iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 358 Artikel
Wandern und Trainieren

Handbuch-Tipps: Komoot-Tourenvorschläge und Apple-Watch-Trainingsarten

29 Kommentare 29

Wanderer und Radfahrer werden sich über eine kleine aber feine Verbesserung der Komoot-App freuen. Die Entwickler haben die Suchfunktion für Tourenvorschläge überarbeitet und wollen euch fortan schneller zum Ziel bringen.

Was simpel klingt, musste im Hintergrund offenbar aufwändiger als gedacht implementiert werden. Ab sofort berechnet Komoot Tourenvorschläge auf mobilen Endgräten nach dem Öffnen zunächst stets automatisch vom aktuellen Standort des Nutzers aus. Ihr könnt die so generierte Liste dann wie gewohnt durchsehen. Einzelne Touren lassen sich auswählen und bei Bedarf auch anpassen oder komplett neu planen.

Komoot App Ios

Die Möglichkeit zur Eingrenzung durch Angabe von Sportart, Dauer und Schwierigkeit bleibt dabei erhalten. Ebenso kann wie gewohnt die Suche für Touren an einem anderen Ort inklusive vorab definiertem Radius gestartet werden.

An dieser Stelle wollen wir auch mal wieder auf die ausführlichen Online-Handbücher zu Komoot verweisen. Dort findet sich auch ein Kapitel, das sich detailliert mit den Tourenvorschlägen beschäftigt.

Laden im App Store
‎Komoot — Fahrrad & Wander Navi
‎Komoot — Fahrrad & Wander Navi
Entwickler: komoot GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden

Hilfe zu Trainingsarten auf der Apple Watch

Wenn wir von Handbüchern reden schadet es nicht, auch die Apple-Watch-Besitzer mal wieder auf den erweiterten Funktionsumfang in Sachen Workout und Training hinzuweisen. Die Uhr unterstützt schon eine ganze Zeit lang etliche Trainingsarten, sodass ihr eure Wanderungen beispielsweise nicht mehr als „Gehen“ tracken müsst, sondern direkt „Wandern“ angeben könnt. Ebenso stehen verschiedene weitere Indoor- und Outdoor-Beschäftigungen als Aktivität bereit. Apple pflegt zu diesem Thema eine ausführliche und regelmäßig aktualisierte Support-Seite.

Apple Watch Trainingsarten

Mittwoch, 08. Jul 2020, 18:41 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Offenbar haben sich mir noch nicht alle Möglichkeiten von komoot auf der AW erschlossen. Wenn ich dort komoot starte, kann ich nur verschiedene Navigationen starten, also geplante Touren oder Vorschläge. Wie stelle ich unterschiedliche Aktivitäten, und wie starte ich ein simples Tracking. Für Hinweise bin ich dankbar.

  • Leider Nordic Walking immer noch nicht als Trainingsart auf der Apple Watch! Kennen die Amis nicht oder warum?

  • „Ab sofort berechnet Komoot Tourenvorschläge auf mobilen Endgräten nach dem Öffnen zunächst stets automatisch vom aktuellen Standort des Nutzers aus.“

    Das funktioniert noch immer nicht für selbst geplante Touren, was eigentlich die Kernfunktion wäre.

    Ich bin persönlich jetzt auf Outdooractive umgestiegen. Weit besser in fast jeglicher funktionalen Hinsicht, stabiler und wird konstant auf dem weiterentwickelt, was die Benutzer wünschen.

    • Californiasun86

      Hab das eben auch mal ausprobiert. Auf dem iPhone top, aber auf der Apple Watch ist es nicht zu finden nach der installation auf dem iPhone .. hm ..

    • Sigmund Scheininger

      Ich finde Outdooractive auch hübscher. Das Datenmaterial in den Karten sind bei Komoot allerdings deutlich besser. Auch habe ich den Eindruck, das die Wegearten besser hinterlegt sind. OA hat mich schon öfter auf den Schotter geschickt, obwohl nur Asphalt ausgewählt war.

  • Californiasun86

    Ich wäre schon froh, wenn Komoot (was ich sehr gerne und oft nutze) auch auf meiner neuen Apple Watch 5 funktionieren würde. Leider ist nach Starten der App auf der Watch bei mir der Bildschirm nur schwarz. Reset oder deinstallieren und neuinstallieren auf der Watch hat leider nix gebracht. Vielleicht weiß ja jemand Hilfe. Wäre sehr dankbar. Im Internet dazu nichts weiter gefunden.

  • Für Routenplanung ist Komoot ganz cool. Für die Navigation inkl. Apple Watch bin ich auf WorkOutDoors umgestiegen, da dort eine Karte angezeigt wird und die Navigation so erleichtert.

  • ipatrick.deejay

    Komoot ist schon echt ziemlich cool, aber was ich nicht verstehe, ist warum solche angesagten Apps keine Navigation Karte über den Sperrbildschirm haben. Oder Komoot eine Karte auf der Apple Watch. Das wären die Funktionen wo Komoot Perfekt machen würden… Meine Meinung.

  • Ich habe Komoot gelöscht. Die AppleWatch-App ist ein schlechter Witz und zum Navigieren selbst fürs Wandern viel zu träge, die vorgeschlagenen Routen teils regelrecht fahrlässig. Schicken einen direktenwegs Steilhänge runter, obwohl der Wanderweg in Serpentinen den Hügel entlang führt. In den letzten Wochen kamen gefühlt ein Dutzend Updates ohne jeden erkennbaren Effekt, und die zahlreichen Fünf-Sterne-Bewertungen sind alle verdächtig einsilbig und oft mit völlig sinnentleertem Inhalt… was das bedeutet, liegt wohl auf der Hand…
    Es gab aber durchaus recht viele fundierte kritische Bewertungen. Darauf reagiert man, wenn überhaupt, immer mit Standardantworten oder sehr vage.

  • Ich nutze Komoot sehr oft und auch gerne. Aber ich verstehe nicht warum die App die Route nicht dynamisch anpassen kann. Das geht mir so auf den Zeiger das Komoot hartnäckig auf die geplante Route besteht. Das kann doch nicht so schwer sein dies zu implementieren. Kennt jemand Alternativen ( für Fahrrad) die die Route dynamisch anpasst?

  • Früher gab es in der Web-Version die Möglichkeit, dass man einen Startpunkt auswählt und dann z.B. 3h Wandern auswählt.
    Komoot hat dann versch. Tourenvorschläge gemacht.

    Ich finde dies aber nicht mehr.
    Wäre schön, wenn das wieder programmiert werden würde.

    Ansonsten ist Komoot top.

  • Moin!

    Stelle ich mich zu blöd an?
    Wo ist denn der Tab“Entdecken“, der oben auf den beiden Screenshots zu sehen ist? Das gibt es bei mir überhaupt nicht!

  • Das selbe bei mir, Komoot auf der Watch 5 nur schwarzer Bildschirm. Über mehrere Wochen ist das schon so. Sehr schade.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28358 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven