iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 748 Artikel
Apple Design Awards 2016

Ausgezeichnet: Diese Apps erhalten Apples Design-Preis

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Im Rahmen der WWDC Entwickler-Konferenz hat Apple auch in diesem Jahr wieder eine Handvoll herausragender iOS- und Mac-Anwendungen mit den „Apple Design Awards“ bedacht und informiert über die Auswahl der diesjährigen Preisträger auf dieser Sonderseite.

design

Neben den beiden Studentenpreise, die in diesem Jahr von den iOS-Applikationen Linum und Dividr eingestrichen werden konnten, wurden die Mac-Anwendung Ulysses und der Personal Trainer Zova für Apple TV-Besitzer mit den Auszeichnungen bedacht.

Apple Design Awards – Honor the remarkable developers who used their ingenuity, smarts, and savvy to build the year’s best apps for iOS and OS X.

Alle der insgesamt 12 Gewinner bieten in diesem Jahr zumindest auch eine iOS-Anwendung an, die sich auf dem iPhone einsetzen lässt.

Entwickler

Die Preisträger im Überblick:

Complete Anatomy – iPad

App Icon
Complete Anatomy
3D4Medical com
Gratis
928.99MB

Streaks – iPhone, AppleWatch

App Icon
Streaks
Crunchy Bagel Pty L
4,49 €
63.26MB

Zova Personal Trainer – iPhone, Apple Watch, Apple TV

App Icon
Zova Workout Train
ZOVA Group Holdings
Gratis
147.77MB

Frame.io – iPhone

App Icon
Frame io - Video Be
Frame io Inc
Gratis
51.7MB

Ulysses – Mac, iPad, iPhone

App Icon
Ulysses
Ulysses GmbH Co
27,99 €
93.38MB

Chameleon Run – iPhone, iPad, Apple TV

App Icon
Chameleon Run
Noodlecake Studios
2,29 €
89.58MB

Lara Croft GO – iPhone, iPad

App Icon
Lara Croft GO
SQUARE ENIX Ltd
5,49 €
1.1GB

INKS. – iPhone, iPad

App Icon
INKS
State of Play Games
2,29 €
358.25MB

Auxy Music Creation – iPad

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

djay Pro – Mac, iPad

App Icon
djay Pro
algoriddim GmbH
21,99 €
281.12MB

Linum – iPhone

App Icon
Linum
Joaquin Ramirez Vil
Gratis
7.77MB

Dividr – iPhone

App Icon
Dividr
Joshua Deichmann
Gratis
22MB
Dienstag, 14. Jun 2016, 12:16 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ulysses würd ich auch einen Designpreis geben, für das unattraktivste Icon. Sieht irgendwie nach einem schlecht geklauten Stockbild aus und dann dieser Schmetterling…mit Verlauf. Stört mich jedesmal auf meinem Homescreen. Der Preis hat auch geschmerzt für den überschaubaren Funktionsumfang. Bis heute schaffen die (er) es nicht einen Passcode einzubauen.

    • Über einen Füllfederhalter mit schmetterlingsgleichen Flügeln kann man natürlich unterschiedlicher Ansicht sein. Ich mag das Bild dahinter aber eigentlich ganz gern.

      PW-Schutz habe ich auf meinen Geräten, hatte ich von daher auch in Wöart, Pages, Mellel, Byword, etc. nie vermisst. Aber da mag ich, zumal in iOS leider noch immer kein Mehrbenutzersystem implementiert wurde, nicht unbedingt als Maßstab dienen.

      Welche Funktionen fehlen dir denn konkret?

      • Es ist auch nichts gegen den Schmetterling mit Stift einzusetzen, aber die Darstellungsform ist einfach unspannend und erinnert mehr an eine „Natur-App“, wo Blümchen oder sonstiges erklärt werden. Man kann das mehr stilisieren und dem heutigen modernen Designtrends anpassen. Der Schmetterling muss nicht so detailgetrue wie eine „richtiger“ schmetterling aussehen (s. Evernote Scannable) Die farbliche Kombination hat man in einem anderen Zeitalter verwendet. Wie schon gesagt sieht sehr altbacken aus. Der Einsatz von Verläufen bedarf viel Know-How und ist mit großer Vorsicht zu geniessen, was mir diese Icon jedesmal vor Augen hält und mich stört. Unteranderem auch der Grund warum ich mir die App nicht für Mac geholt habe. Auf dem Mac ist es noch viel schlimmer, aber da kann man glücklicherweise das Icon selber ändern.
        So nun mecker ich mal zu allem anderen:
        Der Preis ist ja wohl mega übertrieben für die Software. Gerad ein Kombination mit Mac-App und iOS. Da gibt es wirklich günstigere alternativen die mehr drauf haben. Der iCloudSync funktioniert sporadisch. Scribblefubktion wäre nett. Direkt ein Foto einbinden hab ich nicht immer parat wenn mir grad was einfällt und ich es ertsmal schriftlich mit dem Pencil festhalten will. Die Einbindung von Fotos in iOS ist sehr statisch. Wahrscheinlich schwierig von der Umsetzung, aber für den Preis zu erwarten, da andere Apps das auch hinbekommen und nur einen Bruchteil kosten. So siehts aus. Mein Gerät nutzt die ganze Family, und es gibt Gedanken die will ich nur für mich persönlich aufbewahren.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20748 Artikel in den vergangenen 3583 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven