iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 354 Artikel

Wie in der YouTube-App

Google Maps bekommt Inkognitomodus

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Google Maps wird künftig über einen Inkognitomodus verfügen. Die Funktion zielt auf Nutzer, die während sie die App nutzen gewöhnlich mit ihrem Google-Konto angemeldet sind, hier und da aber auch mal Orte suchen oder Wegbeschreibungen abrufen, die nicht in den Verlauf einbezogen werden sollen. Zudem werden im Inkognitomodus keine personalisierten Ergebnisse angezeigt.

Die neue Funktion startet in den nächsten Tagen auf Android und soll bald auch schon für iOS verfügbar sein. Aktiviert wird der Inkognitomodus durch Antippen des Profilbilds und die Auswahl der entsprechenden Option im Menü.

Inkognitomodus für YouTube

An dieser Stelle wollen wir daran erinnern, dass die YouTube-App bereits über eine solche Funktion verfügt. Auch hier kann der Inkognitomodus über das Profilbild aktiviert werden. In der Folge werden Aktivitäten innerhalb der YouTube-App nicht mit dem persönlichen YouTube-Konto verknüpft.

Youtube Inkognitomodus

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Okt 2019 um 15:30 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wohin wohl diese Reise gehen mag? :)

    Die sollten viel lieber am Dark Mode arbeiten, damit die App nachts einen weniger blendet ausserhalb der Navi. Ja, meine Augen sind jetzt noch empfindlicher seit iOS 13.

  • Das heißt natürlich nicht, dass Google nichts aufzeichnet
    nur dass man es nicht sieht!

  • Inkognito – Daten die trotzdem gesammelt und vorhanden sind, aber dem Nutzer nicht mehr gezeigt werden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37354 Artikel in den vergangenen 6072 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven