iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

Gute News für iPhone-Hacker: Unlock & Jailbreak für 3.0

Artikel auf Google Plus teilen.
91 Kommentare 91

Update: Keine 9 Stunden nach unserem Artikel schiebt das Dev-Team einen Beitrag auf dem hauseigenen Blog hinterher. /Updaten Ende

answerquestions.jpgDie letzten Twitter-Nachrichten des Dev-Team Mitglieds musclenerd dürften den Jailbreak-Nutzern unter euch gefallen und lassen sich wie folgt zusammen fassen.

  • Es wird sowohl einen Jailbreak (den Zugriff auf das iPhone-Dateisystem) als auch einen softwareseitigen SIM-Unlock für die iPhone-Firmware 3.0 geben.
  • Beide „Hacks“ sind kompatibel zu iTunes 8.2.
  • Die benötigte Software wird kurz nach Veröffentlichung der iPhone-Firmware 3.0 bereitstehen.
  • Vor der Veröffentlichung des Hacks wird es eine Video-Demo geben.
  • Cycorder, die inoffizielle Applikation zur Videoaufnahme auf dem iPhone der 1. und 2. Generation wird auch unter Firmware 3.0 weiter funktionieren.
Dienstag, 16. Jun 2009, 1:13 Uhr — Nicolas
91 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Es wird darauf ankommen wie genau der Unlock aussehen wird. Ob das Dev Team eine Lücke im neuen Baseband des OS 3.0 gefunden hat oder ob weiterhin das Baseband der 2.2 benutzt wird. Wenn letzteres der Fall ist werden alle die aus versehen auf 2.2.1 gegangen sind, ohne Custom Firmware und Baseband Protection, nichts vom neuen yellowsn0w Unlock haben. Aber genaueres wird man wohl erst später erfahren auf dem Blog des dev Teams oder von MuscleNerd via Twitter.

      • Er hat es schon mehr oder weniger davor auf Twitter bestätigt.

        Hier mal was ich gestern Morgen auf Apfeltalk gepostet hatte:

        Musclenerd on Twitter:
        you will not be stuck with a turbosim

        Die Frage dazu lautete:
        Gonna be a yellowsn0w for BB 4.26.08 or just working with custom 3.0 upgrd leaving BB at 2.28.00. Am I stuck with a turbosim?

        Somit wird es das neue Baseband sein, es sei denn sie haben ne Möglichkeit gefunden es zu downgraden _und_ mit der neuen Firmware zu kommunizieren zu lassen.

        Halte ich dann aber doch für unwahrscheinlicher.

  • auch schon fürs 3gs? das wäre echt bombe. will SB settings auf dem 3gs -_-

  • Ja, heißt 3.0 SIM-Unlock soviel, wie dass es auch mit dem 3G S funktionieren wird oder ist das ein ganz anderes paar Schuhe?

  • ob das 3 G S auch unlocked werden kann oder ob da eine hardware sperre drin ist, wird sich wohl erst freitag zeigen…oder nicht?
    wenn das klappt, solltet ihr mal dieses thema mit dem „trick“ bringen… iphone 3 g s in den usa direkt bei apple bestellen ohne vertragsbindung für 420 euro.

    • Haben wir bislang bewusst ignoriert. Mal ehrlich. Eine iPhone-Bestellung über ein Javascript-„Bug“ in den USA, mit SIM-Lock, ohne Liferzusage, mit Zoll…. und überhaupt. Die ganze Geschichte ist nicht erst zu nehmen.

      • Najaaa,.. Es gibt auch Menschen die sich über solche Bugs im Ordermanagement z.B. Refurbished Macs aus England bestellt haben. Hier ist zumindest 1 von 3 bestellten Imacs angekommen, der Rest wurde allerdings verschickt aber ist dann verschwunden. Wirklich neu ist das nicht, und ich kann mir schon vorstellen das es geht. Ansonsten Apple mit Orders zubomben, auch wenns nur die persönliche Rache für deren Exklusivvermarktung ist – könnte sogar n iPhone bei rausspringen! :)

    • mal ehrlich… wozu das ganze Gefrecke… stets Schwierigkeiten beim Update, Probleme beim Kauf, Zoll, Wiederverkaufswert… da zahle ich lieber 130.-€ mehr in Italien und hab außerdem noch was Legales.

  • Ich wusste es!
    Konnte man sich aber auch denken, weil es die ganze zeit so ruhig um das dev team war und das sie bis zum release der 3.0FW warten. Bye Bye Rebel-sim, auf nimmer wiedersehen!

    Ich glaube aber das es auch was hardwarebasierendes beim 3G ist und es deshalb möglich ist, genauso wie beim 2G der Bug in der Hardware sitzt. Da hat sich Apple bestimmt was einfallen lassen mit dem 3GS.
    Aber worauf ich als Bastler noch mehr gespannt bin ist, ob man die 3MP Kamera beim 3G einbauen kann. Das wäre doch was feines. Mal sehen, aber normalerweise gibts doch für jede iPhone version eine eigene 3.0FW oder? Dementsprechend dürfte es doch also nicht gehen, weil man die FW des 3GS nicht auf das 3G spielen kann.
    Schön wärs aber trotzdem.

  • ho : die liefern nicht nach Deutschland! Außerdem würde Zoll aus nicht EU Ländern noch drauf kommen…

    • selber mitnehmen, Waren bis € 450.- sind mittlerweile zollfrei…
      Aber solange ein Netlock vorhanden ist, würde ich das alles mit Vorsicht genießen!

    • Es kommt kein Zoll, sondern „nur“ 19 Prozent Einfuhr-Mehrwertsteuer dazu. Mobiltelefone sind in dem Sinne nicht Zollpflichtig, auch wenn man sie beim Zoll und bei der Einfuhr anmelden muss. Dann kommen aber wie geschrieben nur die 19% hinzu.
      (Habe ich selber mehrfach so erlebt.)

      • Jo, das ist soweit richtig.
        Dennoch hat man bei der Einfuhr aus den usa einen freibetrag von 450€ welcher nicht besteuert werden muss. Allerdings muss man dieses auch nachweisen können (zb anhand einer rechnung)

      • Oder man wird nicht erwischt! *g*

  • Also ich kann mir gut vorstellen, dass es so schnell keine Möglichkeit geben wird, dass 3G[S] zu Jailbreaken. Schließlich hat Apple auf der WWDC angekündigt, dass das 3G[S] mit einer Hardwareverschlüsselung aufwartet.

    Ich finds auch komplett unnötig… wozu?! Reicht denn der AppStore nicht? Kann man nicht die paar Euro für teilweise echt gute Apps investieren? Ihr könnt euch Auslands iPhones leisten, für mehrere hundert Euro, aber dann keine App für höchstens 7,99 € (nur wenige kosten mehr). Zumal viele richtig gute Apps ja auch kostenlos sind.

    Und dann dieser ganze Stress mit dem Unlocken wenn wieder ein Software Update kommt…

    Kauft euch doch einfach ein Sim-Lock freies iPhone, z.B. über Telcoland. Dann habt ihr diesen ganzen Stress nicht mehr und habt sogar Garantie und so weiter… und das Jailbreaken ist angesichts der über 50.000 Apps im AppStore inzwischen komplett überflüssig. Die paar Euro die ihr dabei spart helfen auch nicht viel wenn das iPhone dann zum Garantiefall wird und ihr diese verwirkt habt.

    Außerdem immer schön dran denken, hinter jeder iPhone App steckt viel Arbeit… Objective C ist kein Kinderspiel!

    Also: seid ehrlich *fuck*

    • Lustig das erste Ergebnis was Google mir anzeigt bei der Eingabe Telcoland ist folgendes:

      „Problem mit iPhone von Telcoland“ :P

      • Noch besser ist, wenn du auf die URL (dritter Link) von Telcoland gehst. ;)
        „Telcoland GmbH
        Wir überarbeiten derzeit unsere Webseiten.
        Schauen Sie doch in Kürze erneut vorbei.“

        Und das scheint schon länger so der Fall zu sein. :D
        Bei Google wird das nämlich auch so im Suchergebnis angezeigt und im Cache von Google ist die Seite vom 9. Juni 2009 10:11:53 GMT ^^

        @8 Nein, die Apps reichen leider oft nicht und ich nehme an, dass du sonst noch nichts mit dem Jailbreak zu tun hattest.
        Es gibt eine Vielzahl von Apps, die man dort auch zahlen muss, um sie nutzen zu können. Die sind auch nicht günstiger als sie im App Store wären, sie haben es einfach nicht in den App Store geschafft.
        Der Vorteil der Apps über Cydia ist einfach, dass man sie, bevor man sie dort kaufen muss, in der Regel eine vollfunktionfähige Testversion anbieten. Diese läuft dann nach x Tagen ab und man muss sie kaufen, um sie weiter nutzen zu können.
        Nur weil man einen Jailbreak hat, „klaut“ man keine Apps ausm App Store über illegale Wege.

        Sow, wird wird Zeit, dass ich ins Bett komm – die Schule wartet…

      • Ja das ist ja wirklich witzig. Der Witz hört aber auf witzig zu sein, wenn man ein bisschen Hintergrundwissen hat.

        Telcoland ist einer der größten Vertreiber von Sim-Lock freien iPhones in Deutschland. Das sind sie, weil das die Firma ist an die man vermittelt wird, wenn man als Vodafone Kunde in den Genuss eines iPhones kommen will. Dass es da, in der Regel geringfügige, Probleme gibt ist logisch. Hättest du dir den Thread zu diesem Google Ergebnis durchgelesen, hättest du gesehen, dass es sich dabei einfach um ein Freischaltungsproblem handelte, welches flott gelöst wurde. Zitat des letzten Beitrags des besagten Threads:

        „Fazit: Alles gut mit Telcoland, nur durch den Erfolg ein bisschen überfordert zurzeit. Und der Erfolg sei ihnen gegönnt, denn durch Telcoland gibt es die Möglichkeit ein gesponsertes iPhone OHNE Telekom zu bekommen!“

        So viel dazu.

        Zum Thema Apps bei Cydia kann ich nur sagen, dass es oft einen Grund hatt, dass Apps es nicht in den Store schaffen. Gerade diese Restriktionen seitens Apple sorgen für die hohe Qualität der Software im AppStore. Gäbe es diese Überprüfungen, die übrigens von echten Menschen durchgeführt werden, nicht, wären wahrscheinlich schon 100.000 Apps im AppStore, von denen man die Hälfte wegschmeißen könnte, beispielsweise wegen Inkompatibilitäten, oder schlechter Programmierung. Übrigens: viele Apps, die es nicht in den App Store geschafft haben, haben es auch deswegen nicht geschafft, weil sie „illegal“ auf Funktionen und Inhalte eines iPhones zugriffen (z.B. Musikbibliothek). Sowas ist immer ein Sicherheitsrisiko und die verweigerte Freigabe damit zum Schutze der Kunden geschehen und eben wieder zur Sicherung der Qualität. Da sich Apple mit dem OS 3.0 enorm geöffnet hat werden wir bald viele Cydia Apps im AppStore wiederfinden, eben weil diese nun auf „legalem“ Wege jene Funktionen nutzen können.

    • Nenn mir bitte ein Programm wie „Intelliscreen“, das mir Termine auf dem „Slide To Unlock“ Screen anzeigt, dann würde ich das kaufen und auf den Jailbreak verzichten können.

      Grüße,
      Patrick

      • Die softwareverschlüsselung bezieht sich auf die Datenspeicherung in gewissen bereichem&hat nix mit dem Dateisystem zu tun…da würde sich Apple mächtig ausbremsen…

        Aber lang lebe der Italienimport! Mir ist nur voip via 3G wichtig…

    • Du hast keine Ahnung vom Jailbreak und argumentierst hier herum. Jailbreak ist dazu da, das iPhone zu erweitern und nicht gecrackte Apps zu kaufen. All das, was die 3.0 gibt, hat man schon so längst gehabt. Die Apps, die es bei Cydia gibt, gibt es beim App Store nicht, weil Apple nicht will, dass man so etwas mit dem iPhone kann, seien es eigene Themes oder alternative Lösungen zu den Standardapps. So etwas wie Spotlight, Video, MMS etc gab es außerdem schon laaange.

      • Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, wer blind einfach alle Marketing-Strategien von Apple nachplappert kann ich nicht wirklich ernst nehmen.

        Ich nutze zwar kein Intelliscreen (finde RemindYou besser), aber alleine dafür SwirlyMMS und SBSettings lohnt sich ein Jailbreak.

        Ein iPhone ist für mich erst attraktiv mit Jailbreak, ansonsten ist man viel zu eingeschränkt.

      • „ein iPhone ist für mich erst attraktiv mit Jailbreak, ansonsten ist man viel zu eingeschränkt“

        Absolut richtig! Das iPhone ist zu so viel mehr in der lage und wird von seinem Schöpfer bei so vielem am vorankommen gehindert! Das hat natürlich Marketingstrategische Hintergründe!

        Was würde Apple es bringen wenn die ein nahezu perfektes Handy auf den Markt bringen würden (Möglichkeiten des 3G S wären weit früher möglich gewesen) wenn keiner mehr meine Folgeprodukte kauft weil der Evolutionsfortschritt zu gering wäre! Das ist eine einfache Milchmädchen rechnung!

        Und ein Jailbreak feat. Unlock macht es vielen Leuten einfach möglich ihre individualität einzubringen (seien es Themes o.ä.)

        Da ich schon das erste iPhone besessen habe (noch aus den Staaten vor Europastart importiert) und daher noch WIRKLICH weiß was es bedeutet ein iPhone zu hacken, nicht zu vergleichen mit diesem 10 Minuten Aufwand von heute, war ich so glücklich über die ersten Entwicklungen des Installers und anschließend Cydias.
        Es gab mir die Möglichkeit mein iPhone WIRKLICH zu nutzen!

        Und zu Thema Apps:
        Ich kaufe 94% meiner Anwendungen IMMER über den Appstore, aber einige Sachen bekomme ich eben nur bei den obengenannten Installer oder Cydia!

        Und diese Anwendungen halte ich teilweise für weitaus sinnvoller als 70% der Programme des AppStores. Ich hoffe natürlich das es sich irgendwann vermeiden lässt Cydia und den Installer zu benutzen weil diese Programme eben massiv in das Betriebssystem eingreifen.
        Aber solange keine funktionierende, anständige Alternative da ist werde ich auch diese Programme beibehalten. :P

        Gruß, JayJay

    • ich kann mir die APPs im Appstore sehr gut leisten, aber leider gibt es im Appstore kein winterboard und auch kein SB Settings, darum brauchen die meisten einen JB!
      schliess nicht immer von dir auf andere und verallgemeinere nicht zu viel…

    • @Andreas, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal f****e halten! *fuck*

      • @nate wenn man sich nicht benehmen kann, einfach mal ruhig bleiben…

        man, bleibt doch mal jedem selbst überlassen, ob er jailbreaked oder nicht… ich hatte mein iphone immer kettengebrochen, aber es hat mir nicht wirklich viel gebracht, da ich mir mit den meisten apps nur das gerät vollgemüllt habe. sb/winterboard haben zumindest bei mir ohne ende strom gefressen, kann auch sein, dass ich was falsch gemacht habe, jedenfalls hab ich den jailbreak bis jetzt nicht vermisst…. meine meinung…
        nochmal @nate: hab ich keine ahnung und soll die f****e halten? dann gib alles, brauner, und lass deine tiraden an mir aus… ich freu mich schon… *fuck* *fuck* *fuck*

    • @Andreas

      Was hat das denn bitte mit ‚ehrlich‘ zu tun? Oder mit 7,99 investieren?

      Und nein, der AppStore reicht nicht. Schon allein der ‚StatusNotifier‘ ist für mich ein mehr als guter Grund für den Jailbreak. Wie oft habe ich vorher übersehen, dass mein Telefon noch auf ‚lautlos‘ gestellt war? Die kleine durchgestrichene Glocke neben der Akku-Anzeige ist Gold wert.

      Ansonsten:
      biteSMS – da sehe ich im Gegensatz zu Apples SMS-App, wieviele Zeichen verbraucht sind und ob ich eine SMS schicke oder schon zwei.
      Cycorder – benutze ich persönlich nicht, aber es soll ja Leute geben, die Videos aufnehmen möchten.
      LockCalendar – zeigt mir meine Kalender-Einträge auf dem Lock-Screen an.
      SB-Settings – erlaubt mir, EDGE mit einem Tap an- und abzuschalten oder die Rotation von Safari (sehr praktisch, wenn man im Bett liegend surft).
      Backgrounder – lässt mich ICQ im Hintergrund offen haben.
      etc…

  • Mal ne Frage von jemandem, der davon überhaupt kein Plan hat.
    Kann ich dann auch einen Software Unlock bei dem 3G machen, das bis jetzt nur mit einer Turbo Sim funktioniert hat?
    Ich habe was davon gelesen, dass bei der 2.0 Firmware der Softwaireunlock nur bei bestimmten Versionen funktioniert hat.

    • Ja, das ist anzunehmen, dass alle 3G wieder über einen Soft-Unlock „frei“ zubekommen sind. :D

      Ich bin für meinen Teil schon ganz gespannt. :D

    • Das kommt darauf an ob das Dev Team eine Lücke im neuen OS 3.0 baseband gefunden hat oder das Baseband von der 2.2 weiter genutzt wird. Wenn du die Modem Firmware (Baseband) version 02.28.00 auf deinem iPhone 3G hast bist du fein raus. Wenn du 02.30.00 oder höher hast musst du warten was das Dev Team bekannt gibt. Wenn sie weiterhin das alte baseband nutzen, also 02.28.00, wirst du weiterhin eine Turbo Sim nehmen müssen.

      • Wenn man im Blog vom Dev Team liest, oder auch die Twitter-Einträge, ist anzunehmen, dass sie das Baseband von OS 3.0 geknackt haben.
        – Kann natürlich auch sein, dass man das nur dort interpretiert, weil man es so sehr hofft.
        Ich nehme es aber an, dass es der Fall ist.
        Sie haben ja trotz GM den Jailbreak und YellowSn0w so lange zurückgehalten, da man befürchtet habe, dass ansonsten Apple noch das Loch stopfen könnte.

    • Ich denke auch das sie einen neue Lücke gefunden haben. Aber gerade MuscleNerd hat vor kurzem erst über eine lösung über den Betrieb des 3G mit dem Baseband 02.28.00 unter OS 3.0 geschrieben.

      • Auf jeden Fall sieht es so aus als ob das Baseband ebenfalls upgegraded werden kann, auf der Blog Seite von Dev Team ist ein Screenshot mit 4.26.08 Modem Firmware (das ist doch das Baseband?? ).

      • Ja, das ist das Baseband, zumindest das des GM. :D
        Bei Twitter kann man eine Konversation zwischen MuscleNerd und einem User lesen.
        Der User mpassman fragt: „@MuscleNerd Gonna be a yellowsn0w for BB 4.26.08 or just working with custom 3.0 upgrd leaving BB at 2.28.00. Am I stuck with a turbosim?“
        Seine Antwort daraufhin: „@mpassman you will not be stuck with a turbosim :)“

        Das lässt darauf schließen, dass man Hoffnung haben darf. :D

        Ach ja, hier ein Bild als Vorschau von MuscleNerd http://twitpic.com/7ia78

        *omg* So komme ich nie ins Bett… ^^ Wie gut, dass ich Latein in der ersten Stunde hab. *latte*

  • Das wäre ja zu geil wenn das wirklich so stimmt! (Ich glaube es erst, wenn ich es sehe). Yuhuuuu! ;)

  • Cycorder das beste APP aus Cydia !!! *bier*

    • Willkommen in der Video-Steinzeit !!

      Cycorder: 88×284 video mit 7-15 fps mit langsamer MJPEG Kompression

      iPhone 3G |S| 640×480 video mit 30 fps und qualitativ hochwertiger MPEG4 Kompression hardwareseitig.

      Apple hat schon gewusst, warum Video erst ab 3G |S|

      • Liegt an der Scheisskamera des 3g, die war ja steinzeitlich.

      • Finde Apo hat recht, war echt übel dass die Cam des iPhones 3G (und auch 2G) so schlecht war… Klar wird ein Handy kaum je ein Digicam-Ersatz sein, aber mit einem solch teuren Gerät solten sich doch Schnappschüsse lassen machen können wie man sie von jedem günstigen neueren Handy schon längst gewöhnt ist.

  • Cycorder ? Was nützt die APP bei der bescheidenen cam ? Sorry nicht mal für fun aufnahmen geeignet!

  • „..On Tuesday evening (just before the big Apple release) we’ll do a live demo of the yellowsn0w carrier unlock working on official 3.0 firmware. The actual link for the feed will be twittered by @MuscleNerd (see our twitter feeds to the right) and also placed here when the feed starts. The demo should answer everything you need to know about the new yellowsn0w. But it’s good news for iPhone 3G unlockers everywhere.

    Meanwhile, we’re in the middle of testing our PwnageTool and QuickPwn tools, which will work with iTunes 8.2. The jailbreak of course continues to work on 3.0 for all devices it ever worked on, thanks due the Pwnage 2.0 technique released last summer. Our tools will be released no sooner than the Apple release (just in case!).

    P.S. For the new iPhone 3GS, please don’t expect periodic updates about any progress we have or don’t have. Nothing gives Apple the upper hand like someone tweeting or blogging partial hack results. That’s not how cat & mouse is played :) That’s how the cat gets fed..“

    quelle: iphone-dev

  • weiß hier jemand ab wieviel Uhr die Os 3.0 wohl morgen erhältlich ist. Ich will es noch vor der Arbeit haben xD

  • Guten Morgen,

    schöner Start in den Tag!!!! Hoffen wir das es genauso kommt.

    Bals werden wirs wissen :-)

  • Andreas:
    Wie schon gesagt wurde, du hast wirklich keine Ahnung vom Jailbreaken und von Cydia. Denn es hat einfach den Grund das Apps es nicht in den Appstore schaffen weil Apple teilweise unnötige Regelungen hat, so erlaubten sie viele Features nicht die jetzt mit 3.0 kommen, es aber schon Apps im Cydia Store sind. Auch den von dir ganz bösen Zugriff auf die Musikbibliothek ist jetzt in 3.0 integriert. Was also ist jetzt so schlimm da dran, das Entwickler diese wirklich wichtigen Funktionen, wie Multitasking oder auch Copy & Paste auf Cydia releasen?
    Was du da mit illegal und legal schreibst ist totaler Schwachsinn, nur weil auf den Funktionen jetzt Apple steht und nicht Cydia oder der jeweilige Entwicklername heißt das nicht das die Apps nicht schon vorher einwandfrei funktioniert haben, und lass dir gesagt sein das haben Sie! Und dein Argument mit der hohen Qualität im Appstore stimmt auch nicht, denn es gibt da auch viele Schwachsinnsapps, wie Furzapps oder Bierapps, so viel zu den hohen Standards im Appstore. Wenn man wirklich keine Ahnung von der Materie hat…. Naja, du kennst den Rest.

    • Oder „I am Rich“ welche es problemlos in den Appstore geschafft hat, 1000$ gekostet hat und nur einen Diamant angezeigt hat… Seeeehr gute Qualitätskontrolle (nebst der ganzen Willkür)

      • Du musst es ja nicht kaufen!

      • Nein klar nicht, würde ich auch nie, aber wenn man Gründe hört wieso Applikationen abgewiesen werden und nacher solche Apps zugelassen werden kann man nicht von einer qualitativ hochwertigen Qualitätskontrolle sprechen.. Ich denke wieso alles über Apple geht ist realtiv klar: Es ist wirtschaftlich sehr intressant die Kontrolle zu haben was zugelassen wird, und was nicht.

      • Wenn Microsoft per tpm Modul kontrollieren würde was man für Programme starten kann und von jedem Windows-dev 30% einsacken würde würde es denen bei Kontrollen auch nicht um Qualität gehen….

        Ein gedankenpolizei braucht ja auch keiner dazu, um nur noch gute Gedanken zu haben…

  • das ist doch mal eine erfreuliche nachricht!
    jetzt brauch ich nur noch die neuen geräte :P

  • *fuck* *fuck* NEWS *fuck* *fuck*

    iphone_dev
    If you plan on ever buying an iPhone 3G (the one that’s been out a year) and use a non-official carrier, best to do it very soon.
    7 minutes ago from web *fuck*

  • dh das neue alte iphone hat ne andere Hardware?

      • Ich glaube eher, es ist damit gemeint: Wenn es später gekauft wird, hat das iPhone vielleicht bereits ein Update der 3.0 Firmware drauf (also z.B. 3.1 oder 3.0.1 oder so) und demzufolge auch ein neues Baseband, so dass ein Software Unlock via yellowsn0w wieder nicht möglich wäre…

  • Da ich ein 3G s aus den USA mit AT&T Netlock bekomme, würde mich interessieren, on zumindest die TurboSIM o.ä. auf dem neuen iPhone eine adäquate Zwischenlösung ist. Meint Ihr, die würde funktionieren?

    • Warum Zwischenlösung? Der Software Unlock kommt die nächsten Tage raus. Bis dahin – so hört es sich an – hast du dein iPhone 3G noch gar nicht erhalten ;-)

      • er schreibt 3G s aber ich hab auch erst 3G gelesen *fuck* wie wäre es wenn man einfach mal 3GS oder 3Gs schreibt und nicht 3G s *hae*

        ich würde einfach warten, was das dev-team am Fr zum neuen iPhone sagt. ich schätze mal es wird da auch gute Nachrichten geben.

      • Weil Apple selbst sein iPhone 3G S nennt. ;) Les mal, wie die das hier http://www.apple.com/de/iphone.....index.html schreiben. ;)

        Allerdings, ob der Software-Unlock für die 3G S so schnell kommt, weiß man noch nicht.
        Wenn man dem Blog und Twitter-Nachrichten vom Dev-Team folgt.

      • Wie soll das Dev-Team wissen, ob der Jailbreak auch für das 3G S funktioniert? Selbst wenn man die 2,1 Firmware 3.0 knacken kann, die sich gerade im Netz befindet, bedeutet das nicht automatisch, dass der Jailbreak am Ende auch auf den Geräten funktionieren wird.
        Wir sicherlich alle informierten User wissen, verschlüsselt das iPhone 3G S zusätzlich über die Hardware. Ohne einen Test auf den Geräten selbst kann also niemand sagen, dass ein Jailbreak funktionieren würde.
        Von einem Software-Unlock ganz zu schweigen. Ich möchte daran erinnern, wie lange der Unluck auf dem Current Gen iPhone auf sich warten ließ. Durch neue Hardware und Updates hat Apple zwischenzeitlich sicher einen Weg gefunden, beides zu unterbinden. Sieht man ja auch an den verschiedenen Revisionen der PSP, wozu Änderungen der Hardware führen können.

  • Die Keynote ist online und nun bei Itunes verfügbar!!!!

  • jedenfalls sind das gute nachrichten, dann kann man ohne weitere ängste auf die 3.0 updaten und die fantastischen funktionen nutzen.

    grüße

  • um wie viel uhr MET wird eigentlich mit der 3.0 gerechnet?!?

  • Na, ich werde auf jeden Fall mal ein paar SIM-Varianten (Furio, Turbo…etc.) mit dem 3Gs ausprobieren bis der Softwareunlock kommt. i´ll keep you posted. :)
    Ich habe gestern die Versanbestätigung von Apple bekommen, dass es laut Tracking sogar noch heute in den USA ankommt und wird dann per Express Fedex weiter hier nach Berlin gesendet. Dann müssen nur noch die Jungs beim Zoll schnell sein. Das 3Gs 32 GB hat 500 Euro zzgl. Versand gekostet…

  • Wie ist das mit dem 1. iphone ?
    Kann man das dann ganz normal über itunes updaten ?

  • Könnt Ihr mich mal aufklären – was ich bis heute nicht verstehe: Nach jeweils 2 Jahren (Vertragsende) werden doch auch iPhones MIT netlock freigeschaltet (vom jeweiligen Mobil-Provider).

    Wie machen die das denn???

    Es gibt also doch eine Softwarelösung? Aber diese wird wohl kaum yell0wsn0w sein, nicht wahr? ;)

    Vielleicht habe ich das ja auch alles falsch verstanden, dann bitte ich mal um eine genaue Erklärung.

    Vielen Dank!

    • GENAU das habe ich auch immer gefragt.

      Ich denke mal das dass Dev-Team sicher diesen Ansatz nutzt. Daher werde gehe ich davon aus dasdies in die richtige Richtung geht. Kann mir gut vorstellen das es sich dabei um solche Codes handelt die das Gerät vom Netlock befreien.

      Viele Grüße

  • jep genau aus diesem Grunde möchte ich auf jb nicht verzichten….

    Durch den jb hab ich ja schon fast alles was das 3G S haben wird!

    nen schönen Abend noch an alle und gemütlich abwart

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven