Zusammenspiel mit Bluetooth-Geräten teils zu Verbindungsproblemen. Unterm Strich erweckt es den Anschein, dass der HomePod nicht mit allen HomeKit-Geräten gleichermaßen gut über Bluetooth kommunizieren kann. In den Support-Foren von Apple beschreiben mittlerweile zahlreiche Nutzer diese Probleme im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Bluetooth-Geräten. Insbesondere Smarthome-Produkte von Osram bzw. Ledvance und Fibaro scheinen betroffen.

Homepod Mini Weiss Und Schwarz

iPhone-Nutzer kennen solche Effekte teils von der KFZ-Integration. Auch hier kommt es nach Updates regelmäßig zu Inkompatibilitäten mit Blick auf die verwendeten Bluetooth-Protokolle und es ist teils mehrmaliges Nachbessern nötig, bis alles wieder wie gewünscht funktioniert.

Beim HomePod mini scheint es sich ähnlich zu verhalten. Nutzerberichten zufolge schafft das derzeit noch von Apple getestete, künftige HomePod-Update auf Version 14.6 erste Abhilfe. Mit dieser Version sollen sich dann zumindest wieder die Osram-Produkte zuverlässig über den HomePod steuern lassen. Fibaro-Nutzer müssen sich dagegen wohl noch etwas gedulden. Hier ist zu hören, dass zwar die Bewegungs- und Türsensoren des Herstellers vom kommenden HomeKit-Update profitieren, der Fibaro Single Switch aber weiterhin nicht auf über den HomePod mini abgeschickte Steuerbefehle reagiert.

Momentan ist beim HomePod mini die Softwareversion 14.5 aktuell. Das von Apple Ende April veröffentlichte Update brachte im Zusammenspiel mit macOS 11.3 die Möglichkeit, den HomePod mini auch im Stereopaar als Computerlautsprecher am Mac zu betreiben. Doch auch auch diese Funktion sorgt derzeit teils noch für Probleme und unerklärbare Fehlermeldungen.

Danke Stefan

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Mai 2021 um 19:40 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    54 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30295 Artikel in den vergangenen 5079 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven