iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Hinter den Kulissen: Der iPhone 6s Kamera-Test

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Anfang Oktober haben wir euch auf den iPhone 6s Kamera-Test des Fotografen Austin Mann hingewiesen. Wie schon im vergangenen Jahr hat sich der iPhone-Enthusiast auch 2015 wieder bis ins letzte Detail mit dem im neuen iPhone verbauten Kamera-Modul auseinandergesetzt und seine akribische Bestandsaufnahme in Form einer umfangreichen Foto-Rezension auf austinmann.com veröffentlicht.

kamera

Jetzt liefert Mann einen Nachtrag zum diesjährigen Kamera-Test ab, in dessen Verlauf 2121 Fotos geknipst, 55 Panoramen aufgenommen, 237 Time-Lapses-Video und 1310 konventionelle Filme gedreht und mit dem iPhone 6 verglichen wurden.

In diesem 20-Minuten-Video gewährt Mann einen Blick hinter den Kulissen, stellt seine Ausrüstung vor uns erinnert an seine nach wie vor lesenswerte Auseinandersetzung mit einer der weltweit populärsten Hosentaschen-Kameras.

We’ve gotten a ton of questions about gear and the trip behind this project so we cut together this BTS piece for you — it’s 17 minutes so grab a coffee/snack and enjoy!

austinmann700

Mittwoch, 18. Nov 2015, 10:38 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bitte fixt mal di ganzen bugs in eurer app.

  • Was klebt denn am iPhone 6 Plus für ein schwarzer Streifen am oberen Ende des Telefons?

  • Danke für den Hinweis. Das ist ein wirklich sehr aufschlussreiches Making Off.
    Habe meine Amazon Wunschliste wieder um ein paar Artikel erweitert hehe

  • ich mag ja mein 6er iphone, aber die Fotos sehen aus dem Blickwinkel eines Photograf, wie übrigens alle Smartphonebilder, jämmerlich aus.

    • Das ist Quatsch. Ich bin Fotograf. Und ich nutze neben einer Nikon D4, wenn es mal eine Nummer kleiner und leichter sein soll, eine Fuji XT1 und bei der Notwendigkeit ganz unauffälliger und leichter Kameras mein iPhone6s. Wenn man fotografieren kann und ein Gefühl für Licht und Motiv sowie Ahnung von Photoshop hat, lassen sich seit dem iPhone4s Handybilder locker auch professionell nutzen, etwa im Zeitschriften- und Werbedruck. Natürlich habe ich beim Handy nur eine Festbrennweite und es ist nicht möglich, eine Studioblitzanlage zu verwenden.

  • Wenn du nicht „scrollen“ kannst, ist das nicht ein Problem der App.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven