iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 378 Artikel

Erste Konkurrenten bieten 10.000 mAh

HaloLock Kickstand: Alternative MagSafe-Akkus jetzt auch in Deutschland

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Der Zubehör-Anbieter ESR verkauft seine magnetischen iPhone-Akkus vom Typ HaloLock Kickstand nun auch auf dem deutschen Markt und bietet diese in den beiden Farbvarianten Weiß und Schwarz für jeweils knapp 48 Euro zum Kauf an.

Esr Kickstand

Die mit einer Kapazität von 5000 mAh ausgestatteten Stromspender lassen sich in Kombination mit dem iPhone 12 und dem iPhone 13 einsetzen und haften auf den MagSafe-Rückseiten der letzten beiden iPhone-Generationen von allein.

Ein ausklappbarer Standfuß auf der Rückseite der HaloLock Kickstand-Akkus kann das iPhone dann auf Wunsch sowohl im Hoch- als auch im Querformat aufrichten und so etwa zum Führen von FaceTime-Telefonaten oder zum Konsumieren von Videoinhalten auf dem Schreibtisch platzieren.

Der HaloLock Kickstand selbst wird per USB-C-Port aufgeladen und besitzt eine Pass-Through-Ladefunktion, mit der sich verbundenes iPhone und Akku gleichzeitig am Netzteil mit Strom versorgen lassen.

Produkthinweis
ESR HaloLock Mini Kickstand Magnetische Wireless Powerbank, 5000 mAh Kapazität Akku, Batterie Pack mit USB-C Kabel,... 39,99 EUR

Erste Konkurrenten bieten 10.000 mAh

Die neuen Zusatz-Akkus von ESR konkurrieren mit vergleichbaren Stromspendern von Anker. Hier bieten sich zum einen die magnetische Powerbank Anker 622 mit einer identischen Kapazität von 5000 mAh in fünf Farben zu Preisen zwischen 49 und 59 Euro an.

Zum anderen hat Anker mit der magnetischen Powerbank Anker 633 ein doppelt so starkes Akku-Paket im Angebot, das nicht nur 10.000mAh liefert, sondern ebenfalls über einen klappbaren Standfuß auf seiner Rückseite verfügt.

Anker 633

Die magnetische Powerbank Anker 633 bietet sich auch als kabelgebundenes Ladegerät an und liefert 20 Watt, was die Schnellladung per USB-C-zu-Lightning-Kabel ermöglicht. Der HaloLock Kickstand hingegen kommt am Kabel lediglich auf eine Ladeleistung von 12 Watt, was nicht ausreicht um Apples Schnelllademodus zu aktivieren, der das iPhone binnen 30 Minuten zu 50 Prozent mit Energie füllt.

Produkthinweis
Anker 633 Magnetic Battery, 10.000mAh einklappbare magnetische kabellose Powerbank, Nur kompatibel mit iPhone 13/13 Pro... 59,99 EUR 80,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Aug 2022 um 12:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schon recht dick das Ding. Aber noch schlimmer. Was ist das für eine Umhängetasche, die der Kerl da trägt?

  • Ich bin eh auf der Suche nach einer Apple Alternative. Genau nach einem Jahr hat das Original nämlich den Geist aufgeben und lädt nicht mehr auf

  • Wenn auf allen diesen Dingern nicht immer eklig groß diese Logos wären. Gibt es eigentlichen einen MagSafe Akku, der auch ne Apple Watch lädt? Ist ja im Prinzip die Lücke für Leute, die viel Unterwegs sind. Im Hotel per USB-C den Akku anstecken, iPhone dran clippen, auf den Nachtisch legen und Uhr auf den Akku. Am nächsten Morgen ist alles geladen und hat nen vollen Zusatzakku für den langen Tag mit vielen Fotos.

  • Mein Link zum Produkt wir hier ständig entfernt … also mal bei Amazon danach suchen:
    iWALK Magnetische Kabellose Powerbank

    Tolles Produkt zum tollen Preis. Kabellos, als auch mit Kabel nutzbar und im Vergleich zu anderen Akkus dieser Liga, sehr kompakt.

  • Ich hab den hier und bin zufrieden!
    Tolle Form, hebt bombenfest und der Aufsteller ist stabil. PD 20Watt und ca. 1x Iphone 13 aufladen… reicht mir.

  • Rambazambakatangahausbesitzer

    Ich habe einen sehr grossen Schnippeldillerich und kann nicht noch ein Handy in der Hosentasche tragen.

  • Gibt auch von ESR das halolock pack mit 10k mAh, aber halt ohne Standfuß, falls es wen interessiert.

  • Ich habe das Teil von Anker gekauft.
    Mist schon recht schwer aber was mich dann zur Rückgabe gezwungen hat, was der Umstand, dass der Kompass des iPhones dadurch um mehr als 90 Grad falsch anzeigte.
    Da ich den Akku aber eben genau dann benötigte, wenn ich zb in der Großstadt zu Fuß von A nach B laufen wollte, ohne die Batterie zu stark zu leeren, war das Teil dann leider Witzlos.

    wie ist das beim diesem oder Apples Akku? „Verbiegen“ die den Kompass auch?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37378 Artikel in den vergangenen 6076 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven