iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 702 Artikel
Mit Display und manueller Steuerung

HomeKit-Thermostat Eve Thermo kommt in 2. Generation

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Hauptkritikpunkt bei der Vorstellung der mit HomeKit kompatiblen Heizkörper-Thermostate Eve Thermo von Elgato war die fehlende Möglichkeit, die damit ausgestatteten Heizkörper manuell zu bedienen. Diesen Mangel beseitigt der Hersteller mit der nun vorgestellten zweiten Generation des Produkts. Eve Thermo ist nun mit einem Display und einem Touch-Bedienfeld zur manuellen Steuerung der Zieltemperatur ausgestattet.

Eve Thermo 2 Generation

Per manueller Bedienung lässt sich die Zieltemperatur am Thermostat in Schritten von 0,5 Grad einstellen, die gewünschte Temperatur wird dabei auf einer LCD-Anzeige auf der Oberseite des Thermostats angezeigt. Die Temperaturanzeige kann durch Fingertippen aktiviert werden und schaltet nach kurzer Zeit eigenständig wieder ab. Damit sich die Thermostate möglichst flexibel verwenden lassen, kann die Ausrichtung der Anzeige über die Eve-App von Elgato angepasst werden. Bei Bedarf lässt hier auch eine Tastensperre einrichten. Der sonstige Funktionsumfang des neuen Thermostats ist mit den Vorgänger identisch.

Die zweite Generation von Eve Thermo kommt am 26. September zum Preis von 69,95 Euro in den Handel. Bestandskunden erhalten im Rahmen einer Upgrade-Aktion 25 Euro Rabatt beim Neukauf.

Die Eve Produkte von Elgato sind allesamt mit Apple HomeKit kompatibel. Der Hersteller setzt auf Bluetooth als Verbindungsprotokoll, somit ist die Reichweite entsprechend begrenzt, dafür ist dann aber auch kein Hub oder dergleichen für die Inbetriebnahme erforderlich.

Laden im App Store
Elgato Eve
Elgato Eve
Entwickler: Elgato Systems
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 29. Aug 2017, 14:13 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr schönes edles reduziertes Design. Fast schon schade, dass ich nur Fussbodenheizung habe.

  • Endlich! Tolles Update! Dann bin ich ja froh, bei den ganzen Sonderangeboten nicht zugeschlagen zu haben. Warten lohnt sich. Immer.

    • Dann warte jetzt mal weiter … in 3 Jahren kommt bestimmt wieder etwas besseres.

    • Warte mal auf die dritte Generation! Die hat es in sich!

    • Na, Wahnsinn. Was für produktive Kommentare…

      • konstruktiv waren die vielleicht nicht. Aber immer noch so produktiv wie Dein Warten. Immer.

      • Noch so ein Scherzkeks… Leute, warten lohnt sich nunmal! Ich bekomme immer 20%-33% Rabatt bei iTunes-Karten, fahre mit den S-Modellen des iPhones seit Jahren gut, kaufe keinen Mac direkt nach Release und werde dafür mit einem besseren Prozessor und Kopfhörer im Wert von 300€ beschenkt usw. … Wenn ich mir die ganzen Leute anschaue, die sich vor dem Release der E14 Hue Lampen mit Adaptern & Co. eingedeckt haben, statt einfach zu warten, bis Philips die E14-Variante rausbringt… Jeder, der sich die erste Generation des Eve Thermo geholt hat, hat in meinen Augen einen Fehler begangen. Aber bitte, wer das manuelle Regeln und die Anzeige nicht braucht, der soll glücklich werden. Ich fahre weiter meine Schiene, mit der ich immer ein besseres Produkt zu einem im Verhältnis günstigeren Preis bekomme. Ich habe auf jeden Fall noch absolut nichts reklamieren oder umtauschen müssen, weil ich eben nicht der Beta-Tester für die Firmen bin, nur um immer der Erste sein zu wollen… Und dafür Das alles hat nichts mit den einfach strukturierten und wenig durchdachten Kommentaren zu tun, die darauf abzielen, dass man sich auch tot warten kann. Es gibt durchaus noch was zwischen „sofort nach Release der ersten Generation erwerben“ und „niemals etwas kaufen, weil man Angst hat, dass nächste Woche die nächste Generation erscheint“.

  • Irre ich mich oder ist die Anzeige auf dem Kopf wenn das Gerät montiert ist?So ein Quatsch, oder nur ein falsches Bild?

  • Wie lange halten die Batterien? Schade dass ich obdachlos bin.

  • Ist die LCD-Anzeige hell genug? Schade das ich mit Brennholz heize

  • Das ganze Eve gedönse immer noch nur Bluetooth ? Dann ist es weiterhin nicht brauchbar solange die keine eigene Bridge mit Anbindung an das HK haben. Ich hatte trotz 3!! ATV‘s (4gen) nur Probleme mit der Anbindung der Thermostate / Steckdosen und Wettersensoren. Einzig Door

    • Einzig Door und Window funktioniert (meistens). Die Thermostate und Steckdoesen hab ich jetzt verkauft und Tado° (sieht sogar besser aus) und KooGeek/Osram im Einsatz. Seither keine Probleme mehr. Nur noch die Wettermodule von Elgato nerven jetzt mit ständigen Abbrüchen.

      • also ich hab einen apple tv bei mir zu hause stehen und da funktioniert mit der anbindung der steckdosen alles tadellos. :-)

  • Leben die Entwickler alle in einer 2 Zimmer- Wohnung? Wie soll eine Bluetooth Verbindung in einem ganzen Haus funktionieren? Das wäre bei mir zu Hause mit Bluetooth absolut nicht möglich.

    Gibts da eventuell zusätzlich ne Bridge für um die Reichweite zu erhöhen? Oder kommunizieren die Regler alle untereinander und reichen die Befehle weiter?

    • Weder das eine noch das andere. Deswegen habe ich alles von Eve wieder verkauft. Es sollte ein Bluetooth Extender kommen… Ist nie gekommen, auch nicht jetzt zur IFA.Funktioniert nur direkt über ne ATV/Bluetooth. Und selbst wenn man mehrere strategisch in der Wohnung verteilt hat, klappt das Zusammenspiel nicht.Kann man nur kaufen wenn man 1-2 Zimmer versorgen will, ansonsten Probleme vorprogrammiert. Ich hatte 8 Steckdosen und ebenso viele Thermostate, in Verbindung mit 3 ATV‘s.Die waren wirklich quer in der Wohn verteilt… Half nichts… es war ein Glücksfall wenn man ein Gerät erreicht hat, was an der anderen ATV war.Mein Resümee für Eve/Bluetooth.. Finger weg.. Nur Produkte mit einer eigenen Bridge die dann am HK hängt laufen gut. So jetzt bei mir Tado° und Hue. Als Feuermelder habe ich NEST, das geht per WLAN und auch ohne Probleme über mehrere Stockwerke

    • Die Lösung heißt Bluetooth Mesh. Das soll auch für den aktuellen Standard kommen. Damit werden die Geräte auf einen Schlag gut versorgt.

      • Wurde schon zur Vorstellung der ersten Thermostate von Elgato gesagt. was ist gekommen ? Nichts

  • Wlan muss verbaut sein.. sonst kommt mir keins von den Geräten ins Haus!

    • Wird man bzgl. Energie nicht hinkriegen. WLAN frisst zu viel. Bluetooth Low Energy hingegen hält lang. Aber dafür die Nachteile Reichweite und Erreichbarkeit bzw. Latenz.

  • Warum wieder kein WLAN? Koogeek zeigt wie es geht – zumindest bei Stecker und Leuchtmittel.

    Ist das ein Strom-Thema, dass da kein WLAN machbar ist?

    Eine zusätzliche Bridge wie bei Tado sehe ich nicht ein.

  • Elgato Eve oder Tado? Wohnung ist nicht groß – daher wäre Bluetooth kein Problem. Mir ist die Steuerung mittels App / Siri / Watch wichtig

  • Apple TV 5 mit Bluethooth 5.0 wäre gut für Reichweite

  • Design hin oder her – wirklich ergonomisch ist nur ein Drehregler. Und ein Display, das erst nach Fingertipp aktiv wird, ist auch nichts für mich. Dann doch lieber die guten alten (aber nicht so stylischen) LCDs.

    Bin selber noch in in der Planungsphase, aber bei mir wird’s wohl Homematic IP werden. Auch, weil mir echo/Alexa wichtiger ist als Homekit/Siri.

  • Das ist doch kein Angebot! Ich habe für die 1.Generation 50,- bezahlt , somig kassieren die dann 95,- EUR für die 2.Generation

  • Besitze seit heute 2 Thermostate der 2. Generation. Habe es nicht hinbekommen beide Thermostate in eine Gruppe in der Home App zusammen zu fassen. In der hauseigenen App hat das funktioniert aber ich möchte die Home App nutzen da ich noch andere Geräte damit steuere.
    Hat jemand das gleiche Problem bzw. kann das jemand bestätigen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21702 Artikel in den vergangenen 3735 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven