iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

E-Plus führt HD Voice ein – 3 Monate Spotify kostenlos für Telekom-Kunden

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Die laufende Woche steht weiter im Zeichen aktueller News aus Kreisen hiesiger Mobilfunkanbieter.

telekom-spotify

Nach dem Ende der Prepaid-Roaminggebühren bei ALDI Talk & Co., dem Wegfall des iPhone SIM-Locks bei der Telekom und den für Mitte des Jahres angekündigten WhatsApp-Tarifen, macht die Deutsche Telekom heute auf eine Umstellung ihres Spotify-Angebotes aufmerksam.

Kunden, die über einen aktuellen Telekom-Mobilfunkvertrag verfügen können die Spotify-Option jetzt drei Monate kostenlos testen.

Die Music Flat von Telekom und Spotify ist zu fast allen Tarifen der Telekom zubuchbar und in einigen Tarifen sogar inklusive. Sie müssen nur noch entscheiden, welche Variante zu Ihnen passt. Nach der Buchung geht es zu Schritt 2 – der Aktivierung Ihres Spotify Accounts. In vielen Tarifen können Sie die Music Streaming Option jetzt sogar bis zu 3 Monaten testen!

iPhone-Nutzer, die ihren Spotify-Premium-Account über die Telekom begleichen, können auf den Musik-Streaming Dienst zugreifen, ohne damit das eigene Datenkontingent zu belasten. Nach dem 3-Monats-Test ist die Spotify-Option täglich kündbar. Der monatliche Preis beträgt 9,95€.

E-Plus führt HD Voice ein

Mit HD Voice stellt die E-Plus Gruppe, nach der Telekom und Vodafone, ihren Kunden jetzt eine verbesserte Sprachqualität zur Verfügung. HD Voice ist ab sofort flächendeckend im UMTS-Mobilfunknetz verfügbar. Um die verbesserte Sprachqualität allerdings optimal nutzen zu können, müssen beide Gesprächsteilnehmer HD Voice-fähige Endgeräte besitzen und innerhalb des UMTS-Netzes der E-Plus Gruppe telefonieren.

hdvoice-vodafone

Mit HD Voice bezeichnet man den weltweiten Standard “Adaptive Multirate Codec / Wide-Band” (kurz: AMR-WB). HD Voice sorgt für ein deutlich natürlicheres Klangbild während eines Telefonats. Für gewöhnlich ist der Frequenzbereich bei Telefonaten auf 3,4 kHz begrenzt, bei HD Voice reicht er dagegen bis etwa 7 kHz. Größere Beachtung fand HD Voice erstmals 2012: Apple brachte das iPhone 5 auf den Markt, welches ebenfalls den Standard unterstützt.

Tonbeispiel: Gespräch ohne HD-Voice

Tonbeispiel: Gespräch mit HD-Voice

Apple zur Einführung von HD-Voice:

(Direkt-Link)

Mittwoch, 12. Mrz 2014, 14:07 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist spotify jetzt auch für Bestandskunden kostenlos ?

    Bzw. Ich hab momentan spotify im Vertrag mit drin, wenn ich das jetzt „kündige“ und dann wieder dazu nehme, hab ich es dann 3 Monate kostenlos ?

    • OT: Whaaat??? HD-Voice wurde doch als Betreiber-übergreifende Technik eingeführt. Also kann ich mit Vodafone HD-Voice Gerät problemlos mit Telekom (früher T-Mobile) HD-Voice Gerät mit HD-Voice telefonieren, oder?
      .
      Und das besch…eidene E-Plus will dies aktiv verhindern? Was für eine besch…eidene Firma …

      • Hans Werner von Umwucht

        Möööööp!
        Für HD Voice muss man die vorhandenen Module erweitern (teils Technisch, teils Systemupdate).
        Da wird nix wissentlich unterbunden, es wurde bisher einfach nicht erweitert ;)

      • Man kann auch zwischen Telekom und E-Plus mit HD-Voice telefobieren, aber es müssn beide in irgentleiem ubterstützrn Umts-Netz dein.

      • Aber Telekom oder Vodafone unterstützen längst in ihrem Netz HD Voice. Davor hatte ich nie gehört, dass beide Gesprächspartner im gleichen Netz sein müssen um HD Voice nutzen zu können. Laut dieser Seite verlangt nun dieses besch…eidene Netz, dass man für HD Voice im gleichen Netz sein soll. Wenn das tatsächlich die Aussage von E+-Netz ist, dann ist das Netz noch besch…eidener, als ich dachte.

    • Bei einer Vertragsverlängerung würdest du als Bestandskunde Spotify 3 Monate lang GRATIS dazu bekommen. Gilt auch für Neukunden.

  • Kann man auch mit einem bestehenden Spotify Premium Account zur Telekom wechseln?

    • Man kann mit einem bestehenden Spotifz Account zur Telekom wechseln. Um das Angebot der Telekom nutzen zu können, muss man dann aber erst die Premium-Mitgliedschaft bei Spotify kündigen (der Monat läuft dann noch zu Ende und danach ist man wieder im der Free-Mitgliedschaft). Danach beauftragt man den Dienst bei der Telekom und kann es so nutzen. Der Account wird dabei dann direkt mit der Telekom verknüpft.

    • Ja. Das geht. Hab ich auch gemacht. Einfach die beiden Verträge zusammenbringen.

  • Sicher das es auch bei Bestandskunden der Telekom funktioniert? Im Kleingedruckten steht nämlich: „Voraussetzung ist ein Neuabschluss oder eine Vertragsverlängerung eines Telekom Mobilfunk-Vertrages mit einer Laufzeit von 24 Monaten.“

  • Spotify ist übrigens auch vom ForFriends-Rabatt betroffen, sprich 15% günstiger (8,46€) :-)

  • Wie wär’s wenn Vodafone auch mal auf die Idee kommen würde, was für seine Kunden zu tun? Gut, dass mein Vertrag nur noch bis September läuft…

  • Funktioniert HD Voice nicht netzübergreifend?

  • Hans Werner von Umwucht

    Uhi, da habt ihr am Anfang aber viele Themen zusammengewürfelt… Was hat Aldi Talk oder die Whats-App Tarife mit der Telekom zu tun?
    Is die Sonne doch schon so stark? ;)
    Da solltet ihr noch mal nacharbeiten, sonst suchen hier noch welche bei der Telekom nach dek WA-Tarifen :~D

  • …und dann jammern die Carrier wieder über die hohen Datenvolumen, obwohl sie selbst HD forcieren. Ich bin sicherlich keine Bremse was neue Produkte und Techniken angeht, aber mir reicht die Sprachqualität bei hinreichender Empfangsstärke vollkommen aus.

  • Wenn ich in meinen Vertrag reinschauen und die Optionen durchgehe, so wird mir tatsächlich 3 Monate kostenlos Spotify angeboten:
    „Streaming mit Spotify Premium bis zu 3 Monate kostenlos testen – Monatlicher Optionspreis ab dem 4. Monat 9,95€“
    und das obwohl unten auch die Regelung mit dem Neuvertrag oder Verlängerung steht mit 24 Monaten Laufzeit. Vielleicht gilt es pro 24 Monate ?

  • Karl-Wilhelm Hees

    In meinem Tarif (Complete Mobil S) wird Spotify lediglich für 1 Monat kostenlos angeboten.

  • Ich will endlich HD Voice bei o2 :(

  • Sehe bei meinem CCM auch nir 1 Monat Spotify.

  • Spotify gibts wohl nur für Privat- und nicht für Geschäftskunden….

  • HD Voice wird adaptiv eingesetzt und kann sogar weniger Datenverkehr als bisherige Implementierungen. Allerdings funktioniert es hier unter den Kollegen zwischen Telekom und Vodafone definitiv nicht. Die E-Plus- Nachricht finde ich gut und in dieser Hinsicht unauffällig.

  • Ich habe festgestellt, dass ich manchmal derart blechern klinge das man mich gar nicht mehr versteht, ebenso umgekehrt. Allerdings in äußerst unregelmäßigen Abständen. Durch Googel bin ich darauf gekommen, dass das tolle HD-Voice daran Schuld sein kann, Apple und die Telekom sich diese gegenseitig in die Schuhe schieben sollen. Seitdem versuche ich vor längeren Telefonaten die mobilen Daten zu deaktivieren. Seitdem habe ich nichts mehr festgestellt.

  • also bei mir steht auch nur 1 kostenloser Monat…

  • Spotify in Österreich mit Telering kein Thema – Vertrag mit 1000 Freiminuten in alle Netze, 1000 SMS frei, 1GB Datenvolumen frei (bisher nie ausgeschöpft) – das ganze für 15€ / Monat. Denkt mal über nen Wechsel des Providers Richtung Nachbarland nach… Europaflat kostet nicht die Welt hier. http://www.telering.at

  • Die Option Music Streaming Try&Buy (Music Streaming mit Spotify Premium bis zu 3 Monate kostenlos testen) setzt voraus, dass ein Neuabschluss oder eine Vertragsverlängerung eines Telekom Mobilfunk-Vertrages mit einer Laufzeit von 24 Monaten (ausgenommen Call) vorliegen muss.

  • Also ich habe den Complete Comfort M Friends (mit Handy) und bei mir steht im Kleingedrucken folgendes: „Die Zubuchoption Music Streaming ist in den ersten 30 Tagen kostenlos und täglich über die kostenlose Kurzwahl 2202 kündbar. Danach kostet die Option 9,95 €/Monat. Mindestvertragslaufzeit 3 Monate“ Schade

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven