iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Google Fotos für iOS: Gemeinsame Alben mit Android-Nutzern und Speicherplatz-Freigabe auf iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Mit Google Fotos hat Google schon länger ein attraktives und leistungsfähiges Cloudspeicher-Angebot für Fotos und Videos am Start. Mit dem heutigen Update für die Google-Fotos-App wird das Ganze noch eine Nummer besser.

fotos

Die iOS-Version der Fotos-App unterstützt nun auch geteilte Alben, also Bildersammlungen, die ihr mit anderen Nutzern der App teilt. Das Besondere ist hier die Option, die Alben sowohl von iOS- als auch von Android-Geräten aus zu nutzen. Und wenn ihr euren Freunden die entsprechende Berechtigung erteilt, können diese nicht nur den Inhalt der Alben sehen, sondern selbst auch Fotos dazu beisteuern.

Praktisch für Nutzer, deren iPhone-Speicher ständig überläuft ist die ebenfalls neu hinzugekommene Möglichkeit, Fotos und Videos zu entfernen, um Speicherplatz freizugeben. Diese werden dann zwar vom iPhone gelöscht, bleiben aber auf Google Fotos vorhanden.

Wenn Sie auf Kopien entfernen und Speicherplatz freigeben tippen, werden alle lokalen Kopien Ihrer Fotos und Videos, die älter als 30 Tage sind, von Ihrem Mobilgerät entfernt. Die Inhalte sind aber weiterhin in Ihrer Google Fotos-Fotogalerie gesichert

Google Fotos nutzt die von Google für jeden Nutzer kostenlos angebotenen 15 GB Speicherplatz gemeinsam mit Google Drive und Gmail. Wenn ihr mehr Platz benötigt, könnt ihr das Paket stufenweise erweitern, 100 GB Platz kosten beispielsweise 2 Dollar pro Monat, 1 TB gibt es für 10 Dollar.

Ebenfalls neu in der aktuellen Version von Googles Fotos-App ist die Möglichkeit, Bilder über Chromecast an einen Fernseher zu streamen.

Google Fotos bietet eine Reihe intelligenter Funktionen, dazu gehört die auf einer automatisierten Bilderkennung basierende Inhaltssuche, das Erstellen von animierten GIFs aus mehreren Aufnahmen oder auch aus Fotos und Videos zusammengeschnittene Filme und Animationen. Ausführliche Infos zu den einzelnen Optionen findet ihr hier.

App Icon
Google Fotos ko
Google Inc
Gratis
134.09MB
Freitag, 11. Dez 2015, 19:24 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön zu sehen dass eine sehr gute App noch besser wird.

  • Mal sehen, ob das für Apple Ansporn ist, die Foto-App auf Alpha-Niveau zu heben. Derzeit ist das noch ziemlich Beta.

  • Sind doch mehr als 15 GB. Speicher unbegrenzt.

  • Nur extra hochauflösende Foto für die gelten 15 GB. Speicher sonst unbegrenzt.

  • Alpha ist schlechter als beta …

  • Die Stadien der Entwicklung sind: pre-Alpha → Alpha → Beta → Release Candidate → Release

  • Wahnsinn, bin gespannt welche Cloud als nächstes meine Fotos speichern will.

  • …wer seine Fotos denn Google anvertrauen möchte, bitte.

  • Zuerst kommt Alpha dann Beta. Nur zur Information

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven