iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 265 Artikel
Zum Tag der offenen Tür

„Hallo, Politik“: Neue App der Bundesregierung

8 Kommentare 8

Das Bundeskanzleramt, 14 Bundesministerien und das Bundespresseamt laden auch in diesem Jahr wieder zum Tag der offenen Tür. Dieser findet am kommenden Wochenende, genauer: am 17. und 18. August statt.

Hallo Politik

Potentielle Besucher und interessierte iPhone-Anwender können sich jetzt die begleitende iPhone-Anwendung „Hallo, Politik“ aus dem App Store laden und installieren

Mit der App „Hallo, Politik“ haben Sie das aktuelle Programm des Tags der offenen Tür mobil dabei, können Sie die Programmpunkte nach Ihren Wünschen filtern, sind Sie per Push-Nachricht immer über kurzfristige Programmänderungen informiert, finden Sie dank Navigationsfunktion schnell zum nächsten Veranstaltungsort und entdecken Sie im Kanzleramt mit Hilfe von Augmented Reality Spannendes über die Bundeskanzler der letzten 70 Jahre. Probieren Sie den Gemälde-Scanner in der Kanzlergalerie aus: Klicken Sie im Programmpunkt „Bundeskanzleramt“ auf das Augmented-Reality-Symbol und richten Sie den Scanner auf ein Gemälde.

Die Anwendung setzt viele „best practice“-Empfehlungen um und gibt sich Mühe dabei, Apples iOS-Anforderungen ordentlich abzuarbeiten.

Einer der beteiligten Entwickler hat uns mit einer Handvoll Stichpunkte zum Download versorgt, von denen wir die folgenden erwähnenswert finden.

  • Gestaltung: Beim Design/UX wurde sehr darauf geachtet, die systemeigenen, von den Nutzern schon erlernten, Komponenten und Pattern zu nutzen und diese lediglich visuell anzupassen. Wir haben uns bewusst gegen einen plattformübergreifenden, visuellen ‚Einheitsbrei‘ entschieden.
  • AR-Funktion: In der App gibt es eine Augmented Reality Funktion, welche die Gemälde der Kanzlergalerie im Kanzleramt erkennt und diese mit den Namen der jeweiligen Bundeskanzler überlagert. Wenn man die Bilder dann anklickt bekommt man Zusatzinformationen.
  • „Flyover“: Für die einzelnen Ministerien wurde für iOS eine Art „Flyover“-Funktion implementiert, welche den Betrachter in Vogelperspektive um die 3D-Gebäude kreisen lässt (sehr ähnlich der Flyover Funktion, die man aus den Städtetouren aus Apple Maps kennt).
  • Core Spotlight: Die App ist unter iOS komplett durch Core Spotlight indiziert, so dass sie durch die iOS Spotlight Suche einfach durchsucht werden kann.

Entscheidungen, die wir begrüßen und uns auch von anderen Apps wünschen würden, deren Entwicklung mit Steuergeldern vergütet wird.

Laden im App Store
Hallo, Politik
Hallo, Politik
Entwickler: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Preis: Kostenlos
Laden
Bild: Bundesregierung | Christian Stutterheim
Mittwoch, 14. Aug 2019, 14:39 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Immer wieder schön zu sehen, wie für so nen Schrott Steuergelder rausgeworfen werden…unglaublich….Aber sowas wie die App „Democracy“ (die wirklich sinnvoll ist) bekommt man nicht hin und muss das unabhängigen Entwicklern überlassen. Die einzige Behörden App die was taugt ist Warnwetter vom DWD.

      • Ohhhhh…. Nina und Karwarn sind jetzt aber extrem negative Positivbeispiele. Ich kann jetzt nur für Hamburg sprechen aber hier sind andauernd Meldungen von „Feuer bitte Türen und Fenster geschlossen halten“ wenn ich dann auch „weitere Informationen“ klicke kommt die Meldung „keine weiteren Informationen vorhanden“ gut OK Hamburg ist jetzt auch so klein das mal ganz Hamburg die Türen und Fenster nicht öffnet und alle Hamburger in ihren Wohnungen bleiben. Das selbe ist übrigens auch im Kreis Segeberg. In Hamburg gibt es auch dauern Meldungen von einem „Bombenfund“ auch oft mit keiner weiteren Information, mir ist es jedoch schon wichtig zu wissen ob der Bombenfund bei mir vor der Tür ist oder 20KM entfernt.

    • Warum? Die ist für Besucher des Tages der offenen Tür und kann wohl mit wenigen Anpassungen auch in den Folgejahrenn genutzt werden

      BER und S21 sind Steuergeldgräber, da sollte man sich drüber aufregen, aber nicht um eine 2 Mio App

  • Wenn erst mal der Graben um den Bundestag fertig ist, braucht man sowas.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26265 Artikel in den vergangenen 4457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven