iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 492 Artikel
Apples Heimautomatisierung wird besser

HomeKit mit iOS 11: Bluetooth-Verbesserungen und flexiblere Automation

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Voraussichtlich ab 19 Uhr wird morgen Abend iOS 11 für alle Nutzer zum Download bereitstehen. Mit dem Update verspricht uns Apple auch umfangreiche Verbesserungen in Sachen HomeKit. Allem voran soll die Kommunikation mit Bluetooth-Zubehör optimiert werden, in der Folge dürfen wir deutlich schnellere Reaktionszeiten bei per Bluetooth angebundenen Sensoren und Schaltern erwarten.

HomeKit und Bluetooth, hier kommen uns natürlich zuerst die Produkte von Elgato in den Sinn. Der Hersteller hat mit der schaltbaren Steckdose Eve Energy, dem Bewegungsmelder Eve Motion oder dem Tür-/Fensterkontakt Eve Door & Window gleich mehrere Produkte im Angebot, die von dem anstehenden iOS-Update profitieren. Wie Elgato mitteilt, sollten die Verbesserungen direkt nach der Installation von iOS 11 spürbar sein, zeitnah veröffentlichte Firmware-Updates für ausgewählte Eve-Geräte sollen das Verhalten dann zusätzlich optimieren. Statt der bislang teils sekundenlangen Wartezeiten etwa im Zusammenspiel mit dem Bewegungssensor Eve Motion soll der Schaltvorgang im Bruchteil einer Sekunde erfolgen.

Homekit Ios 11

Mächtige Automationsregeln

iOS 11 wird in Sachen HomeKit nicht nur unter der Haube für Verbesserungen sorgen, sondern erweitert auch den Funktionsumfang im Bereich Automation. So lassen sich künftig auch detaillierte standort-basierte Regeln erstellen. Eine Aktion kann dann beispielsweise ausgeführt werden, wenn irgendeine Person im Haus ankommt oder auch nur, wenn der Eigentümer selbst durch die Tür tritt.

Die Anwesenheit von Personen lässt sich unter iOS 11 mit Timern und der Steuerung von Geräten verknüpfen. So könnt ihr künftig zum Beispiel festlegen, dass das Licht im Büro 30 Minuten nach Sonnenuntergang oder aufgrund einer Bewegung nur dann eingeschaltet wird, wenn ihr selbst im Haus seid. Eine für die praktische Verwendung ebenfalls wichtige Neuerung ist die Möglichkeit, die Schaltungen mit einem Zeitbezug zu versehen und etwa ein automatisch aktiviertes Licht nach einer vorgegebenen Zeit auch wieder auszuschalten.

Neu in iOS 11 ist auch die Möglichkeit, die von HomeKit verschickten Mitteilungen mit der Standortfunktion zu koppeln. Künftig kann man dann festlegen, dass man beispielsweise die Nachrichten eines Bewegungssensors nur noch dann bekommt, wenn man selbst nicht zu Hause ist.

Montag, 18. Sep 2017, 17:01 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wow, HomeKit wird ja bald zu einer Art Heimautomatisierung light, wenn es so weiter geht.

  • Die Energy Eve funktionieren mit iOS 11 spürbar schneller!

    • HutchinsonHatch

      Wie sind denn die Erfahrungen bezüglich der Reichweite mit Eve? In einem 180qm Haus über zwei Etagen noch anwendbar?

      • Nein,nur mit Apple TV (und zwei-Faktor-Authorisierung) ist das möglich. Und dann auch nur sporadisch. Aber nicht über den Bluetooth-„Kanal“. Da ist kogeek deutlich besser. Die verbinden sich ganz einfach mit dem WLAN.

  • Joa, find ich jetzt nicht so weltbewegend. Solche Sachen bieten andere Systeme wie Homematic schon Ewigkeiten. Ist natürlich eine Frage des „sich-reinhängen“s in die entsprechende Materie, aber naja. Dafür das es Apple ist, hätte ich solche Dinge nicht erst über 2 Jahre nach Ankündigung von HomeKit erwartet.

  • …dann bin ich mal gespannt, hab einige Steckdosen u. Schalter von Elgato…

  • Was ist mit einer WLAN Kopplung? Wenn mein IPhone sich mit WLAN „zuhause“ verbindet, dann führe xyz aus?

    Ansonsten bin ich ja gezwungen den ganzen Tag mein GPS anzuhaben.. oder wie handhabt ihr das?

    • Ich vermute mal, dass die meisten Benutzer immer GPS angeschaltet lassen. Warum sollte man das auch ausschalten?

    • Ich habe einen Schalter neben der Tür, der einen entsprechenden Trigger in OpenHAB setzt.

      Aber wieso machst du GPS zu Hause aus?

    • Ich denke die Sorge ist eher das der iPhone Akku schnell leer geht wenn die ganze Zeit von HomeKit getrackt wird wo man ist. Also immer das kleine Gps Symbol oben rechts aktiv ist. Kann ich verstehen, mache mir da die gleichen Gedanken.

  • Ich hab meine ganze Hütte voller HomeKit und mit iOS 11 respektive dem neuen tvOS läuft es echt so viel besser mit den ganzen Geräten.

  • mir fehlr die Funktion das wenn eine gewisse Person zu Hause ist eine Automation nicht ausgeführt wird, oder nur dann verändert wird.

  • Diese genannte Nachrtichten Option von HomeKit finde ich nicht in iOS 11.

  • Wozu Updaten?Alles was ich bisher über die neuen Funktionen lesen macht mir Angst.Wieder lässt Apple mich im Regen stehen, denn eigentlich Funktioniert mal wieder nichts richtig.Zum Beispiel WIFI und Bluetooth nur noch über den Flugmodus zu deaktivieren!iTunes nicht verbessert sondern mal wieder nur beschnitten. Funktionen die mir lieb sind nur noch Umständlich zu erreichen.Ich dachte immer Apple hieß einfach, doch effektiv wird es einfach immer weniger.

  • Na endlich – furchtbar nervig, dass der Eve Door mir immer eine Push Nachricht schickt wen ich selbst zu Hause die Türe auf mache.
    Schön, dass man jetzt einstellen kann, nur zu benachrichtigen, wenn ich nicht zu Hause bin.
    Direkt mal aktiviert, mal schauen obs klappt.

  • 1/2 Offtopic: Die neuen iPhone-Modelle haben ja Bluetooth 5, wieso wurde der neuen Watch dann nur ein Bluetooth 4.2 Chip verpasst?

  • Bei mir funktioniert es (iOS10) seit einigen Wochen nicht mehr per Siri die Szenen „Gute Nacht“ oder „Guten Morgen“ zu aktivieren.
    Löst iOS 11 das bei euch?

    • Ja da wurde leider etwas geändert, mit dem Satz “ Schalte Gute Nacht“ klappt es bei mir.
      Einfach “ Gute Nacht“ wünscht Siri mir nur eine Gute Nacht zurück, tut aber sonst nichts mehr.

  • Ich hatte mehr erwartet. HomeKit wird zu stiefmütterlich behandelt. Man ist hier sicherlich einen großen Schritt in die richtige Richtung gegangen, das man sich etwas weiter geöffnet hat.Ein richtiges Heimautomatisierungssystem braucht aber mehr als das, was HomeKit bietet. Aber Apple hat Glück, dass es da noch keinen Platzhirsch gibt.

  • So iOS 11 ist frisch drauf. Kann mir einer helfen mit dem Push Nachrichten von meiner Eve Windows

  • Hallo Gemeinde,
    scheinbar funktionieren diese neuen „mächtigen Automationen“ nur mit dem iPad als Steuerzentrale. Ein AppleTV der 4. Generation wird nicht als geeignetes Gerät erkannt. Natürlich sind auch überall die Updates durchgelaufen.

    • Bei mir werden die neuen Funktionen angezeigt und ich kann sie nutzen. Ein Apple TV4 dient bei mir als Steuerzentrale.

      • Nein bei mir nicht, habe alle Geräte nochmal geprüft und neugestartet. Aber die neuen Automationen funktionieren leider nicht mit AppleTV 4 als Zentrale. Mit dem iPad als Steuerzentrale geht’s ohne Probleme. Wo ist der Wurm.

      • Schon das neue tvOS eingespielt?

      • Bei mir das gleiche. Mein Apple TV4 ist auf tvOS 11 upgedatet. In der Home App steht dann, ich soll prüfen, ob die Steuerzentrale auf dem neusten Stand ist.

      • Ja, so sieht es aus, leider nichts neues nach mehreren Neustarts auch noch keine Besserung. Da muss ich wohl mal die große Suchmaschine fragen.

        @Ironman 2.0: Ja, habe ich steht weiter oben in meinem Post.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21492 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven