iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 680 Artikel

Im Online Store und in den Filialen

HomeKit: Aqara-Produkte landen direkt bei Apple

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Eine interessante Kooperation: Apple wird fortan mehrere HomeKit-Produkte des Smart-Home-Anbieters Aqara in seinen Filial-Geschäften verkaufen. Wie der in Shenzen ansässige Xiaomi-Partner heute bekannt gab, wird ausgewählte HomeKit-Hardware ab sofort im Apple Store Online und in den Apple-Filialen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien erhältlich sein.

Aqara Homekit Apple 1400

Das zum Start der Kooperation offerierte Produkt-Lineup umfasst den Aqara Hub M2, den neuesten Smart Home Hub des Anbieters, und die HomeKit-Kamera Aqara Camera Hub G2H. Eine HomeKit-Kamera mit voller Unterstützung für „HomeKit Secure Video“, die wir auf ifun.de bereits im vergangenen Sommer ausführlich besprochen haben.

Darüber hinaus wird Apple die 30 Euro teuren Tür- und Fenstersensoren sowie die identisch bepreisten Sensoren für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Vibrationen von Aqara anbieten.

Diese Aqara-Produkte gibt es jetzt bei Apple:

Nach Angaben des Herstellers zählen die eigenen Smart-Home-Produkte (insgesamt existieren über 100 Einzelprodukte, die sich mit dem Aqara-Hub koppeln lassen) zu einer der beliebtesten Marken unter HomeKit-Nutzern.

Aqara Homekit Apple Store 1400

Unter anderem bietet Aqara Smart-Home-Hubs, Überwachungs- und Security-Systeme, Sensoren, Lichtschalter, Zwischensteckdosen, Systeme zur Vorhang- und Rollladensteuerungen und intelligente Türschlösser an.

Bei Amazon teils deutlich günstiger

Allerdings ist die heute angekündigte Apple-Kooperation nicht exklusiv. Nach wie vor lassen sich die Aqara-Accessoires auch bei Händlern wie Amazon erstehen und werden hier teils deutlich günstiger als bei Apple verkauft. Der Aqara Hub M2 kostet hier etwa nur 55,89 Euro.

Produkthinweis
Aqara Funk-Zentrale HM2-G01 Schwarz Apple HomeKit 55,89 EUR 56,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Jul 2021 um 10:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Da stellt sich doch die Frage, ob das für uns am Ende gut oder eher schlecht ist?

  • Dann lieber direkt aus China zu einem Drittel des Preises :)

    • Steinigen nicht :) Aber wie du auf ein Drittel kommst für die Aqaraprodukte würde mich schon interessieren. Seit Anfang des Monats kommt man ja nicht mehr um die 19% EUSt rum. Die grossen Chinahändler machen ja wenigstens bei IOSS mit und führen beim Checkout direkt ab. Bei den kleinen muss man ja nun sogar noch zusätzlich die 6 EUR Handlingpauschale fürs Verzollen zahlen, wenn man nicht als Selbstverzoller registriert ist und den Hazzle mit dem Zollamt weiterhin selbst haben will.
      Ja man ist aus China immer noch günstiger, aber nicht in dem Maße wie von Dir geschrieben.

      • Doch der kleine Onkel hat recht. Inkl. Einfuhrumsatzsteuer (die AliExpress einzieht) kosten die Tür- & Fenstersensoren unter 10€ das Stück (bei Apple 29,95€)!
        Das neue Zoll System ist ein Segen für alle die regelmäßig im Ausland bestellen. Zumindest solange die Händler registriert sind was bei den Händlern bei denen ich bestelle der Fall ist. Bei Sendungen aus den US musste ich bisher immer zum Zoll aber nie etwas bezahlen. Bezahlt habe ich beim Zoll nur mit meiner Zeit. Das eine Mal musste ich 1,5 Stunden anstehen, weswegen ich dann nur noch ganz selten in den USA bestellt habe. Aber jetzt sollte das kein Problem mehr sein ;)

      • Kann der Zoll es nicht zu dir schicken? Ich wüsste gar nicht, wo ich da hin müsste und ohne Auto bin ich eh kaum mobil.

      • @Mario: Die Zollabwicklung kann wenn der Händler nicht direkt abführt und anmeldet dann über DHL gemacht werden, dann kriegst du es geschickt. Wollen halt 6€ für die Abwicklung. Du bekommst normalerweise einen Brief oder Benachrichtigung wenn eine für dich bestimmte Lieferung in einem der grossen Zollzentren ankommt (zb Leipzig oder Fra). Dann musst du auch nicht aufs Zollamt.

      • Ja stimmt. Ich komme auf einen Preis von 12,95€ und nicht einem Drittel, sondern gut 40%. Reicht noch :)

      • Bei einem Dreierpack Tür- & Fenstersensoren bezahl ich inkl. Einfuhrumsatzsteuer 26,46€ (8,82€/Stück). Und das war das erste Angebot dass ich angeklickt habe, da gibt es bestimmt noch günstigere.

      • Bei welchem Shop Ben?

      • AliExpress: a.aliexpress.com/_u6apZf
        Die Steuern werden erst im Checkout addiert. Und für irgendeine Aktion werden dann 3€ wieder abgezogen.

      • ihr habt recht, die Fenstersensoren sind wirklich massiv günstiger. Beim Hub und Cam relativiert sich das etwas.
        Weiss jemand ob man den Vibrationssensor „invers“ betreiben kann? Also Aktion auslösen wenn keine Vibration mehr da ist? Fände das nett auf meinem WaMa/Trocknerturm wenn die Wäsche fertig ist oder gibts da was clevereres ala Steckdose triggert wenn kein Strom mehr gezogen wird?

      • Ich glaube die Lösung mit einer smarten Steckdose ist da besser. Wobei beides Bastelei bedeutet. Da gibt es aber auch die fertige Lösung von ~“Laundryfy“. Die Vibrationssensoren haben – wenn ich mich recht erinnere – auch einen Lagesensor, damit kann man dann erkennen ob ein Fenster auf Kipp ist. Wäre schöner der Lage Sensor wäre in den Fenstersensoren aber vielleicht kommt das noch.
        Viel Spaß beim spielen ;)

    • Das, muss ich sagen, ist der Grund warum ich Aqara nutze. Meine WLAN Geräte gehen ständig in den Schlafmodus und sind nicht mehr erreichbar.
      Aqara funktioniert bei mir immer. Die Sensoren geben jede Änderung im Bruchteil einer Sekunde an Home weiter. Fibaro oder Shelly reagieren nicht oder nur verzögert

    • Nicht unbedingt, es gibt viele USB Sticks wie z.b den conbee 2 Stick, den man als Hub mit einem Raspberry pi betreiben kann. Ist zwar ein bisschen Bastelarbeit erforderlich, dann aber bist du nicht auf den HUB angewiesen und die Daten bleiben bei dir.

      • Ja richtig….dann hast du nur den Conbee, bzw. Pi als Hub ;)

      • Ich meinte damit, dass man dadurch nicht auf den den original HUB angewiesen ist. Es ist deutlich die bessere Varianate. Deine Daten bleiben somit auch bei dir.

  • Ich warte noch, bis die neuen Versionen mit zusätzlichen Thread kommen. Dann benötigt es kein Hub mehr, zumindest ist es dann optional.

  • 30€ ?! Habe für die Sensoren nicht einmal ein Drittel des Preises bezahlt….
    Vibrationssensor ist btw klasse. Klebt an meiner Türklingel. Sobald es läutet bekomm ich eine Telegramnachricht und das Licht im Arbeitszimmer leuchtet auf.

  • Kann mir jemand sagen ob man beide Aqara Hub’s parallel betreiben kann ohne Kommunikationsprobleme?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 6129 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven