iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 387 Artikel

Lens, Maps und Übersetzungen

Google Chrome: iOS-Version erhält mehrere neue Funktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Bei der iPhone-Version des von Google angebotenen Chrome-Browsers spielt bekanntlich das Drumherum die größte Rolle. Während sich Apples WebKit-Engine (also das Herz des Safari-Browsers) um die eigentliche Webseiten-Darstellung kümmert, stellt Chrome für iOS einen Rahmen mit zahlreichen Zusatzfunktionen und einer tiefen Integration in Googles Ökosystem.

Eben jene Integration hat der Suchmaschinen-Riese jetzt noch mal ausgebaut und die iPhone-Version seines beliebten Desktop-Browsers um mehrere neue Funktionen ergänzt, die den Google Calendar, Google Maps, die Kamera-Funktion Google Lens und die Übersetzungen des Google Translators direkt in den Browser einbinden.

Integrierte Kartendarstellung

So verfügt Chrome nun etwa über eine Pop-Up-Darstellung für Adressen. Diese kann ausgewählte Anschriften direkt in Google Maps anzeigen, ohne dass der Browser für den Kartencheck verlassen werden muss.

Schnelle Termine-Erstellung

Auch der Google Calendar ist nun so in die Chrome-App integriert, dass die Erstellung neuer Events im Browser durchgeführt werden kann. Auch hier setzt Google auf ein Pop-Up, das eingeblendet wird sobald Termine oder Daten im Web erkannt und, wie ein Link, mittels Berührung aktiviert werden.

Google Translator übersetzt Texte

Auch die Installation des Google Übersetzers als gesonderte App ist für Web-Inhalte nicht mehr nötig. Markierte Textstellen lassen sich aus Chrome fortan direkt an den Google Translator übergeben.

Google Lens mit Kamera-Zugriff

In den kommenden Monaten will Google zudem den direkten Zugriff auf die grafische Suche Google Lens freigeben, der bislang nur nach einem langen Druck auf Online-Grafiken angeboten wurde. Geplant ist, hier auch direkt die Kamera ansprechen zu können beziehungsweise Google Lens auf vorhandene Bilder des eigenen Foto-Archives loszulassen.

Laden im App Store
‎Google Chrome
‎Google Chrome
Entwickler: Google
Preis: Kostenlos
Laden

21. Jun 2023 um 07:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • wer haut sich eigendlich freiwillig diese datenkraken drauf?
    finde die werbung immer so toll alle passwörter an einem ort (bei google)

  • Dass eine App ab und zu abstürzt ist ok.

    Aber dass dabei regelmäßig dann ALLE Tabs weg sind und nicht wiederhergestellt werden können (weder im Verlauf noch anderweitig) ist ein Unding.

    Habe mich mehrfach so geärgert über diese Fehlfunktion dass ich Chrome wieder deinstalliert habe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37387 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven