iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Hamburg startet Projekt „Switchh“ und kombiniert App, HVV, Car2Go & Europcar

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Gute Nachrichten für alle Hamburger. Mit dem jetzt angelaufenen Mobilitätsangebot Switchh (das doppelte „H“ ist gewollt) hat die Hansestadt nun den Startschuss für ein zweijähriges Pilotprojekt im Bereich des HVV abgefeuert, mit dem unterschiedliche Fahrangebote für einen nahtlosen Verkehr innerhalb Hamburgs miteinander verknüpft und über die iOS-Applikation Fahrinfo Hamburg (AppStore-Link) angeboten werden sollen.

Inhaber der ab sofort erhältlichen „Switchh“-Card – eine HVV-Kundennummer mit Abo, sowie ein mindestens seit einem Jahr gültiger Führerschein werden vorausgesetzt – sollen für 10€ so

  • In alle Busse, Bahnen und Hafenfähren steigen können.
  • Jedes car2go-Fahrzeug öffnen und mit 60 Freiminuten pro Monat versorgt werden.
  • In ganz Deutschland ein Europcar 20,– Euro vergünstigt mieten.

switchh

Zum Start der Aktion wurde auch die HVV-App um das Angebot der Switchh-Partner erweitert und erinnert ein wenig an die kürzlich gestartete Waymate-Aplikation. Mit der Switchh-Funktion erhalten Nutzer der App nicht mehr nur die Infos zum HVV-Angebot, sondern auch den Zugang zu car2go, Europcar und mytaxi.

Der switchh Punkt an der Haltestelle Berliner Tor, dem drittgrößten ÖPNV-Knotenpunkt in Hamburg, bietet ab sofort neben U-Bahn, Bus, S-Bahn sowie Stadtrad und Taxen auch Parkplätze für car2go- und Europcar-Fahrzeuge. Mehr Abstellplätze für private Fahrräder und neue, verschließbare Fahrradboxen runden das Angebot an komplementärer Mobilität ab. Das neue Servicezentrum bietet Informationen und Beratungen rund um switchh, eine Europcar-Station sowie alle Leistungen einer HVV-Servicestelle.

switch-screens

Montag, 03. Jun 2013, 10:54 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eigentlich nett – aber warum wurden nicht auch die Super Stadtränder mit in die App. Integriert? So benötigt man immer noch 3 Apps: mytaxi, stadtrad, hvv…

  • Freiminuten im Auto :-)
    Ich musste erst kurz überlegen…

  • Eine Mobilitäts-Flatrate ist besonders in Großstädten eine super Sache, vor allem, wenn man eine Selektion an Verkehrsmitteln zur Verfügung steht – Daumen hoch!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven