iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 816 Artikel

Zwei Jahre nach Android

Googles Podcast-App startet auf dem iPhone

19 Kommentare 19

Google bietet seine Podcasts-App jetzt auch für das iPhone an. Die Anwendung steht damit zwei Jahre nach ihrem Start auf Android auch im App Store für iOS zum Download bereit.

Google hat sein Engagement im Podcast-Bereich über die letzten Jahre hinweg schrittweise verstärkt. So ist es seit geraumer Zeit auch möglich, Podcast-Folgen direkt aus den Suchergebnissen auf der Google-Webseite heraus abzuspielen. Zudem bietet Google eine dedizierte Podcast-Suche im Webbrowser an.

Google Podcasts App Ios

Googles Podcast-App für das iPhone setzt allerdings die Anmeldung mit einem Google-Konto voraus. Wer diese Hürde nimmt, hat Zugriff auf den folgenden Funktionsumfang:

  • Du kannst alle deine Lieblings-Podcasts kostenlos abonnieren und anhören.
  • Entdecke neue Podcasts – mit Empfehlungen nur für dich.
  • Such nach beliebten und angesagten Podcasts aus Kategorien wie Comedy, Nachrichten oder Sport.
  • Die Wiedergabegeschwindigkeit lässt sich beschleunigen, außerdem können stille Passagen oder Gesprächspausen übersprungen werden.
  • Du kannst Folgen zu deiner Wiedergabeliste hinzufügen, um sie ohne Unterbrechungen anzuhören.
  • Du behältst immer den Überblick über deine angehörten Folgen, Downloads und Abos.
  • Egal ob Smartphone, Laptop oder intelligenter Lautsprecher – du kannst dir deine Podcasts auf mehreren Geräten anhören, ohne die Stelle suchen zu müssen, an der du das Gerät gewechselt hast.
  • Du kannst Podcasts automatisch herunterladen, damit du sie dir offline und unterwegs anhören kannst.
  • Entdecke neue Podcasts über die Google-Suche und Google Assistant.
Laden im App Store
‎Google Podcasts
‎Google Podcasts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 25. Mrz 2020, 12:16 Uhr — chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wirkt irgendwie recht unruhig auf den ersten Blick – nicht das Apples Version das Maß aller Dinge sei…

  • Warum gibt es nicht einfach nur eine App. Mich nervt das hinunter her wechseln zwischen den Apps.

  • Ein Vergleich mit Overcast wäre cool.

    Die ’stille Stellen wegschneiden‘ Funktion und dynamische Anpassung der Wiedergabegeschwindigkeit von Overcast ist Gold wert.

  • Ich komme mit der Podcast App ja gar nicht klar. Ständig hört man alte Folgen weil der Aufbau so unlogisch ist. Spotify oder jetzt Google sind da irgendwie übersichtlicher imho.

  • Sollte man links liegen lassen, weil

    – es google ist
    – es genug geniale Clients gibt
    – google Projekt selten einen lange Lebenszeit haben https://killedbygoogle.com
    – google seine Chance hatte mit dem Feedreader, der ersatzlos gestrichen wurde

    • im übrigen gibt es podcasts seit 20 Jahren und jetzt kommen Spotify und Konsortien um die Ecke und versuchen Podcast zu monetarisieren und dabei nebenher zu zerstören. Schluss damit

  • Oha – dank Smart Speed könnte das Konkurrenz zu Overcast bei mir werden ..

  • Ich schwöre ja seit Jahren auf Overcast – und dank der Mac-App Podcast!Menu sind die Podcast auch auf dem Mac synchron :D

  • Ja wow, ich kann trotzdem nichts damit auf meine Google Home Speaker sharen :/

    da scheint Apple wohl ein generelles Problem mit zu haben?!

    Was bekannt, oder bin ich nur zu doof dafür?

  • Bislang war es aber nicht möglich einen dt Podcast von hier hochzuladen…

  • Alles ist besser, als der Podcast Bereich in Spotify.
    Kann jemand eine gute App empfehlen, mit der ich die Spotify (Original) Podcasts hören kann?

  • Alter Schwede, was für eine hässliche, unübersichtliche App.
    Als hätte man einen Praktikanten an sein erstes iOS Projekt gesetzt.

  • Wirklich nur Audio? Bekomme die Tagesthemen nur als AudioPodcast:(

  • Kann mir jemand erklären, warum die Apple Podcast App so gehasst und gemieden wird? Sie macht, was sie soll. Ich kann Podcasts abonnieren, sie anhören, Spulen etc. Neue Folgen können bei Bedarf automatisch geladen werden.

    Was ist an Castro, Overcast etc. besser?

  • Ich benutze Pocket Casts, gefällt mir sehr gut.

    Wie ist Overcast? Abomodel?

    Welcher ist besser?

    • Overcast hat kein Abomodell, nur einmal Zahlung um Werbung zu entfernen..

      Die üblichen Features wie Geschwindigkeit ändern und Pausen rausschneiden – Abschnitte können exportiert und geteilt werden und Lieblingsfunktion: Ich kann smarte Playlists (mit immer aktuellen Podcasts z.B. Kategorie „Wissenschaft“) erstellen und selber entscheiden ob von einem Podcast 1 Folge oder 5 Folgen automatisch heruntergeladen werden..

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28816 Artikel in den vergangenen 4839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven