iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Bilder und Text bei Suchanfragen kombinieren

Googles KI-Offensive: Neue Funktionen für die Suche und Karten

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Nachdem Google gestern erst die Integration einer mit dem KI-Sprachchat ChatGPT vergleichbaren Technologie in seine Suche angekündigt hat, legt das Unternehmen heute mit einer Reihe von Produktstarts und weiteren Ankündigungen zum Thema Künstliche Intelligenz nach. Unter anderem dürfen über die Google Suche hinaus auch Nutzer von Google Maps und dem Google Übersetzer mit entsprechenden neuen Funktionen rechnen.

Kombi-Suche für bessere Ergebnisse

Die Google-App bietet von heute an die Möglichkeit zur sogenannten Kombi-Suche. Konkret bietet sich damit die Möglichkeit, verschiedenste Arten von Informationen für eine Suchanfrage zu verbinden. Durch die Kombination von beispielsweise Text, Sprache und Bilder in Suchanfragen eröffnen sich völlig neue und erweiterte Wege der Fragestellung.

Google Kombi Suche

In einem von Google gezeigten Beispiel kann man so zu einem Teppich passende Kissen finden, indem man mithilfe der Lens-Funktion in der Google-App ein Foto des Teppichs macht und in der Suchleiste das Wort „Kissen“ hinzufügt. Als Ergebnis werden dann Kissen angezeigt, die dem Muster des abfotografierten Teppichs entsprechen.

Mehr „Indoor Live View“ in Karten

Auch für seine Karten-App hat Google verschiedene Neuerungen angekündigt. So soll die Funktion „Indoor Live View“ in den kommenden Monaten auf dann insgesamt über 1.000 Flughäfen, Bahnhöfe und Einkaufszentren erweitert werden, darunter auch Einrichtungen in Berlin und Frankfurt.

Google Indoor Live View

Ebenfalls in den kommenden Monaten will Google die Navigationsfunktionen für Elektrofahrzeuge erweitern und hat neue Funktionen für Autos, die mit integrierten Google Apps und Services fahren, angekündigt. Auf der Liste stehen hier Ladestopps für Fahrten, das Finden von Ultraschnellladefunktionen und die Anzeige von Ladestationen in den Suchergebnissen.

Erweiterter Übersetzer

Der Google Übersetzer soll sich künftig flexibler und mit mehr Übersetzungsoptionen präsentieren und unter anderem auch in der Lage sein, übersetzten Text optisch ansprechend in komplexe Bilder einzubinden.

Ausführliche Infos zu den von Google angekündigten Neuerungen findet ihr in den entsprechenden Blog-Artikeln des Unternehmens:

08. Feb 2023 um 17:02 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tolle Entwicklung, gut und schön.
    Aber alles in allem sollten wir uns mal langsam die Frage stellen, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen.
    Ehrlich gesagt geht es mir langsam auf den Keks, für jeden Pups ein Smartphone haben zu müssen.
    Klar, die Hersteller werden alles daran setzen, dass wir möglichst viel Zeit mit unseren Smartphones verbringen, jedoch erscheint mir das kein erstrebenswerter Zustand.

  • „Künstliche Intelligenz“ der neue Stein des Weisen? Das meiste was da verkauft wird sind undurchsichtige Algorithmen aus der Sicht des eignen Weltbilds. So wurden in vielen „KI Anwendungen“, etwa in der Medizin, die Besonderheiten von Frauen und/oder „colored people“ nicht berücksichtigt. Bei Google werden aber sicher wie beim Suchalgorithmus kommerzielle Gesichtspunkte eine sehr grosse Rolle spielen.
    Gesunder Menschenverstand ist meist immer noch besser als KI.

  • Das immer alle von KI reden, alles was die Menschheit bis jetzt geschaffen hat ist einer Ki noch so weit weg wie ein Höhlenmensch vom IPhone

  • Verblüffend wie viel in der Hinterhand schon fertig „rumliegt“. Ein Mitbewerber kündigt etwas an und alle zeigen ihre fast identisch Produkte vor.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven