iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Für iOS, Apple Watch und Apple TV

HomeCam 2 erweitert die Anzeige-Optionen von HomeKit-Kameras

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Die vor einem Jahr vorgestellte iOS-App HomeCam ist in Version 2 erhältlich. Mit dem Update überarbeitet der Entwickler seine App umfassend. HomeCam wurde seinen Worten zufolge von Grund auf neu programmiert und nicht nur optisch überarbeitet, sondern auch mit diversen Neuerungen ausgestattet.

Homecam 2 App Ios

HomeKit verschreibt sich der Aufgabe, möglichst komfortablen und umfassenden Zugriff auf die in HomeKit integrierten Kameras zu bieten. Die App ist mit vielseitigen Darstellungsoptionen in Versionen für das iPhone, iPad, Apple TV und die Apple Watch verfügbar. Auch auf der Apple-Uhr stehen das Live-Bild der Kameras sowie Lautsprecher und Mikrofon für Gegensprech-Funktionen zur Verfügung.

Schlüsselfunktion von HomeCam 2 ist wohl die neue Auto-Cycle-Darstellung. Hier könnt ihr an die klassische Ansicht von Sicherheitssystemen angelehnt die einzelnen Kameraeinstellungen in abwechselnder Reihenfolge durchlaufen lassen. Darüber hinaus wurde insbesondere auch die Integration von Sensoren verbessert, die Funktion namens „Data Layers“ erlaubt es, die Messwerte verschiedenster HomeKit-Sensoren – beispielsweise Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Luftqualität – in das Bild der Kamera einzublenden.

HomeCam 2 kommt für vorherige Käufer der App als kostenloses Update. Die Anwendung ist ansonsten zum Preis von 5,49 Euro im App Store erhältlich.

Laden im App Store
‎HomeCam for HomeKit
‎HomeCam for HomeKit
Entwickler: Pearce Media Limited
Preis: 8,99 €
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Feb 2020 um 13:03 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Man muss dem Entwickler aber schon vertrauen dass er da nicht heimlich Screenshots- oder Videos anfertigt, oder? Bei Outdoor-Kameras ums Haus herum wäre es mir egal. Aber bei Kinderzimmer und Wohnräumen im Allgemeinen wäre ich da vorsichtig und hätte kein gutes Gefühl.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven