iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 864 Artikel

Roguelike-Erfolgstitel von Supergiant

„Hades“ kommt auf iOS-Geräte – Allerdings nur für Netflix-Abonnenten

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Der von Supergiant Games entwickelte Titel Hades zählt zu den besten Roguelike-Spielen auf dem Markt und wurde unter anderem bereits zum „Spiel des Jahres“ gekürt. Bislang ist „Hades“ aber nur für Konsolen und Computer erhältlich, im kommenden Jahr wollen die Entwickler nun eine iOS-Version nachreichen.

Aber freut euch nicht zu früh, denn die Voraussetzung zum Spielen von „Hades“ auf dem iPhone oder iPad wird zumindest für begrenzte Zeit ein Abonnement von Netflix sein. Ein Vertrieb außerhalb von Netflix ist den Entwicklern zufolge auf absehbare Zeit nicht vorgesehen. Der Videodienst konnte sich das Erfolgsspiel als werbeträchtigen Neuzugang für seinen Zusatzdienst Netflix Games sichern. Der Zugriff auf die inzwischen mehr als 50 in diesem Rahmen verfügbaren und wie man an der neuesten Ankündigung sieht zum Teil auch durchaus attraktiven Spiele-Apps setzt ein aktives Benutzerkonto bei Netflix voraus.

Hades Game

Mit konkreten Details zu der kommenden iOS-Version von „Hades“ hält sich das Team von Supergiant Games bislang leider zurück. Der Titel werde irgendwann im kommenden Jahr erscheinen und man wolle weitere Informationen veröffentlichten, wenn der Starttermin näher rückt. Man könne aber davon ausgehen, dass das Spiel für iPhone und iPad optimiert ist und auf allen Geräten läuft, auf denen iOS 16 oder neuer installiert ist. Für die Umsetzung haben sich Supergiant Games Unterstützung durch die Entwickler von Secret 6 gesichert, die auch für die Umsetzung von Titeln wie „CyberPunk 2077“, „Shadow of the Tomb Raider“ oder „Battlefield 2042“ mit verantwortlich zeichnen. Die iOS-Version von „Hades“ werde mit einer vollständig anpassbaren Touchscreen-Steuerung ausgestattet sein, sich aber gleichermaßen über einen drahtlosen Controller bedienen lassen.

Supergiant Games sind bereits mit den für alle Nutzer erhältlichen Mobilversionen ihrer Spiele Bastion und Transistor auf iOS-Geräten vertreten.

16. Nov 2023 um 15:51 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Cool! Ich kann auch „Storyteller“ empfehlen, das kann ebenfalls kostenlos mit Netflix Account, im App Store runtergeladen werden.

  • Huh. Das ist mal ein Schwergewicht. Da dürfte Netflix tief in die Tasche gegriffen haben.

    Ohne Controller dürfte das allerdings schwierig spielbar sein.

    Antworten moderated
  • LOL was ein Quatsch. Immer diese Verknüpfungen mit irgendwas bis man hinterher nicht mehr durchblickt. So einen Mist können die wirklich behalten

  • Ist ein Top Game. Dieser exklusive Vertrieb dürfte Netflix viel kosten. Oder vielmehr die Abonnenten.

  • Durch das Spiel hat sich mir eine komplett neue Welt der Spiele eröffnet. Kann es nur empfehlen!

  • Hmmm… unter Steam/Mac lässt sich das Game gar nicht mit (XBox-)Controller spielen. Ob Wischgesten oder ein virtuelles Steuerkreuz auf dem iPhone jetzt das Richtige sind, wage ich mal zu bezweifeln.

    Antworten moderated
    • Warum genau lässt es sich mit Controller nicht spielen?! Da hatte ich wohl hunderte Stunden Luft in der Hand und das Spiel mit meinen Gedanken gespielt

      Antworten moderated
      • Fjörn, hast du das mit einem M1/M2 und einem Gamepad versucht? Bestimmt nicht, sonst hättest du keine 100 Stunden gespielt.

      • So siehts aus. Der XBox-Controler (von der Series X) funktioniert nur mit einer Handvoll Steam-Games. Am Mac Mini M2 Sonoma 14.1.1. Und ja, ich habe den unter den Steam-Einstellungen/Controller konfiguriert. Hades geht leider nicht. Dafür gehen andere ganz prima: Cult of the Lamb, Inside, Alien Isolation, Shadow of the Tomb Raider u.a.
        Am PC dagegen bibt es keine Controller-Probleme.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37864 Artikel in den vergangenen 6160 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven