iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 547 Artikel

Aktuelle Übersicht

Google-Widgets für den Sperrbildschirm: Von Google Maps bis YouTube

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Google hat seine Widgets für den iOS-Sperrbildschirm ja bereits vergangenen Monat angekündigt, jetzt sollten nicht nur sämtliche dieser Erweiterungen verfügbar sein, sondern es gibt noch ein wenig obendrauf.

In einem umfassenden Blog-Eintrag finden sich kurze und bebilderte Erläuterungen zu allen bislang für die verschiedenen Google-Apps verfügbaren Sperrbildschirm-Widgets. Die Anwendungen sollen gleichermaßen aktuelle Inhalte aus den Google-Anwendungen direkt auf dem Sperrbildschirm bereitstellen wie auch den schnelle Zugang zu diesen Inhalten durch einfaches Antippen ermöglichen.

Google Widgets

Bislang werden hier die Google-Suche, Google Lens, Gmail, Google Maps, Google Drive, Google News und neuerdings auch YouTube Music unterstützt. Google Maps als wohl populärste der Google-Anwendungen bietet ein Widget an, in dem regelmäßige Fahrtstrecken und damit verbunden auch die voraussichtliche Wegzeit angezeigt werden.

Über die Google-Suche lassen sich in der Nähe gelegene Restaurants oder Tankstellen per Fingertipp auf das entsprechende Widget für den Sperrbildschirm finden . Google Lens erlaubt es, direkt die Kamera zu öffnen um beispielsweise Textinhalten übersetzt zu bekommen oder eine Objekterkennung durchzuführen.

Google Maps Widget Sperrbildschirm

Gmail zeigt die Anzahl neuer Nachrichten seit dem letzten Öffnen des Posteingangs an und damit verbunden auch gleich, in welchen Kategorien sich die neuen E-Mails befinden. Das Widget von Google Drive ermöglicht den schnellen Zugriff auf dort gespeicherte Dokumente. Mit weiteren Widgets kann man den Chrome-Webbrowser von Google schnell öffnen oder – dies allerdings nur auf dem Home-Bildschirm – auch direkt auf YouTube nach Video-Inhalten suchen. Abonnenten von YouTube Music haben zudem die Möglichkeit, den zuletzt gespielten Song auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen oder eine Musiksuche im Shazam-Stil zu aktivieren.

Wenn ihr nochmal die Grundlagen zu den iOS-Widget auf dem Sperr- oder auch Home-Bildschirm nachlesen wollt, dürfte das Apple-Dokument „Widgets auf dem iPhone hinzufügen und bearbeiten“ die richtige Anlaufstelle sein.

20. Okt 2022 um 18:54 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • dass die anzahl ungelesener emails erst nach dem öffnen der app angezeigt werden ist schon bemerkenswert unpraktisch.

  • Eigentlich Top, aber sollte man dann nicht gleich auf Android wechseln wenn mann Google ist?

  • Seit dem letzten Update sind bei mir Google News und Google in der Auswahlliste wieder verschwunden.

  • Ich weiß nicht. Ich werde irgendwie mit den Sperrbildschirmwidgets überhaupt nicht warm.
    Irgendwie bieten die mir zu wenig Mehrwert…

  • Solange die Widgets nicht per Push aktualisiert werden, ist es uninteressant.

  • Irgendwie wirkt alles oldschool … als wenn technisch nichts besseres möglich wäre.
    Ohne automatische Aktualisierung recht bescheiden…
    da haben wir also Technik die viel könnte , die aber per Software nichts ermöglicht. Zumindest no nicht wirklich toll…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37547 Artikel in den vergangenen 6109 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven