iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 097 Artikel

Update bringt iOS-Anpassung

Google Kalender lässt sich als Widget auf dem Home-Bildschirm platzieren

4 Kommentare 4

Wenn ihr den Google Kalender als Alternative oder Ergänzung zu Apples iCloud-Kalender verwendet, steht euch hier jetzt auch die Möglichkeit zur Verfügung, Anstehende Termine und Erinnerungen als Widget in den Home-Bildschirm von iOS 14 einzubinden.

Mit der neuesten App-Version 20.45.0 hat Google die App entsprechend erweitert. Die Tagesansicht des Google Kalender lässt sich jetzt wahlweise als kleines oder mittelgroßes Widget auf dem Home-Bildschirm platzieren.

Google Calendar

Googles Kalender-App ist an sich eine sehr gute Lösung zur Verwaltung von Terminen und Erinnerungen, leider jedoch mit einer nur eingleisigen iCloud-Integration. Die Einträge des iCloud-Kalender können auch im Google-Kalender angezeigt werden, ein entsprechender Schalter findet sich in den Einstellungen der App, umgekehrt ist dieser Prozess jedoch nur über Umwege möglich.

In der Folge finden sich nicht selten iPhone-Besitzer, die ihre privaten Termine in Apples iCloud-Kalender organisieren, ihren Geschäftskalender dann jedoch separat in der Google-App verwalten. Neben Microsofts Outlook finden auch Googles Gsuite-Lösungen in vielen Unternehmen Anwendung.

Laden im App Store
‎Google Kalender: Terminplaner
‎Google Kalender: Terminplaner
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 23. Nov 2020, 17:20 Uhr — chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Tip top, werde ich genau so nutzen, weil ich auch bei Apple Calendar privat habe und Google Calendar beruflich. Klasse…

  • Kann man den google Kalender anstatt des Apple Kalenders als Standard benutzt? Und wenn ja: wie stellt man dies korrekt am iPhone ein?

  • Da es der von uns bevorzugte Technologiekonzern von Weltrang nicht schafft, einen deutschen Feiertagskalender für 2021 zu integrieren, habe ich den Google-Kalender abonniert und erhalte die Feiertage der Konkurrenz. ;-)
    Damit die restlichen Feiertage von 2020 nicht doppelt angezeigt werden, habe ich den Feiertagskalender von Apple deaktiviert. Da ich ohnehin auch einen Google-Account habe, ist mir diese Lösung angenehmer erschienen, als irgendwelche Feiertage von dritten Webseiten zu abonnieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29097 Artikel in den vergangenen 4887 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven