iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 276 Artikel
"Hey Siri, wecke den Google Assistant"

Google Assistant per Siri-Kurzbefehl starten

16 Kommentare 16

Der Google Assistant für iOS unterstützt jetzt Siri-Kurzbefehle und bietet somit die Möglichkeit, zum schnellen Start der Siri-Alternative per Sprachkommando.

Google Assistant Siri Kurzbefehl

Wenngleich der Google Assistant ebenso die Google-Home-Lautsprecher hierzulande auf iOS-Geräten eher ein Schattendasein fristen, hier und da gibt es dann doch Nutzer, denen die App besser ins Konzept passt. Mit Blick auf die Qualität der Antworten und seine Vielseitigkeit muss sich der Google-Assistent vor der Konkurrenz von Apple und Amazon jedenfalls nicht verstecken.

Die Unterstützung der Siri-Kurzbefehle ermöglicht es nun, die Google-Assistant-App durch einen selbst festgelegten Siri-Sprachbefehl zu starten. Alternativ könnt ihr auch Sprachkommandos für bestimmte Aktionen des Assistenten definieren.

Falls euch die neue Option beim Start des Google Assistant nicht direkt angeboten wird, werft ihr einen Blick in die Einstellungen „Siri und Suchen“. Dort könnt ihr euch alle für die auf eurem iPhone installierten Apps verfügbaren Kurzbefehle informieren.

Laden im App Store
‎Google Assistant
‎Google Assistant
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 21. Nov 2018, 10:28 Uhr — chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wird ja immer grotesker, ich soll über einen Assistenten einen anderen Assistenten starten?

    • So wie ich auf Android einen anderen launcher nutze, weil der Google launcher nix kann, nutze ich auf dem iPhone einen anderen Assistent weil Siri nix kann.

  • Ich hoff das Apple bald mal intensiver an Siri arbeitet. Ich kann mich noch an die Siri Ankündigung erinnern (war glaub ich mit dem iPhone 4s rausgekommen). Gefühlt hat sich seitdem nicht viel getan. Jeder der versucht Apple Car Play mit Siri zu bedienen, weiß wovon ich rede ;-P

    • Sign me up for that! Dass Google Maps endlich auf Car Play angekommen ist, ist ein Segen. Da kann man ganz gut gegeneinander vergleichen. Trefferquote Google Maps (Straßen und POI, z.B. Landratsamt xy, etc) nahe 100%. Mit Siri bei exakt gleicher Frage und Aussprache vor allem bei POIs geschätzt 30-40%).

  • Jetzt kann Siri den Chromecast ein- und ausschalten und somit auch den Fernseher.

  • Siri bekommt in 70 % der Fälle meine Beleuchtung weder an noch aus geschaltet. Sie meint immer ich solle mal nachschauen ob diese überhaupt erreichbar seinen (sind sie natürlich)
    Komischerweise mit HomeKit kein Problem. Mit der HueApp sowieso nicht.

  • Ist doch gut für diejenigen, die nicht alles an Google senden wollen. Einen Timer kann man über Siri starten und wenn man mehr „Intelligenz“ braucht, nimmt man Google.

  • Stopft der Datenkrake mal noch mehr Futter in den Hals. Wie dumm muss man sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26276 Artikel in den vergangenen 4458 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven