iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 493 Artikel
Upgrades zum Jahrestag?

Heute vor einem Jahr: iPhone SE, iOS 9.3 und iPad Pro 9,7″

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Mit Blick auf die Spekulationen um neue Apple-Produkte am heutigen Dienstag werfen wir doch mal eben einen Blick zurück: Exakt heute vor einem Jahr wurden das iPhone SE und iOS 9.3 vorgestellt.

Wie, das ist erst ein Jahr her? Gefühlt trägt man das iPhone SE schon ein ganzes Stück länger in der Tasche, dies mag aber auch mit der uns bereits deutlich länger bekannten Form des Geräts zusammenhängen, das iPhone 5 kam genau dieser Optik ja bereits 2012 auf den Markt.

Apple hatte am 21. März 2016 neben dem neuen iPhone-Modell auch das iPad Pro mit 9,7-Zoll-Bildschirm angekündigt. Darüber hinaus wurden Preisreduzierungen für das iPad Air 2 und die Apple Watch angekündigt und gab es neue Armbänder für die Apple-Uhr. An Software wurden neben iOS 9.3 auch OS X El Capitan 10.11.4 und tvOS 9.2 freigegeben.

Heute iPhone-Upgrades?

Die Ankündigungen vor einem Jahr fanden im Rahmen einer zuvor angekündigten Präsentation auf dem Apple-Firmengelände statt. Für heute hat Apple allerdings niemand geladen, sondern lediglich eine mehrere Stunden lange Auszeit für den Apple Store angekündigt. Zumindest Updates für die iPads und vielleicht auch die Freigabe von iOS 10.3. Interessant wird es an der iPhone-Front: Liefert Apple auch ein Update für das iPhone SE und kommt – so zwitschert ein Vögelchen – tatsächlich ein mattweißes iPhone 7?

Dienstag, 21. Mrz 2017, 9:26 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es gibt vermutlich eh nur ne neue Kollektion an Frühlingsarmbändern für die Apple Watch. :P

  • Da kein Event ist wird es natürlich nur ein kleines Update geben.
    Ein mattweißes iPhone 7 könnte ich mir gut vorstellen.

  • Bin auch gespannt was dann am Ende von der Ankündigung übrig bleibt und ob es wirklich etwas „besonderes“ wird.

  • Hmm oder das SE bekommt ein Update mit iP7 Hardware.

    • Das SE beäuchte dringend ein vernünftiges Display. Der A9 ist auch in 2 Jahren noch flott genug. Das Display ist aus dem Jahre 2013 und das sieht man leider auch. Blickwinkel,Farbdarstellung etc. sind grottenschlecht für heutige Verhältnisse. Für mich war das ausschlaggebend, das wieder zu verkaufen.

      • Die erste Charge der iPhone SE hatte das 5S Display drin (und zwar identisch).
        Die zweite Charge (ca. 3 Monate später) erhielt ein neues SE-Display. Das Display ist also nicht von 2013. Es sieht deutlich besser aus und verbraucht (angeblich) weniger Strom.

    • Ich hoffe auch auf ein verbessertes SE. Display und Kamera wären mir am wichtigsten. Mein 6er ist mir doch irgendwie zu groß.

      • Mein SE war im Februar gekauft worden und hattte ios 10.2 installiert.. Also war es sicher keins aus der ersten charge und das Display war trotzdem extrem schlecht, genau wie von jedem anderen SE auch.
        Wenn man vom 5s wechselte, ist das sicher kein Problem. Aber wenn man wie ich vom 6s aufs SE wechselt, ist das erste das auffällt, leider das Miese Display.

      • Also ich bin mit meinem SE komplett zufrieden, auch mit dem Display…bin ich da der einzige?

      • Wie gesagt, wenn man das 5s oder so gewohnt war, ist das kein Problem.. wenn man aber längere zeit auf ein 6s Display geschaut hat, ist man vom SE Display enttäuscht.. klar der Preis, finde aber das Apple da am falschen Ende gespart hat.

      • ich hatte 6 Monate das 6s und bin dann aufs se umgestiegen und wusste bisher noch nicht, dass sich die displays unterscheiden. Ich nutze das aber auch nicht für videos und son spiele-kram. dafür ist das se aber auch nicht gebaut.

      • Meine Frau und ich nutzen das 6s und das SE. Für diese beiden Geräte lässt sich definitiv sagen, dass das Display des SE nicht schlechter ist. Vielleicht mal im Store vorbeischauen und sich erkundigen, woran das liegen könnte.

    • Huaaahahahah… yep, Formfactor nie ne pringlesdose, nur noch ein Anschluss typ usbc aber ein weihnachtsbaum voller adapter mit dem man dann alles mögliche anschliessen kann…

  • Meine Vermutung warum Apple kein Event abhält ist, dass das Steve Jobs Auditorium und der gesamte Campus noch nicht in dem Zustand sind den man bräuchte um den Medienvertretern neue Geräte zu präsentieren. Jetzt nutzt man einfach die Chance um zu schauen wie macht sich unser Online-Marketing und im Spätsommer/Herbst wird dann mit großem Tamtam nach Cupertion eingeladen wo dann das Geburtstags-iPhone präsentiert wird.

  • Und Bluetooth…die Verbindung zum IPad reißt immer ab…sehr ärgerlich…ansonsten ist es mein Favorit in Apple Iphone Family.

  • Hoffe iOS 10.3 kommt heute noch nicht, da die letzte Beta gefühlt mehr am Akku zieht als die Vorversionen. Allerdings habe ich die Beta nur auf meinem Testgerät, welches für Tests meiner eigenen App dient. Ob sich das verallgemeinern lässt, ist schwer zu sagen.

    • Betas sind dafür bekannt das sie ein wenig mehr am Akku zieht, hat aber in der Regel jetzt nichts mit Fehlern zu tun, erst recht nicht in einer so späten Phase der Beta.
      Es werden mehr Analyse Tools in der Beta angeschmissen die in erhöhten Verbrauch resultieren.

  • Wahrscheinlich wurden nur die Preise erhöht;-)

  • Der Text im Apple Store klingt vielversprechend

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21493 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven