iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Mit merkwürdigem Hinweis

HomeKit-Mehrfachsteckdose in neuer Generation

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Der auf preisgünstige HomeKit-Accessoires spezialisierte Zubehör-Anbieter Meross hat eine neue Generation seiner Mehrfachsteckdose präsentiert. Die erste Revision der schaltbaren Steckdosenleiste mit voller Kompatibilität zu Apples Smart-Home-Protokoll besitzt nach Angaben des Anbieters ein optimiertes Hardware-Design, das eine „langlebigere und zuverlässigere Produktnutzung“ ermöglichen soll.

Meross Steckdosenleiste

Weiterhin mit vier einzeln ansprechbaren Steckplätzen ausgestattet, bringt auch die „Upgraded Version“ der Leiste vier zusätzliche USB-A-Ports mit, an denen sich Ladekabel für mobile Endgeräte anschließen lassen.

Die Mehrfachsteckdosen von Meross lassen sich auch ohne die App des Herstellers nutzen und können direkt mit Apples Home-Applikation eingerichtet und gesteuert werden. Zusätzlich lässt sich die Mehrfachsteckdose auf Wunsch auch mit Alexa oder über den Google Assistant steuern.

Umgerechnet wird die neue Steckdosenleiste zum Preis von 41,97 Euro über den Online-Shop des Anbieters vertrieben und liegt damit auf Augenhöhe mit der Konkurrenz und dem Vorgänger. Die bisherige Version wird über Amazon für exakt den selben Preis abverkauft und ist mit einem 15-Prozent-Gutschein derzeit für 41,64 Euro zu haben.

Produkthinweis
Meross Smart Steckdosenleiste Wandmontage für HomeKit WLAN Mehrfachsteckdose Überspannungsschutz mit 4 AC-Ausgänge... 41,64 EUR

Mit merkwürdigem Hinweis

Während sich die technischen Spezifikationen nicht geändert haben, irritiert jedoch ein neuer Textzusatz im Online-Shop des Anbieters. Hier scheint der Hersteller prophylaktisch auf mögliche Hürden bei der Erstinstallation hinzuweisen und schreibt:

Wenn Sie ein Gerät hinzufügen, wird möglicherweise eine Aufforderung für ein Gerät angezeigt, das noch nicht zur Authentifizierung hinzugefügt wurde. Sie können dies einfach ignorieren und auf Hinzufügen klicken, da dieses Gerät zu 99,99 % authentifiziert wurde und bedenkenlos verwendet werden kann.

Eine ungewöhnliche Ergänzung, auf die die aktuellen Modelle der Mehrfachsteckdose verzichten. Wir gehen momentan davon aus, dass Meross HomeKit-Warnhinweisen vorbeugen will, die auftreten können, wenn neue Produkte in das eigene Smart-Home-Setup eingebunden werden, denen das finale Apple-Zertifikat noch fehlt. Wir haben beim Hersteller nachgefragt, was es mit dem Zusatz auf sich hat.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Aug 2022 um 07:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Nicht optimal, aber Adapter auf USB-C sind recht günstig und klein.

      • USB-A: Maximal 18W
        USB-C: Maximal 100W (je nach Generation sogar noch mehr)

        Da hilft dir auch kein Adapter weiter. Hammertime hat also vollkommen Recht.

      • Ist das Kunst oder kann das weg?

        Habe USB-C ja erst für unnötig gehalten, aber mittlerweile würde ich ein Ladegerät ohne USB-C nicht mehr neu kaufen, solange sich Alternativen bilden.

      • Ist das Kunst oder kann das weg?

        *bieten, nicht bilden…

      • Also ich kann es natürlich auch nachvollziehen, dass man nicht überall USB-C braucht. Manche Geräte laden eh langsam und brauchen diese Leistung nicht und man hat vielleicht auch entsprechende ältere Kabel (USB-A auf Mini usb). Hier fallen mir Fahrradleuchten etc ein, welche kaum über usb-c als Ladeport verfügen.
        Aber eine Steckerleiste in 2022 komplett ohne usb-c halte ich für rausgeschmissenes Geld mit Blick in die zukünftigen Jahre

      • Seh ich auch so, hätten ja 2 usb-c und 2 usb-a rein bauen können

  • Lassen sich die vier USB-Ports noch immer nur gemeinsam ein- und ausschalten?

  • neue Generation, kein USB-C?
    Damit ist die Leiste doch beim kauf schon etwas veraltet und wartet nur darauf ersetzt zu werden.

    Klar nicht jeder hat USB-C Kabel aber einen Anschluss würde ich als gegeben voraussetzen.

  • Habe diese Authentifizierungs-Meldung bei der Einrichtung seit iOS 16 mit einigen Vocolinc-Geräten, die aber weiterhin einwandfrei funktionieren.

    Gehe also davon aus, dass es vorsichtshalber deswegen geschrieben wird. Vorausschauend also.

  • evtl. ist eine neue Funktion verbaut, die wir erst nächsten Monat bei der Apple Präsentation kennenlernen?

  • Und wieder keine Matter und Thread Unterstützung?
    Nein danke da warte ich lieber.

  • Hatte das alte Modell zweimal zurückgeschickt, da es in der täglichen Nutzung (wenn man es dann eingerichtet bekommen hat) unfassbar unzuverlässig war- die Formulierung „langlebigere und zuverlässigere Produktnutzung„ spricht Bände- könnte mir gut vorstellen, dass ich nicht die einzige Reklamation war…

    • Wird dann wohl eher an dir liegen und nicht am Produkt. Hab das alte Modell seit über einem Jahr im Einsatz und bislang keinerlei Probleme gehabt, funktioniert immer unfassbar zuverlässig!

      • Das kann ich leider nicht bestätigen. Meine Steckdose ist relativ häufig nicht ansprechbar und muss neu gestartet werden.

      • Das muss nicht zwingend am Produkt liegen – Stichwort: WLAN

  • Ich habe das alte Gerät schon lange im Einsatz, und kann mich wirklich nicht beklagen. So gut wie immer erreichbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6132 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven