iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Großes Update: Googles Such-Applikation in Version 7.0

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Google hat seine offizielle Such-Applikation auf Version 7.0 angehoben und integriert die Sprachsuche nun etwas tiefer als bislang in die Kombination aus Browser, Google Now-Kompagnon und Such-Anwendung.

now

Während die deutsche App Store-Beschreibung ausschließlich auf die detaillierteren lokalen Suchergebnisse eingeht und darauf aufmerksam macht, dass sich beliebige Texte nun in der gesamten App Kopieren und Einfügen lassen, verweist der amerikanische App Store seit heute auch auf bessere kontextabhängige Suchergebnisse.

So lässt sich die Sprachsuche mit dem Hotword “Ok Google” nun auch bei aktiven Webseiten aktivieren und durchsucht den gerade angezeigten Inhalt:

Try saying “Ok Google, where was he born” while reading an article about William Shakespeare.

Nach wie vor lassen sich viele der Google Now-Funktionen jedoch nur benutzen wenn man Google die Speicherung des Suchverlaufs gestattet, eine Account-Verknüpfung eingeht und den Zugriff auf die aktuelle Position gestattet. Drei Gründe, die uns derzeit noch davon abhalten Google Now einzusetzen – mögen die Ergebnisse auch noch so faszinierend, zutreffend und persönlich sein.

App Icon
Google die offi
Google Inc
Gratis
171.95MB

boot

Donnerstag, 13. Aug 2015, 9:02 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Alle Assistenzsysteme haben das Problem, dass die besser Funktionieren, wenn die möglichst viele Daten sammeln können. Aber bei Google habe ich da auch die größten Bedenken.

  • Ich gebe lieber Google meine Daten, denn wenn die damit Schindluder treiben, merkt es sie Öffentlichkeit in kürzester Zeit. Außerdem haben die die entsprechenden Systeme, die vor unberechtigten Zugriffen geschützt sind. Da bin ich mir bei manchem Startup nicht so sicher, die Themen wie Datenschutz und it-Sicherheit meistens erst nach den ersten paar Finanzierungsrunden einführen.

  • was google gelungen ist, wenn ich ein Wort im internet markiere, kann ich danach kurz danach googeln, ohne ein neuer tab öffnen zu müssen. weiss jedoch nicht, ob das auf dem iPhone auch funktioniert

  • Ich bin aktuell manchmal etwas erschrocken, wenn Siri mir in iOS9 Infos zu meinen Reisezielen gibt, ohne etwas gewählt zu haben. Ich finde es aber super praktisch, jedoch mit einem mulmigen Gefühl verbunden. Google hat leider aktuell noch meilenweit die Nase vorne. Sprachsuche funktioniert deutlich besser und führt mich meist wesentlich schneller ans Ziel.

  • Nun ja da ja alle anderen ähnlich gelagerten Assistenten selbiges tun (Datenspeicherung, Standortverlauf usw.) nutzt ihr also gar nichts im Umkehrschluss… Gut zu wissen oder etwa doch nicht?

  • Dieser Unterhaltung fehlt deine Stimme …

    …. bei diesem Artikel mit Sprachfunktionen erhält der Satz noch eine weitere Bedeutung. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven