iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Saftiger Verkaufspreis

GoPower Watch: Tragbare Apple Watch-Ladestation erreicht Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Der tragbaren Apple Watch-Ladestation „GoPower Watch“ des Zubehör-Anbieters Kanex haben wir uns erstmals zu ihrer Markteinführung Ende August gewidmet – jetzt ist der kleine Akku mit integriertem Ladepuck auch in Deutschland erhältlich.

Power

Der Preis, den Kanex für seinen Akku verlangt, der Apples Computeruhr bis zu sechs mal komplett aufladen soll, liegt mit 109 Euro jedoch jenseits unserer Spontankauf-Grenze. Vor allem mit Blick auf Low-Budget-Schlüsselanhänger, wie die knapp 40 Euro teuren Apple Watch Ladeanhänger von Oittm, tanzt das Kanex-Produkt aus der Reihe.

Zwar besitzt der „GoPower Watch“ eine Kapazität von 4.000mAh und kann die Computeruhr damit häufiger als der nur 700mAh starke Schlüsselanhänger laden – Anwender, die unterwegs mehr als eine Ladung benötigen, sind aber ohnehin besser beraten ein stinknormales USB-Ladekabel einzupacken oder die Apple Watch direkt im Fahrzeug mit neuem Saft zu versorgen.

Immerhin: „GoPower Watch“ ist Apple-zertifiziert. Der ebenfalls verfügbare USB-Port kann zum Laden weiterer Geräte genutzt werden, bietet aber lediglich 1A und ist nicht in der Lage eine Schnellladefunktion für iPhone und iPad anzubieten.

Produkthinweis
Kanex GoPower Powerbank für alle Apple Watch (Series 1 & Series 2) 38mm & 42mm Modelle in grau/weiß ["Made for Apple...
Produkthinweis
Oittm Kabellose Powerbank für Apple Watch Akku Ladegerät mit Smart Wireless für Apple Watch Series 1 / Series 2 /...

GoPower Watch im Video

Mittwoch, 21. Sep 2016, 8:31 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • So ein Gerät mit der Kapazität vom Anker Powercore (über 20000mAh) und der Möglichkeit auch mein iPhone/ iPad schnell zu laden und es wäre sofort meins . Dafür würde ich sogar 250€ ausgeben . Der Vorteil hier ist ja eindeutig die Möglichkeit das man ein USB gerät laden und kabellos auch die watch laden kann . Manko ist für mich die Kapazität da eine einfache Ladung des iPhones z.b bei ner längeren Wander Tour über mehrere Tage nicht reicht und dieser Akku kaum mehr bietet leider

  • Ich finde das Gerät eigentlich ganz gut, weil ich öfters geschäftlich für eine Nacht unterwegs. Dafür wäre es top geeignet. Aber nicht zu diesem Preis!
    Die Hälfte hätte es auch getan.

  • Mal ne blöde Frage: Wie kann man Induktive Ladung zertifizieren??

  • Zwar praktisch, aber für den Otto Normal Verbraucher viel zu teuer!

  • Vieeeeel zu teuer. Da gibt es noch einen anderen Akku bei Amazon für um die 74 Euro bei Amazon mit integriertem auflader für die Watch mit 5000mah. Ich habe mir den von OITTM gekauft und bin sehr zufrieden mit dem kleinen und handlichen auflader.

  • OT: Meine Apple Watch kommt morgen *freu*

    • ich hab die erste version. interessant finde ich den vergleich der displayhelligkeit zur series 2.
      kannst du da vergleiche machen?

      • Series 2 ist heller ;-)

      • Habe leider die erste nicht gehabt, GPS und wasserfest waren meine Kaufkriterien.

      • ok…danke. die helligkeit ist bei manchen lichtsituationen schon etwas problematisch. bei analogen uhren narürlich auch, aber wenn die series 2 wirklich so viel heller ist, macht das schon einen großen unterschied. bin gespannt!

  • So langsam wird es lächerlich. Was soll man denn noch alles mit sich herumtragen?

    • Wo steht denn was von „sollen“??? Ich hab an meinem Auto auch keine Anhängerkupplung, trotzdem gibt’s Anhänger und auch Leute, die diese benötigen. Schau mal über deinen Tellerrand.

      PS: Mein Ladekabel ist am Nachtschränkchen „verankert“. Beruflich für eine Nacht im Hotel ist es müßig, das (gefühlt 5 Meter lange) Ladekabel jedes Mal hervor zu kramen. Da ist diese Ladestation schon praktisch.

    • Gibt es jetzt ein Gesetz, dass man sowas kaufen und mit sich rumtragen MUSS?

  • Wieso gibt es noch keine Drittanbieterkabel für die AppleWatch?
    Dann könnte man sich den Akku sparen und einfach ein günstiges Kabel mitnehmen, welches man dann an den „normalen“ Akku anschließen kann…

    • Das kurze (0,3m) Apple Watch Ladekabel wäre mit 35,– € etwas günstiger, als die angesprochenen Lösungen. Aber es kommt doch noch Weihnachten :) Einfach schenken lassen.

  • Ich würde mir einen Ladepuck mit Lightning-Anschluss wünschen. Gibt es so etwas noch nicht ?

  • Wieso nicht einfach das 30cm Ladekabel von Apple für die Watch kaufen? Ne Powerbank haben doch eh die meisten…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven