iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 379 Artikel
Kompagnon für Apples Health-App

HealthFace: iPhone trägt ein, Apple Watch zeigt an

30 Kommentare 30

Die iOS-Applikation HealthFace hatten wir bislang noch nicht auf unserem Radar – obwohl wir andere iOS-Anwendungen des Entwickler-Studios Crunchy Bagel bereits empfohlen haben. Erst dieses, am Wochenende auf dem Community-Portal Reddit veröffentlichte Foto hat uns auf die Spur der 2,29 Euro teuren Applikation gebracht.

Health Face

HealthFace darf als Kompagnon für Apples Gesundheitszentrale, der sogenannten Health-Anwendung verstanden werden. Die iOS-Anwendung ist in der Lage die in der Health-Anwendung gespeicherten Daten auszulesen, kann 89 Datenarten aber auch um eigene Einträge ergänzen und bietet sich so für Nutzer an, die Apples Datentresor zum Sichern aller Gesundheits- und Sport-Daten nutzen.

Auf dem iPhone gestattet euch HealthFace beliebige Werte in Apples Health-Anwendung einzupflegen und für deren Schnelleingabe gesonderte Buttons zu erstellen. Wer in der Health-App etwa seine tägliche Wasseraufnahme, die Kalorien des Morgen-Müslis oder zurückgelegte Schritte, die von keinem Tracker gemessen wurden, eintragen möchte erstellt sich drei Knöpfe in der App, die eben jene Dateneingabe anstoßen.

Eintragung

Auf der Apple Watch zeigt HealthFace ausgewählte Kategorien der Health-Anwendung einfach an und gewährt euch so einen schnellen Überblick auf z.B. Gewicht, Kalorienaufnahme und zurückgelegte Schritte. Eine Feature, das besonders sinnvoll ist wenn ihr über Accessoires oder Drittanwendungen verfügt, die ihre Daten in Apples Health-App notieren, ihrerseits aber nur selten genutzte oder schlechte iPhone- und Apple Watch-Anwendungen zur Verfügung stellen.

Laden im App Store
‎HealthFace
‎HealthFace
Entwickler: Crunchy Bagel
Preis: 2,29 €
Laden
Dienstag, 24. Apr 2018, 8:05 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wichtigste, sie kann Gelaufene km ,als Komplikation auf der watch anzeigen

  • Thomas Kekeisen

    Nicht auf dem Schirm? Ihr hattet das bereits 2016 als News mit dem Titel „Für die Apple Watch: HealthFace und AutoSleep

  • Soenarto Widjaja

    Benutze YAZIO als Ernährungsplaner inkl. Gewichtseintragung, Blutdruck, andere Körpermesswerte. Die Synchro mit iWatch klappt super.

  • BTW: kennt jemand einen Herzfrequenzzähler für die Watch, der beim überschreiten festgelegter Werte aktiv warnt (Ton oder Vibration)?

  • Pulsmessung am Handgelenk ist zu ungenau und zeitverzögert. Da hilft nur ein Brustgurt um den aktuellen Puls zu bekommen.

  • Die HRV kann sie leider nicht anzeigen. Das wäre mir wichtig.

  • Endlich! Schrittzahl direkt auf dem Watchface. Danke!

  • Leider lassen sich über den konfigurierte Eingabemaske nur die Werte erfassen, die auch die beschränke Health-App vorsieht. Apples Intension ist hier nicht nachzuvollziehen: du kannst Laborergebnisse eintragen, für deren Ermittlung Arzt und Labor erforderlich sind, aber keine Messwerte, die du selbst bestimmt, wie z.B. den INR-Wert bei Gerinnungspatienten. Offenbar sind die Entwickler bei Apple so Gesund, dass ihnen im Zusammenhang mit den vordefinierten Werten die Bedürfnisse der Erkrankten nicht wirklich in den Sinn kommen. In diesem Zusammenhang ist natürlich auch der Datenexport völlig unwichtig und daher vermutlich auch gar nicht vorgesehen. Was soll denn der Arzt bei der Behandlung mit deinen Aufzeichnungen? Es gibt noch nicht einmal die Möglichkeit, vor der Behandlung einen PDF-Bericht zum Druck per Email anzufertigen.
    Fazit: Die App erleichtert zwar die manuelle Eingabe der Werte, erweitert aber nicht den Funktionsumfang der beschränkten Health-App.

  • By the Way: Kann mir mal einer Autosleep++ erklären? Irgendwas mache ich falsch ….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28379 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven