iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

Google Mail unterstützt Touch-Gesten

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

swipe.jpgMit der neuesten Aktualisierung der Mobilversion des Hauseigenen E-Mail-Dienstes Google Mail (http://mail.google.com) hat Google die Unterstützung von Touch-Gesten implementiert.

In der Inbox-Ansicht von Mobile Safari lässt sich nun eine Nachricht archivieren, indem man mit dem Finger darüber streicht – ganz wie wir es vom Löschen von E-Mails oder Videos auf dem iPhone kennen.

Mittwoch, 24. Jun 2009, 8:42 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Scheint aber nur in der englischen Version zu funktionieren!

  • ja :( schade. Aber macht es Sinn, Gmail über Safari zu benutzen? Lieber gleich über Mail-App…

  • Grandios – jetzt hätte ich das Ganze nur noch gern als eigene App mit der Anzahl ungelesener emails als Badge und ohne das MobileSafari aufgeht und meine vorhandenen Seiten durcheinanderbringt.
    Dann wäre es perfekt. So ist es immer noch eine Krücke.

  • Hero of Sparta heute für 0,79€im Appstore!!

  • Die sollten erstmal
    push einrichten bevor sie sich auf sowas konzentrieren

    • Ob ich eine eMail direkt oder mit 15 Minuten Verzögerung auf meinem iPhone erhalt, is doch wurscht? 15 Mins sind jetzt nicht unbedingt… die Welt.. außerdem wird man so höchstens alle 15 Minuten gestört, und nicht alle x Minuten, wenn eine Spam- oder Werbemail nach der anderen eintrudelt…

  • da ich noch kein iPhone hab und nur hoffe das es pünktlich zum Portierungstermin wieder Lieferbereit ist und dann auch just in time kommt mal ne Frage die mich gerade interessiert wie viele Mail-Accounts kann die Mail-App eigentlich verwalten?

  • Unnötige änderung.. Wer benutzt schon gmail als web app.. Google sollte sich am besten all um push Für gmail kümmern.. Das wäre mal eine grandiose Verbesserung…

    • Gmail unterstützt doch Push. Sieht man doch auf dem G1. ;)

      Nur Apple möchte Push eben nicht freigeben für Gmail und bietet es deshalb auch erst garnicht an. ;)

  • Schön und gut. Aber ne push unterstützung Für Mail wäre besser gewesen!

    Btw. Ich nutze die webapp um meinen spamfilter zu verwalten. Das geht über imap nicht.

  • Spätestens mit der Suchfunktion und dem Quermodus in 3.0 ist die WebApp für mich sinnlos geworden. Früher habe ich die ab und zu mal aufgeschlagen um bestimmte Infos aus Mails rauszusuchen, aber das hat sich nun erledigt.

    Push wäre echt ne schöne Sache, aber so dringend muss ich eMails nun auch nicht beantworten, dass ein 15-Minuten Intervall nicht ausreichen würde.

    • Aber auch nicht so wirklich richtig. Die Yahoo-Server sind da ein wenig träge wie ich gehört habe.

      • hatte mir ne yahoo id nur für die push mails von Beejive eingerichtet und funktioniert einwandfrei…

      • Bei mir kamen die Yahoo-Mails immer mit Verspätung an, anders als die von Google gepushten Mails.

      • Was denn für gepushte Mails von google? Davon habe ich ha noch gar nichts gehört.
        Bei mir pusht Yahoo auch nicht so einwandfrei. Irgendwie nur nach Lust und Laune. Mit einem amerikanischen Yahoo-Account soll das aber besser gehen.

      • Über Umwege mit Microsoft Exchange ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven