iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 086 Artikel
   

E-Plus führt HD Voice ein – 3 Monate Spotify kostenlos für Telekom-Kunden

40 Kommentare 40

Die laufende Woche steht weiter im Zeichen aktueller News aus Kreisen hiesiger Mobilfunkanbieter.

telekom-spotify

Nach dem Ende der Prepaid-Roaminggebühren bei ALDI Talk & Co., dem Wegfall des iPhone SIM-Locks bei der Telekom und den für Mitte des Jahres angekündigten WhatsApp-Tarifen, macht die Deutsche Telekom heute auf eine Umstellung ihres Spotify-Angebotes aufmerksam.

Kunden, die über einen aktuellen Telekom-Mobilfunkvertrag verfügen können die Spotify-Option jetzt drei Monate kostenlos testen.

Die Music Flat von Telekom und Spotify ist zu fast allen Tarifen der Telekom zubuchbar und in einigen Tarifen sogar inklusive. Sie müssen nur noch entscheiden, welche Variante zu Ihnen passt. Nach der Buchung geht es zu Schritt 2 – der Aktivierung Ihres Spotify Accounts. In vielen Tarifen können Sie die Music Streaming Option jetzt sogar bis zu 3 Monaten testen!

iPhone-Nutzer, die ihren Spotify-Premium-Account über die Telekom begleichen, können auf den Musik-Streaming Dienst zugreifen, ohne damit das eigene Datenkontingent zu belasten. Nach dem 3-Monats-Test ist die Spotify-Option täglich kündbar. Der monatliche Preis beträgt 9,95€.

E-Plus führt HD Voice ein

Mit HD Voice stellt die E-Plus Gruppe, nach der Telekom und Vodafone, ihren Kunden jetzt eine verbesserte Sprachqualität zur Verfügung. HD Voice ist ab sofort flächendeckend im UMTS-Mobilfunknetz verfügbar. Um die verbesserte Sprachqualität allerdings optimal nutzen zu können, müssen beide Gesprächsteilnehmer HD Voice-fähige Endgeräte besitzen und innerhalb des UMTS-Netzes der E-Plus Gruppe telefonieren.

hdvoice-vodafone

Mit HD Voice bezeichnet man den weltweiten Standard “Adaptive Multirate Codec / Wide-Band” (kurz: AMR-WB). HD Voice sorgt für ein deutlich natürlicheres Klangbild während eines Telefonats. Für gewöhnlich ist der Frequenzbereich bei Telefonaten auf 3,4 kHz begrenzt, bei HD Voice reicht er dagegen bis etwa 7 kHz. Größere Beachtung fand HD Voice erstmals 2012: Apple brachte das iPhone 5 auf den Markt, welches ebenfalls den Standard unterstützt.

Tonbeispiel: Gespräch ohne HD-Voice

Tonbeispiel: Gespräch mit HD-Voice

Apple zur Einführung von HD-Voice:

(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Mrz 2014 um 14:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31086 Artikel in den vergangenen 5203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven